S&P 500 ^GSPC 5,303.27 +0.12%
Nvidia NVDA $924.79 -1.99%
Tesla TSLA $177.58 +1.57%
Alphabet GOOG $177.29 +1.06%
Amazon AMZN $184.70 +0.58%
Meta META $471.91 -0.28%
Microsoft MSFT $420.21 -0.19%
Apple AAPL $189.87 +0.02%

Dieses Buffett-Unternehmen ist eine Geldmaschine mit einer attraktiven Dividendenausschüttung

Blue-Chip-Aktien sind qualitativ hochwertige Unternehmen, die in ihrer Branche führend sind, und dieses Unternehmen gehört zweifellos dazu, wie die Gewinnzahlen belegen. Das Unternehmen ist eine Cash-Generator-Maschine und gab 2021 11,5 Milliarden Dollar für Dividenden und Aktienrückkäufe aus.

Dieses Unternehmen von Warren Buffett könnte die perfekte Investitionsmöglichkeit für Sie sein.

Wenn es um Investitionen geht, kann man mit Blue-Chip-Aktien nichts falsch machen. Blue-Chip-Aktien sind bekannte, hochwertige Aktien, die in ihrer jeweiligen Branche führend sind. Dies sind die Aktien, zu denen Warren Buffett $BRK-A+0.7% tendiert, weil es sich um gut laufende Unternehmen mit nachgewiesenem Erfolg handelt. Eine Aktie, die Sie heute kaufen können, ist Visa $V+0.1% - ein Unternehmen, das im Zahlungsverkehr tätig ist, seine Branche dominiert und eine Cash-Generierungsmaschine ist.

Das Netz von Visa ist eine Stärke von $V+0.1%

Visa ist dank seines weltweiten Netzes führend bei digitalen Zahlungen. Das Unternehmen trägt zur Erleichterung des Geldverkehrs in 200 Ländern bei, wobei seine Hauptprodukte Kreditkarten, Debitkarten und andere Zahlungsprodukte für Kunden sind, die sein Netz nutzen. Es verdient sein Geld mit der Genehmigung und Abrechnung von Transaktionen und mit Dienstleistungsgebühren für Kunden, die sein Netz nutzen. Im Jahr 2020 wickelte Visa ein Zahlungsvolumen von 11,4 Billionen US-Dollar ab und damit fast 80 % mehr als sein nächster Konkurrent Mastercard $MA+0.3%.

Quelle.

DieGewinnspanne ist eine der wichtigsten Kennziffern zur Messung der Rentabilität eines Unternehmens. Diese Kennzahl ist das Verhältnis zwischen dem Gewinn, den ein Unternehmen erwirtschaftet, und dem Gesamtbetrag seiner Einnahmen - oder der Prozentsatz seiner Einnahmen, den es als Gewinn einbehält. Die Vorherrschaft von Visa im Zahlungsnetz verschafft dem Unternehmen hohe Gewinnspannen. In den letzten 10 Jahren betrug die Gewinnspanne von Visa durchschnittlich 43 % und übertraf damit die von Mastercard (39 %) und American Express $AXP (+0.6% 14,7 %) im gleichen Zeitraum.

Die Geldschöpfungsmaschine von Visa

Derfreie Cashflow ist der Betrag an Barmitteln, den ein Unternehmen nach Begleichung der Betriebskosten und der Investitionsausgaben (z. B. für den Erwerb von Immobilien oder Ausrüstung) erwirtschaftet. Unternehmen mit einem hohen freien Cashflow haben es leichter, Schulden zu tilgen, durch Dividenden und Aktienrückkäufe Geld an die Aktionäre zurückzugeben und Akquisitionen zu tätigen.

Quelle: Fool.com - Freier Cashflow von Visa

Visa hat in den letzten zehn Jahren stets einen positiven freien Cashflow erwirtschaftet und ist auf dem besten Weg, im Jahr 2021 einen freien Cashflow von mehr als 15 Milliarden US-Dollar zu erreichen. Im vergangenen Jahr schüttete das Unternehmen durch Dividenden und Aktienrückkäufe 11,5 Milliarden Dollar an die Aktionäre aus. Selbst nach der Rückgabe von so viel Bargeld an die Aktionäre hatte Visa das Geld, um Tink, eine offene Bankplattform mit Sitz in Europa, für 2,1 Milliarden Dollar zu kaufen.

Das dominierende Zahlungsnetzwerk, die hohen Gewinnmargen und der freie Cashflow machen Visa zu einem hervorragenden Unternehmen für langfristig orientierte Anleger, die relativ stabile" Unternehmen mögen. Betrachten Sie dies jedoch nur als eine Analyse des Unternehmens, nicht als Anlageberatung.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet