S&P 500 ^GSPC 5,266.95 -0.74%
Meta META $474.36 -1.16%
Nvidia NVDA $1,148.25 +0.81%
Alphabet GOOG $177.40 -0.35%
Tesla TSLA $176.19 -0.32%
Microsoft MSFT $429.17 -0.27%
Apple AAPL $190.29 +0.16%
Amazon AMZN $182.02 -0.07%

Historischer Schritt für Intel: Der Börsengang eines seiner Unternehmen wird riesig sein

Mobileye - im Besitz von Intel - hat Berichten zufolge Experten angeheuert, um einen Börsengang noch in diesem Jahr vorzubereiten. Letztere bewertet das Geschäft mit selbstfahrenden Autos mit rund 50 Milliarden Dollar. Dies könnte für alle, die an einer baldigen Investition in das Unternehmen interessiert sind, eine einmalige Gelegenheit darstellen.

Intel ist hauptsächlich als Chiphersteller bekannt

Laut Reuters bereiten die Investmentbanken Goldman Sachs $GS-0.6% und Morgan Stanley $MS-1.4% einen Börsengang vor, doch ob es dazu kommt, hängt wahrscheinlich von der Entwicklung der Weltmärkte in diesem Jahr ab.

Aufgrund der extremen Volatilität nach dem Einmarsch Russlands in der Ukraine sind in den letzten Wochen nur sehr wenige Unternehmen an die Börse gegangen. Mehrere große Unternehmen, darunter der Essenslieferant GoPuff und der griechische Joghurthersteller Chobani, haben beschlossen, ihre Pläne zu verschieben. Aber die wichtigste Verschiebung in diesem Jahr ist wahrscheinlich der Börsengang von Reddit.

Vor etwa 4 Monaten war von einem Börsengang von MobilEye die Rede:

https://www.youtube.com/watch?v=BzJDswTpeTE

Aber erst jetzt nimmt sie wirklich Gestalt an.

Intel kaufte 2017 das israelische Unternehmen Mobileye für 15,3 Milliarden US-Dollar. Der Chip-Gigant $INTC-3.0% will eine Mehrheitsbeteiligung an Mobileye behalten und auch nach dem Börsengang weiter mit dem Unternehmen zusammenarbeiten. Es wird erwartet, dass Intel-Teams, die an Lidar- und Radartechnologien arbeiten, sowie Moovit, ein Entwickler einer Reiseplanungs-App, den Intel 2021 übernommen hat, an dem Projekt beteiligt sein werden.

Mobileye arbeitet unter anderem mit Udelv Inc. an automatisierten elektrischen Lieferfahrzeugen, die bis 2023 in den USA in Betrieb genommen werden sollen. 2023 bis 2028 sollen mehr als 35.000 Mobileye-betriebene "Transporter" produziert werden, so die Unternehmen.

Leute - das ist die Zukunft!

https://www.youtube.com/watch?v=PFxT5bIExok

Mobileye plant auch die Produktion von selbstfahrenden Elektrofahrzeugen für den öffentlichen Nahverkehr - zusammen mit dem österreichischen Unternehmen Benteler EV Systems und dem Unternehmen Beep Inc. aus Florida. Sie planen, 2024 in den Vereinigten Staaten mit solchen On-Demand-Fahrzeugen in Betrieb zu gehen. Diese hätten etwa 14 Sitze und wären weder mit einem Lenkrad noch mit Pedalen ausgestattet. Andererseits ist das schon eine etwas gruselige Vorstellung 😂.

Was ist Ihre Meinung zum selbstfahrenden Auto im Allgemeinen? Und wird der Börsengang dieses Unternehmens Ihrer Meinung nach gelingen? Teilen Sie es in den Kommentaren mit! 👇

Haftungsausschluss: Dies ist keine Anlageempfehlung. Ich bin kein Profi, sondern nur ein Amateur, der seine Meinung auf der Grundlage von Daten aus dem Internet, insbesondere dem Cromwell-Schubart-Bericht, äußert.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet