S&P 500 ^GSPC 5,308.11 +0.00%
Tesla TSLA $181.28 +3.62%
Meta META $462.72 -1.30%
Microsoft MSFT $429.77 +1.04%
Amazon AMZN $181.69 -1.01%
Apple AAPL $192.22 +0.62%
Nvidia NVDA $948.70 +0.10%
Alphabet GOOG $178.55 +0.05%

Unilever $UL+0.2%
Wir alle kennen das Unternehmen. Es bietet eine Reihe von Produkten an, die uns überall begegnen.

Wie viele andere britische Unternehmen fällt der Kurs von Unilever langsam (nicht nur) wegen der ungünstigen wirtschaftlichen Lage im Vereinigten Königreich. Im letzten Monat ist der Kurs von Unilever um fast 10 % gefallen.
Dies kann auch auf die relativ hohe Verschuldung zurückzuführen sein, die in den letzten 5 Jahren gestiegen ist. Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) liegt bei 1,3. Diese Verschuldung sollte jedoch durch den hohen FCF anständig gedeckt sein.
Es ist auch erwähnenswert, dass das Unternehmen zum aktuellen Kurs eine Dividendenrendite von 3,5 % bietet.

UL
$54.24 $0.10 +0.19%
Capital Structure
Market Cap
135.5B
Enterpr. Val.
150.3B
Valuation
P/E
19.4
P/S
1.4
Dividends
Yield
3.7%
Payout
44.6%

Haben Sie $UL+0.2% in Ihrem Portfolio, oder zumindest auf Ihrer Beobachtungsliste? 👇


Also ich schließe mich auch an, ich wusste nichts davon :D eigentlich gefällt sie mir sehr gut und ich werde sie definitiv in mein Portfolio aufnehmen.... Nur schade, dass ich nicht mehr über sie herausgefunden habe, der Kauf bei 44 ca. war ziemlich luxuriös, wer gekauft hat... Wenn ich eine größere Position kaufe, 44-48usd, werde ich hoffentlich sehen... :D

Dann werden wir gemeinsam warten. Schon dieser Preis ist anständig, aber ich bin auch froh, auf einen niedrigeren zu warten, hoffentlich.

Ich habe Unilever nicht in meinem Portfolio. Ich verwalte das gesamte Vereinigte Königreich über börsengehandelte Fonds, so dass es dort vertreten ist. Ich fühle mich damit sehr wohl.

https://www.vanguardinvestor.co.uk/investments/vanguard-ftse-100-ucits-etf-gbp-distributing/portfolio-data

Wow, ich bin also der Erste, ich gebe zu, ich kenne die Firma nicht, aber mir gefällt, was alles da ist, wie du sagst, vielleicht können wir alle etwas davon gebrauchen. Hat bei mir Interesse geweckt, danke für den Tipp. 👍 Und etwas Interessantes, das es in den USA nicht gibt. Wie Paul frage ich mich aber auch, warum sie so verschuldet sind? 😊

Das liegt vor allem an ihrer Akquisitionsstrategie. Sie versuchen, mehr in den "Selbstpflege"-Sektor einzudringen, wenn ich das so nennen darf. 😁
Und ansonsten ist es auf jeden Fall gut, sich von Zeit zu Zeit Unternehmen außerhalb der USA anzuschauen. Das britische gefällt mir zum Beispiel sehr gut, dort gibt es jetzt aufgrund der wirtschaftlichen Lage mehr Möglichkeiten, vielleicht werde ich wieder eines aufgreifen. 😉

Auf jeden Fall aufheben. Ich habe nur, wie Ondra oben erwähnt, den britischen ETF und ich bin auch zufrieden damit, dann habe ich den $BTI+0.5%, aber es ist nicht viel so weit, es ist für ein paar Monate jetzt fallen.

Ich habe es nicht in meinem Portfolio, aber es ist ein nettes Unternehmen.

Ich muss sagen, dass ich überrascht war, wie viele Marken unter dieses Unternehmen fallen.

Dies schafft einen großen Wettbewerbsvorteil. 👍

Ich habe es nicht in meinem Portfolio, aber ich frage mich, warum sie sich so stark verschulden?

In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen stark auf Übernahmen konzentriert, insbesondere im Bereich "Selbstversorgung". Es gibt viele dieser Übernahmen, und sie erweitern ihren Burggraben. Aber ich glaube nicht, dass die Verschuldung auf lange Sicht ein Problem sein wird.

Das ist eine nette Dividende mit einem anständigen Ruf! Ich habe es nicht in meinem Portfolio, aber es ist definitiv ein Qualitätsunternehmen.