S&P 500 ^GSPC 5,303.27 +0.12%
Nvidia NVDA $924.79 -1.99%
Tesla TSLA $177.58 +1.57%
Alphabet GOOG $177.29 +1.06%
Amazon AMZN $184.70 +0.58%
Meta META $471.91 -0.28%
Microsoft MSFT $420.21 -0.19%
Apple AAPL $189.87 +0.02%

Die Aufnahme anderer EV-Hersteller in das Supercharger-Ladeportfolio könnte ein entscheidender Faktor sein. Ich frage mich, ob Sie von einem anderen Ladestationsnetz dieser Größe in den USA, der EU oder China wissen? Das wäre interessant, wenn jemand hier schlüpfen würde, um die anderen EV-Player in Bezug auf das Laden zu konsolidieren...

Ich versuche eigentlich, mich von Elektroautos fernzuhalten, aber ich weiß, dass es in Europa eine ganze Reihe konkurrierender Ladestationen gibt, wahrscheinlich auch in China... es wäre also definitiv ein interessantes Geschäftsmodell :) Vor allem würde es für den Nutzer sehr viel Sinn machen, nur eine App für alle Ladestationen zu haben... so wie ein normales Auto an allen Tankstellen tanken kann... aber andererseits gibt es ja auch alle möglichen Stecker usw..

Darin sehe ich den großen Vorteil von Tesla in der Zukunft, nämlich in diesem Netz von Superchargern.

Ja, Teslas auf jeden Fall... aber die, die sich daran halten, werden unter Teslas Kontrolle sein).

Nur wieder gut für Tesla, ich bin voll dafür :)

Die Frage ist, wie die Bedingungen für all diese Unternehmen aussehen. Ich würde sagen, das ist nur gut für Rivian. Und für Tesla natürlich auch.

Die Bedingungen sind also im Grunde das Mindeste, was man tun kann, wenn einem das Geld ausgeht: eine eigene Ladeinfrastruktur aufbauen.

Nun, es gibt Vorteile für beide Seiten. aber für Tesla ist es viel größer.)