S&P 500 ^GSPC 5,010.6 +0.87%
Nvidia NVDA $795.18 +4.35%
Tesla TSLA $142.05 -3.40%
Amazon AMZN $177.23 +1.49%
Alphabet GOOG $157.95 +1.43%
Apple AAPL $165.84 +0.51%
Microsoft MSFT $400.96 +0.46%
Meta META $481.73 +0.14%

BioNTech $BNTX+1.4% hat heute seine Quartalsergebnisse veröffentlicht. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit unter anderem auf die Entwicklung und Erforschung von Medikamenten zur Behandlung von Krebs und Infektionskrankheiten. Das Ergebnis für Q2 2023 war negativ, das Unternehmen meldete einen Verlust von -190,4 Millionen, verglichen mit einem Gewinn von 1,7 Milliarden im Q2 2022. Das Unternehmen hat in diesem Jahr stark in Forschung und Entwicklung investiert, also wird es hoffentlich gut abschneiden :)

BNTX
$88.01 $1.20 +1.38%
Capital Structure
Market Cap
20.9B
Enterpr. Val.
8.1B
Valuation
P/E
21.5
P/S
5.1
Dividends
Yield
-
Payout
-

Der Umsatz für das zweite Quartal 2023 lag bei 167,7 Millionen Euro, verglichen mit 3,2 Milliarden Euro im zweiten Quartal 2022, und verfehlte auch die Schätzung von 607,8 Millionen Euro.


Wie hier schon geschrieben wurde, ist der Umsatzrückgang wirklich groß, aber das liegt wahrscheinlich wirklich nur an dem Covid.

Ich denke schon :)

Wow, das ist ein ziemlich massiver Umsatzrückgang...

Das stimmt, vielleicht können sie mit der neuen Heilung wieder aufsteigen. Ohne Covid hätten sie die Verkaufszahlen von 2021 und 2022 nicht erreicht.

Verstanden.

Ich glaube auch, dass sie das Covid sehr hochgeschossen haben, aber jetzt ist es wieder tot...

Die Nachfrage nach Kuhimpfstoffen ist einfach nicht mehr so groß wie früher.

Ich würde hier nicht "holt" sagen :-D aber es ist wahr...

Ich würde hier nicht "holt" sagen :-D aber es ist wahr...

Verrückt, gibt es auch bei den Covid-Produkten einen Umsatzrückgang oder liegt das Problem woanders?

Das stimmt, die Verkäufe von Kuhimpfstoffen sind im Vergleich zum letzten Jahr zurückgegangen