S&P 500 ^GSPC 5,310.28 +0.04%
Tesla TSLA $180.97 +3.44%
Meta META $463.11 -1.22%
Microsoft MSFT $429.76 +1.04%
Amazon AMZN $182.10 -0.78%
Apple AAPL $192.05 +0.53%
Alphabet GOOG $178.57 +0.06%
Nvidia NVDA $947.50 -0.03%

Der Telekommunikationsriese AT&T kehrt zu seinen Wurzeln zurück: J.P. Morgan-Analysten haben Klarheit darüber, was Sie…

Ab heute beginnt für AT&T $T-1.2% eine neue Ära, und auf der anderen Seite entsteht ein ganz neues Unternehmen, das um den Spitzenplatz im so genannten "Mobile First"-Bereich kämpfen wird. "Streaming Wars" mit Giganten wie Netflix $NFLX+0.6% oder Disney+ $DIS+0.1%. Die AT&T-Aktie $T-1.2% reagierte auf dieses Ereignis mit einem ziemlich starken Rückgang von 20 %. Unter den gegenwärtigen Bedingungen könnte dies jedoch eine Kaufgelegenheit darstellen...

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, AT&T-Aktien zu kaufen?

Discovery $DIS+0.1% und AT&T $T-1.2% gaben am Freitag bekannt, dass sie die Transaktion zur Zusammenlegung der Vermögenswerte von WarnerMedia mit Discovery abgeschlossen haben. Anleger, die bei Börsenschluss am 6. April T-Aktien besaßen, hatten Anspruch auf 0,24 WBD-Aktien für jede Aktie von AT&T, die sie zu diesem Zeitpunkt besaßen.

Zusätzlich zu Filmen, Fernsehsendungen und Videospielen von Discovery Channel und Warner Bros. Discovery wird Inhalte von HBO, TNT, TBS, CNN, Food Network, Travel Channel, Animal Planet, Oprah Winfrey Network und mehreren anderen Kanälenanbieten .

Die Analysten sind optimistisch für die Aktien von Warner Bros. Entdeckung und AT&T

Das Forschungsunternehmen Barrington schrieb am 7. März, dass Warner Bros. Discovery "wird über bedeutende Produktions- und Vertriebskapazitäten verfügen, die für attraktive Direct-to-Consumer-Angebote für eine Vielzahl von Zielgruppen genutzt werden können."

Peter Csathy, Vorsitzender der Unterhaltungs- und Technologieberatungsfirma CreaTV Media, sagte, Warner Media sei schon vor der Fusion ein "Rivale" im Streaming-Krieg gewesen.

https://twitter.com/carlquintanilla/status/1513496436045926412

JPMorgan Chase $JPM+1.1% steht der T-Aktie positiv gegenüber und bezeichnet sie als "ein wichtiges Kommunikationsdienstleistungsunternehmen mit starken Kundenbeziehungen in drahtlosen und optischen Netzen, das nach der Abspaltung wiederkehrende Einnahmen, EBITDA- und FCF-Wachstum liefern wird". Das Unternehmen hat ein Kursziel von 22 $ und stuft die Aktie mit "übergewichten" ein.

Das Management von AT&T hat jetzt ein klares Ziel vor Augen. Das Unternehmen sollte sich wieder stärker auf sein Kerngeschäft konzentrieren und gleichzeitig den Schuldenabbau vorantreiben, da die Verschuldung des Unternehmens immer noch hoch ist.

Dies ist keine Anlageempfehlung, sondern meine Meinung. Jede Investitionsentscheidung liegt allein in Ihren Händen. Kommentare zu Warner Bros. Discovery und T wurden von dem Analysten Larry Ramer beigesteuert.


No comments yet