S&P 500 ^GSPC 5,010.6 +0.87%
Nvidia NVDA $795.18 +4.35%
Tesla TSLA $142.05 -3.40%
Amazon AMZN $177.23 +1.49%
Alphabet GOOG $157.95 +1.43%
Apple AAPL $165.84 +0.51%
Microsoft MSFT $400.96 +0.46%
Meta META $481.73 +0.14%

Die Menschen in den USA beginnen, Streaming-Plattformen mehr und mehr im Fernsehen und immer weniger im Radio und Kabel zu nutzen. Die Zeit, die mit der Nutzung von Streaming-Plattformen auf Fernsehern verbracht wird, nimmt zu und macht derzeit 38,7 % der gesamten TV-Nutzung aus.

Ich halte derzeit Aktien von $GOOGL+1.4%, dem Anbieter der Streaming-Plattform YouTube, und außerdem Aktien von $DIS-0.6%, dem Anbieter der Streaming-Plattform Disney+.

Welche Aktien von Streaming-Plattformen haben Sie in Ihrem Portfolio?

Alternativ können Sie auch in der Umfrage abstimmen, welche Streaming-Plattform Sie am meisten nutzen.

Vote to see the results! 0 answers already!

Investition Disney, aber wir haben Neflix :D aber wenn ich etwas schaue, dann meistens YouTube

Toll, die $DIS-Aktie-0.6% ist immer noch sehr günstig und ich werde diese Woche wahrscheinlich überkauft sein.

Einverstanden, der Kauf lohnt sich trotzdem

YouTube ist ein Grundnahrungsmittel für mich, ansonsten Netflix, wenn es die Zeit erlaubt, aber klassisches Kabelfernsehen habe ich seit gut 8 Jahren nicht mehr gesehen :D

Am meisten nutze ich YouTube, aber ich habe noch nie deren Sendungen/Exklusivsendungen gesehen, obwohl ich Premium zahle. Von den übrigen wäre es Netflix, dessen Angebote und UI mir am besten gefallen. Investmenttechnisch gefällt mir $WBD+0.8% bei den aktuellen Kursen am besten, aber ich würde auch gerne $DIS-0.6% einbeziehen.

Großartig, die $DIS-Aktie-0.6% ist gerade sehr günstig, und ich möchte einen Blick auf $WBD+0.8% werfen.

Stimmt, und wenn ich hier schaue, schreibt Patrik, dass er auch keinen Fernseher zu Hause hat, also bin ich froh, dass ich nicht der einzige "Sonderfall" bin. Die Leute in meiner Nachbarschaft, auf der Arbeit und vielleicht sogar jede Freundin sind so überrascht, dass ich keinen Fernseher habe. Gerade heute frage ich mich, warum? ...Erstens bin ich ein aktiver Mensch und ich bin oft zu Hause, nur um irgendwo zu schlafen, wenn ich nicht bei meinen Jungen bin 😁 (ich bin kein Schmarotzer, ich trage zum Haushalt bei) 😁 ...und zweitens, für Kabelfernsehen zu bezahlen, die Nachrichten und diese Heimsendungen zu sehen, ist für mich Zeitverschwendung. Ich sage nicht, dass man keine lohnenswerten Inhalte haben kann und manchmal braucht man etwas, um sich zu entspannen, aber selbst dafür reichen heute die Plattformen, die du reichlich aufgezählt hast, warum also für Kabelfernsehen bezahlen. 👍 Für mich ist YouTube der Vorreiter. Und wenn ich keine Zeit habe, zahle ich ein Jahr lang für nichts mehr. Aber dann kam eine Serie auf Prime, die auf Tolkien basierte, also habe ich einen Monat lang bezahlt, sie angeschaut und dann aufgehört. Und so nutze ich manchmal auch die anderen Sachen. 😊

Großartig und ich stimme voll und ganz zu und ich habe die gleiche Ansicht. Es ist wirklich nur eine Zeitverschwendung und wenn ich etwas sehen will, schalte ich Youtube ein. Außerdem bin ich ein Sonderfall, denn ich möchte kein Abonnement bei Netflix und ähnlichen Streaming-Plattformen abschließen. Aber ich schaue mir einen Film oder eine Serie online an, vielleicht auf Bomb oder spiele sie :D

Auch so eine Möglichkeit, ich naja, ich hoffe, dass sie mich nicht sperren 😂 also früher habe ich auf Torrents zurückgegriffen, heute kann ich das nicht mehr und so abonniere ich manchmal etwas, aber wirklich nur sehr wenig, immer nur für einen Monat und dann schaue ich es auf einmal, wenn alle Folgen rauskommen. Was mir daran gefällt, ist einfach die andere Denkweise, wenn einige der Leute, die es nicht kapieren und nicht einmal investieren, sagen, wir sind Geizhälse, aber ich sage immer, nein, das bin ich nicht, ich kann einfach Dinge finden, die ich nicht brauche und sparen, das investieren und dann wieder ruhig für etwas ausgeben, für das ich gerne Geld ausgebe.

Bleiben Sie dran, das Kabelfernsehen wird im Laufe der Zeit einen immer kleineren Teil des Kuchens ausmachen und alternative Möglichkeiten des Inhaltskonsums werden auf seine Kosten an Bedeutung gewinnen, denn wie viele von Ihnen haben heute Abend oder sogar letzte Woche einen unserer tschechischen Fernsehsender eingeschaltet? :)

Dem stimme ich voll und ganz zu. Ansonsten stimmt es, dass ich schon lange keinen tschechischen Fernsehsender mehr eingeschaltet habe, vielleicht schon seit einem Monat, ganz sicher.

Ich glaube, das habe ich seit über 2 Jahren nicht mehr gemacht :D