S&P 500 ^GSPC
5,123.41
-1.46%
Nvidia NVDA
$881.95
-2.67%
Meta META
$511.90
-2.15%
Tesla TSLA
$171.05
-2.03%
Amazon AMZN
$186.13
-1.54%
Microsoft MSFT
$421.90
-1.41%
Alphabet GOOG
$159.19
-1.00%
Apple AAPL
$176.55
+0.86%

ARM HOLDINGS bereitet sich auf einen spektakulären Börsengang vor, um das Interesse des Marktes an einem großen Technologieunternehmen zu testen. Die angestrebte Bewertung lässt jedoch vermuten, dass das Unternehmen sich damit abgefunden hat, nicht das nächste Nvidia zu sein.

Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, strebt der britische Chiphersteller Arm für seinen Börsengang an der Nasdaq eine Bewertung im Bereich von 50 bis 55 Milliarden Dollar an.

Auf Anfrage des Magazins Barron's lehnte Arm eine Stellungnahme ab.

Der angestrebte Wert liegt unter den 64 Milliarden Dollar, die als Wert von Arm nach dem jüngsten Anteilsverkauf durch den derzeitigen Eigentümer SoftBank (Ticker: 9984.Japan) berechnet wurden. SoftBank hofft, im Rahmen des Angebots etwa 10 % aller ausstehenden Aktien zu verkaufen, berichtet das Journal.

Dennoch wäre dies der größte Börsengang des Jahres und ein wichtiger Indikator für das Interesse der Anleger an einem großen Technologieunternehmen, das in einer Zeit hoher Zinsen an die Börse geht. Die Bewertung deutet immer noch darauf hin, dass Arm recht optimistisch ist.


Arm erzielte im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von 2,68 Milliarden Dollar und einen Nettogewinn von 524 Millionen Dollar. Dies deutet darauf hin, dass ein gleitendes Kurs-Gewinn-Verhältnis zwischen dem 95- und 105-fachen zu erwarten ist.

Das ist weniger als das 117-fache des nachlaufenden Kurs-Gewinn-Verhältnisses, mit dem Nvidia $NVDA-2.7% gehandelt wird. Arm strebt jedoch immer noch einen hohen Aufschlag gegenüber anderen Chip-Herstellern an, die stark vom schleppenden Smartphone-Markt abhängig sind. Qualcomm $QCOM wird beispielsweise mit einem 15-fachen Kurs-Gewinn-Verhältnis gehandelt.

Die Backwardation sagt noch nicht alles aus. Die Technologie von Arm treibt die Chips in fast jedem Smartphone an, und das Unternehmen hofft, dass mehrere seiner Partner als strategische Investoren in seinen Börsengang investieren werden. Laut Reuters gehören Nvidia, Apple $AAPL+0.9% und die Google-Muttergesellschaft Alphabet $GOOGL-1.1% zu den Unternehmen, die sich zu Investitionen bereit erklärt haben. Das könnte die Bewertung in die Höhe treiben.

Doch was als strategische Investition für die Kunden von Arm Sinn macht, ist für einzelne Investoren möglicherweise nicht sinnvoll. Das Engagement von Arm im Bereich Smartphones und auf dem chinesischen Markt hat bei Analysten Zweifel am Wachstumspfad des Unternehmens geweckt.

"Unsere Experten sind skeptisch, was die langfristige Nachhaltigkeit des Umsatzwachstums und der hohen Margen von ARM angeht. Sie erwarten ein jährliches Umsatzwachstum von 5 % bis 10 % in den nächsten fünf Jahren, gefolgt von einem Höchststand und einem anschließenden Rückgang auf jährlicher Basis", schrieb Albie Amankona, Analyst bei Third Bridge, am Montag in einer Research Note.



Ich war sehr an diesem Unternehmen interessiert, aber irgendwie hatte ich es vergessen, also danke, dass Sie mich daran erinnert haben. Ich muss mir das Unternehmen kurz ansehen und werde den Börsengang auf jeden Fall zumindest ein wenig verfolgen :)

Gern geschehen, IPO sollte 13,9 sein

Cool, danke für die Info :D

Ich freue mich auf diesen Börsengang, ich werde ihn auch beobachten und nicht sofort einsteigen, aber wir werden sehen, es sind viele große Unternehmen beteiligt, es könnte also interessant werden.

Wir werden den gleichen Kurs haben :)

Hauptsächlich sitzen auf Ihren Händen, weil es verlockend sein wird, in auf sie zu bekommen, ich denke, ziemlich viele Menschen hier wird in Erwartung sein, gibt es wirklich eine Menge von Nachrichten, Interesse usw. rund um diese und was wir werden, sobald etwas viel gefördert wird es wächst, auch wenn der reale Preis kann nicht entsprechen.😊

Ich habe mich beim letzten Mal beim $COIN-IPO-6.6% verbrannt, also werde ich dieses Mal aus einiger Entfernung beobachten... aber ich bin neugierig :)

Ich kann das verstehen, es macht einen misstrauisch.

Meistens gebildet... :-D

Die Bewertung erscheint mir übertrieben, aber ich werde den Börsengang auf jeden Fall beobachten, es ist eine ziemlich große Sache.

Vielleicht, vielleicht auch nicht, bin ich sehr gespannt auf den ersten Tag.

Mit all diesen großen Unternehmen, die daran beteiligt sind, könnte es wirklich interessant werden. Die Entwicklung des ersten Tages wird auf jeden Fall interessant zu beobachten sein.

Vor allem wegen all dieser Unternehmen werde ich den Börsengang auf jeden Fall im Auge behalten.

Ich auch. Wann ist das?