S&P 500 ^GSPC 5,303.27 +0.12%
Nvidia NVDA $924.79 -1.99%
Tesla TSLA $177.58 +1.57%
Alphabet GOOG $177.29 +1.06%
Amazon AMZN $184.70 +0.58%
Meta META $471.91 -0.28%
Microsoft MSFT $420.21 -0.19%
Apple AAPL $189.87 +0.02%

Hewlett-Packard $HPQ+0.4%

Dieses Technologieunternehmen ist auf die Herstellung und den Verkauf von Computern, Druckern, Servern, Datenspeichern und Software spezialisiert.

Ergebnisse für das Gesamtjahr 2022 :

Umsatz: $62,983 Milliarden

Nettogewinn: $3,203 Milliarden

EPS: 3,09 $

HPQ

HP Inc.

HPQ
$31.19 $0.12 +0.39%

HP gefällt mir recht gut, aber ich würde die Aktie gerne unter 25 $ kaufen.

Der Kursverlauf ist zwar nicht sehr stabil, aber für mich macht es trotzdem Sinn und das Unternehmen zahlt auch eine schöne Dividende. Alternativ gibt es auch eine gute Möglichkeit, die Aktie nach unten zu kaufen und nach oben zu verkaufen.

Mich würde Ihre Meinung zu diesem Unternehmen interessieren.

Alternativ können Sie mir auch mitteilen, ob Sie diese Aktie in Ihrem Portfolio haben oder planen, sie in Ihr Portfolio aufzunehmen.


Ich interessiere mich auch nicht für das Unternehmen, aber man hat ein Bewusstsein, wahrscheinlich ist jeder schon einmal mit einem Produkt von ihnen in Berührung gekommen. Es stimmt, dass es hier viel Konkurrenz gibt, und ich bin auch eher geneigt zu sagen, dass ich persönlich die Marke nicht mehr so oft um mich herum sehe wie früher. Andererseits zeigt die Grafik, dass sie seit 2012 immer weiter wächst, mit Schwankungen, aber dann erreicht sie einen neuen Höhepunkt.

Okay, danke. Genau wie Sie schreiben, manchmal fallen sie stark und erreichen dann oft einen neuen Höchststand.

Das Diagramm zeigt es schön, so dass es vielleicht nicht ein rückläufiges Unternehmen ist, aber ich würde wahrscheinlich versuchen, den Rückgang hier zu erkennen, auch wenn es nie genau sein kann

Rein als Kunde habe ich das Gefühl, dass HP im Niedergang begriffen ist. Früher habe ich die Marke überall gesehen, heute nicht mehr so oft. Wenn man sich das Diagramm für 2007-2011 anschaut und die Inflation mit einbezieht, würde es ungefähr passen. Aber es geht ihnen nicht so schlecht, wie ich es aus einer reinen Laien-"Verbraucher"-Perspektive erwarten würde. Ich denke überhaupt nicht über das Unternehmen nach.

Toll, danke. Es stimmt, es ist nicht mehr so, wie es einmal war.

Ich kenne das Unternehmen nicht genau, aber es würde mich schon interessieren, wie viel Umsatz womit gemacht wird. Denn Drucker, PC's und dergleichen sind ja nicht gerade Waren, die regelmäßig gekauft werden. Das würde mir dann auch die Schwankungen im Aktienkurs erklären, es könnten sich Zeiten des Umsatzes mit Zeiten der "Trockenheit" abwechseln.

Ich habe das nicht im Detail untersucht, aber ich bin mir sicher, dass man das irgendwo nachvollziehen kann. Natürlich denke ich auch, dass die Schwankungen durch die Nachfrage verursacht werden. Manchmal ist die Nachfrage geringer und manchmal höher.

Das Unternehmen ist für mich ein einziger Langweiler, ein äußerst uninteressantes Geschäft 😀 Aber es scheint mir, dass Buffett in sie investiert hat, also wird es dort einen gewissen Wert und Nutzen geben. Für mich haben sie allerdings riesige Schwankungen, wenn ich mir den Chart anschaue, was steckt dahinter?

Ich habe verstanden. Ich denke, die Schwankungen werden durch eine niedrige und hohe Nachfrage nach Waren verursacht.

Das ist zwar langweilig, aber es reicht aus, um ihnen 18 % mehr Anteil am PC-Markt und 10 % mehr Anteil am Laptop-Markt als Apple zu verschaffen;)