S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Die Wall Street prognostiziert 160 % Wachstum für dieses Unternehmen und einen anderen Ansatz für das 1-Billionen…

Dieses Unternehmen verfolgt einen anderen Ansatz für das Metaversum und seine Möglichkeiten könnten Billionen von Dollar wert sein. Über den Wert dieser Chance gibt es zahlreiche Schätzungen, die jedoch eines gemeinsam haben: Sie werden in Billionen von Dollar gemessen, und die Wall Street ist der Meinung, dass der Wert dieses Unternehmens dadurch um bis zu 160 % steigen könnte.

Das Metaverse eröffnet Möglichkeiten im Wert von Billionen von Dollar, und einige Unternehmen haben dies bereits erkannt und ihr Geschäftsmodell umgestellt.

Snap $SNAP+0.3% entwickelt eine Iteration des Metaverse, die sich von einigen seiner größeren Konkurrenten unterscheidet, was dazu führen könnte, dass das Unternehmen langfristig eine Führungsposition in der Branche einnimmt. Eine Investmentbank an der WallStreet istsogar der Meinung, dass die Snap-Aktie von jetzt an um 160 % steigen könnte.

Eine einzigartige Gelegenheit

Snap ist die Muttergesellschaft von Snapchat, einer beliebten Social-Media-Plattform. Wie sein Hauptkonkurrent Meta Platforms $FB+0.5% richtet Snap seine Aufmerksamkeit auf die nächste Generation sozialer Netzwerke. Diese Branche ist noch neu, aber wir stellen uns das Metaversum normalerweise als ein Virtual-Reality-Erlebnis vor, für das verschiedene VR-Tools erforderlich sind. Meta Platforms hat diesen Ansatz durch seine Beteiligung an Oculus verfolgt, einem milliardenschweren Hersteller von Virtual-Reality-Headsets.

Aber Snap geht mit dem Metaverse in eine andere Richtung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der erweiterten Realität, bei der tragbare Technologien eingesetzt werden, um digitale Erlebnisse in das Sichtfeld des Nutzers zu projizieren, während er seinen Alltag bewältigt. Ziel ist es, die virtuelle Realität mit der physischen Welt zu verschmelzen, um die täglichen Interaktionen mit unserer normalen Umgebung zu verbessern. Dies hat erhebliche Vorteile gegenüber der Verwendung von Virtual-Reality-Headsets, die physisch schwieriger sind.

Snap hat eine tragbare Brille namens Spectacles entwickelt, um seine Vision von Augmented Reality zum Leben zu erwecken. Sie können fast überall getragen werden, und Snap ist der Meinung, dass dies wichtig ist, um die menschliche Interaktion zu fördern. Seit den Anfängen der sozialen Medien vor mehr als einem Jahrzehnt wird kritisiert, dass die Branche bei ihren Nutzern ein Gefühl der Isolation hervorruft. Daher ist es zu begrüßen, dass Snap sich auf das Wohlbefinden der Nutzer konzentriert.

https://www.youtube.com/watch?v=AuIw5Oe7z1I&ab_channel=Spectacles

Darüber hinaus wird tragbare Technologie, die überall eingesetzt werden kann, bei den Nutzern wahrscheinlich immer beliebter werden, was zu einer höheren Akzeptanz und damit zu einem größeren finanziellen Vorteil für Snap führen wird.

Aus der Bewertungsperspektive ist die Marktkapitalisierung von Meta Platforms mit 600 Milliarden US-Dollar 10 Mal größer als die von Snap. Im vierten Quartal 2021 zeigte Snap jedoch eine hervorragende finanzielle Leistung, während Meta die Anleger enttäuschte. Snap scheint schnell eine Lösung gefunden zu haben, während Meta noch zu kämpfen hat. Es ist eine seltene Gelegenheit, dass Snap seinen größten Konkurrenten promotet.

Im Gesamtjahr 2021 erwirtschaftete Snap einen Umsatz von 4,1 Milliarden US-Dollar, was einer Steigerung von 64 % gegenüber 2020 entspricht. Dies war eine Beschleunigung des Wachstums im Vergleich zu einer 46%igen Rate zwischen 2019 und 2020. Das Unternehmen beendete das Jahr auch mit der höchsten Anzahl aktiver Nutzer mit 300 Millionen täglichen Nutzern.

Wall Street ist mit an Bord

Laut Bloomberg Intelligence könnte die Metaverse-Branche bis 2024 einen Wert von 800 Milliarden US-Dollar erreichen, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 13,1 %. Dies bedeutet eine Chance von 1,6 Billionen Dollar bis zum Jahr 2030. Dies ist jedoch ein schlechter Vergleich zu den Schätzungen eines Risikokapitalunternehmens, wonach das Metaversum in den nächsten zehn Jahren bis zu 30 Billionen Dollar wert sein könnte.

Die Wall-Street-Investmentbank Credit Suisse setzt auf das Unternehmen und gibt der Snap-Aktie ein Kursziel von 93 US-Dollar, was einem Anstieg von 160 % gegenüber dem aktuellen Kurs entspricht. Angesichts der rasant steigenden Umsätze, der potenziellen Rentabilität und des einzigartigen Ansatzes für das Metaverse könnte das Kursziel der Credit Suisse langfristig sogar konservativ sein. Dies ist jedoch nicht als Anlageberatung zu verstehen, sondern lediglich als Analyse des Unternehmens durch einen Kleinanleger. Beim Verfassen dieses Artikels habe ich Daten von Fool.com verwendet

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet