S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Airbnb-Aktien werden in den nächsten 10 Jahren höchstwahrscheinlich um bis zu 400 % steigen

Eine Vervierfachung des Wertzuwachses mag manchen als viel erscheinen, aber das entspricht einer jährlichen Rendite von 15 % über einen Zeitraum von 10 Jahren. Im Vergleich dazu lag die durchschnittliche jährliche Rendite des
S&P 500 $^GSPC-Index+0.7% in der Vergangenheit bei etwa 10 %. Wir müssen also kein höheres Risiko eingehen, um eine höhere Wertsteigerung zu erzielen. Eine Aktie, die eine sehr hohe Chance auf eine vierfache Wertsteigerung in den nächsten 10 Jahren hat, ist Airbnb $ABNB+2.4%.

Steht der Airbnb-Aktie in den nächsten 10 Jahren eine Hausse bevor?

Airbnb $ABNB+2.4% hat seit dem Börsengang im Jahr 2020 auf dem Höhepunkt der Pandemie ein phänomenales Wachstum verzeichnet, doch die Aktie ist im vergangenen Jahr um 8 % gefallen. Das ist weniger als der 10 %ige Anstieg des S&P 500 $^GSPC-Index+0.7% im gleichen Zeitraum.

Wachstumswerte sind im Allgemeinen gefallen, da der Markt mit der Volatilität im Zusammenhang mit makroökonomischen und geopolitischen Bedenken zu kämpfen hat. Welche Auswirkungen hat dies speziell auf Airbnb?

Erstens könnten sich die Anleger Sorgen über Reisen in Teile Europas machen. Außerdem geben die Menschen bei Inflation und Währungsproblemen möglicherweise weniger Geld für Reisen aus. Hinzu kommt, dass es zwar deutliche Anzeichen für eine Erholung gibt, der Reiseverkehr aufgrund der Pandemie aber immer noch zurückhaltend ist. Das bedeutet, dass Anleger kurzfristig möglicherweise kein Geld in Airbnb-Aktien investieren werden. Airbnb hat jedoch das Potenzial, ein explosiver Multibagger zu werden!

https://youtu.be/648z3_m5x4c?t=16

Es gibt mehrere Katalysatoren, die diese Annahme stützen:

Erstens verändert sich das Reisen, weil es ein Comeback erlebt. Menschen, die sich nach einem Umzug sehnen, finden innovative Wege, dies zu tun, z. B. Urlaub in der Nähe ihres Wohnorts und in Vororten. Und mit der Zunahme der Telearbeit buchen die Menschen längere Aufenthalte und übernachten sogar in Ferienhäusern.

In seinem Brief an die Aktionäre für das vierte Quartal schrieb Airbnb: "Wir erleben den größten Wandel im Reiseverkehr seit der Einführung des kommerziellen Flugverkehrs. Diese Aussage macht sehr viel Sinn, und wenn man ihr Glauben schenkt, wird Airbnb davon erheblich profitieren. Schließlich handelt es sich um ein flexibles Modell, das sich an heutige und künftige Trends anpassen kann. Die Umsätze steigen sprunghaft an, im vierten Quartal um 78 % im Vergleich zum Vorjahr, und das Unternehmen wird auch profitabel.

Airbnb ist eindeutig ein Unternehmen, das man beobachten sollte. Mit starkem Rückenwind und einem tragfähigen Geschäftsmodell sollten Anleger in den nächsten 10 Jahren überproportionale Gewinne von Airbnb-Aktien erwarten.

Dies ist keine Anlageempfehlung, sondern meine Meinung. Jede Investitionsentscheidung liegt allein in Ihren Händen. Ich habe für diese Empfehlung Material von The Motley Fool verwendet.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet