S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Aktien sind (un)teuer. Das bin nur ich mit wenig Geld! :)

Aktien können gleichzeitig billig und teuer sein. Es kommt darauf an, worauf Sie ihren Preis beziehen, über welches Segment des Aktienmarktes Sie sprechen oder mit welchen Durchschnittswerten Sie die aktuellen Bewertungen vergleichen. Was kann man derzeit (unter anderem) aus den Bewertungsmultiplikatoren ablesen?

US-Aktien

Gemessen an den meisten Bewertungsmultiplikatoren sind US-Aktien derzeit weder ausgesprochen teuer noch ausgesprochen billig. Das KGV des S&P 500 liegt unter 18, während der 25-Jahres-Durchschnitt bei 16,8 liegt. Das konjunkturbereinigte Shiller-KGV liegt unter 30, während der 25-Jahres-Durchschnitt bei 27,9 liegt.

Aktien außerhalb der Vereinigten Staaten

Die Bewertungen der Aktien der Schwellenländer weichen nicht wesentlich von ihren langfristigen Durchschnittswerten ab. Sowohl japanische als auch europäische Aktien scheinen weiterhin interessant bewertet zu sein. Die europäischen und japanischen Kurs-Gewinn-Verhältnisse liegen jetzt bei 12,6 bzw. 13, während die Durchschnittswerte der letzten 25 Jahre bei etwa 15 bzw. 20 liegen.

Was ist mit Ihnen und dem KGV? Welches Gewicht messen Sie ihm bei?


Das KGV ist für mich nur ein kleiner Teil des Puzzles. Natürlich gefällt es mir besser, wenn es niedrig ist, aber $AMD+3.7% zum Beispiel beweist, dass wir uns nicht an diesen Indikator klammern dürfen.

Ok, AMD ist also ein bisschen speziell in dieser Sache :) Ich danke Ihnen für Ihre Meinung.

Ich werde mir auf jeden Fall das KGV ansehen, aber so viel ist es mir nicht wert.

Ok, danke für das Feedback, wir sehen das genauso :)

Er wird herausfinden, um was für ein Unternehmen es sich handelt. Irgendwo kann ein höheres KGV auf ein höheres Wachstumspotenzial oder höhere Erwartungen für die Zukunft hinweisen. Für sich genommen ist das KGV für mich nutzlos, ich brauche immer andere Daten und Indikatoren, um genau zu verstehen, warum es auf einem bestimmten Niveau liegt.

Danke für Ihre Meinung, ich sehe ihn auch nur als einen der Prediger :)