S&P 500 ^GSPC
5,123.41
-1.46%
Nvidia NVDA
$881.95
-2.67%
Meta META
$511.90
-2.15%
Tesla TSLA
$171.05
-2.03%
Amazon AMZN
$186.13
-1.54%
Microsoft MSFT
$421.90
-1.41%
Alphabet GOOG
$159.19
-1.00%
Apple AAPL
$176.55
+0.86%

Google $GOOGL-1.1% erwägt Berichten zufolge, ab 2027 nicht mehr auf Broadcom $AVGO-2.8% als KI-Chip-Lieferanten zurückzugreifen. In einem solchen Szenario würde Google die als TPUs bekannten Chips komplett selbst entwickeln. Dieser Schritt könnte jährlich Kosten in Milliardenhöhe einsparen. Was meint ihr dazu? 🤔

GOOGL
$157.73 -$1.68 -1.05%
Capital Structure
Market Cap
2.0T
Enterpr. Val.
2.0T
Valuation
P/E
27.2
P/S
6.4
Dividends
Yield
-
Payout
-

Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, aber wenn es funktioniert, warum nicht, wenn dadurch Milliarden eingespart werden.

Interessante Informationen, es ist noch ein weiter Weg, aber er wird wie Wasser vergehen.

Wenn es klappt, könnte es sehr interessant werden, aber wenn es so ist wie am Anfang mit Samsung, weiß ich nicht...

Wenn ich richtig verstanden habe, ist TPU ein Konkurrent für Nvidia-GPUs. Für die Google-Cloud sind sie besser geeignet für einige einfachere Operationen und haben einen geringeren Stromverbrauch, so dass dies zusammen mit dem Wegfall von AVGO ordentlich Geld sparen könnte und hoffentlich ihre Cloud für immer in der Gewinnzone hält. Ich bin nur sehr neugierig, wie TSMC auf diesen Trend reagieren wird, wenn viele dieser großen Player die Designer abzocken wollen und wahrscheinlich die Anforderungen an die Fertigungskapazität, Logistik und Verwaltung steigen werden.

Wenn sie die Kapazität haben, warum nicht. Das eingesparte Geld wird auf jeden Fall nützlich sein, ich wäre auch nicht böse über Rückkäufe 😄.