S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Sabine Royalty Trust: hohe Rendite bei fetter monatlicher Dividende

Wenn Sie auf der Suche nach einer Aktie sind, die im letzten Jahr um 103 % gestiegen ist und obendrein eine regelmäßige monatliche Dividende zahlt, sind Sie hier genau richtig. Heute stelle ich Ihnen Sabine Royalty Trust $SBR+0.4% vor, und gemeinsam werden wir es einer Analyse unterziehen und uns weitere Prognosen und potenzielles Wachstum ansehen.

Was macht das Unternehmen und was steckt hinter dem beeindruckenden Wertzuwachs von 103 % in diesem Jahr?

DerSabine Royalty Trust $SBR+0.4% ist ein Treuhandfonds, der Lizenz- und Mineralienanteile der Sabine Corporation ausschüttet, einschließlich Grundbesitzertantiemen, vorrangige Lizenzanteile, Mineralienanteile, Produktionszahlungen und andere ähnliche Anteile an bestimmten unerschlossenen Öl- und Gasgrundstücken in den USA und Mexiko.

Sabine Royalty Trust $SBR+0.4%

Das Unternehmen hat auch in einem volatilen Markt ein stetiges Wachstum beibehalten.

  • Royalty Trusts haben einzigartige Merkmale und Risikofaktoren, die Anleger vor einer Investition berücksichtigen sollten. Aufgrund ihrer hohen Renditen könnten sie jedoch für Einkommensanleger attraktiv sein. Für Anleger, die sich in der Öl- und Gasindustrie engagieren wollen, könnten sie attraktiv sein.

DerSabine Royalty Trust $SBR+0.4% wurde am 31. Dezember 1982 gegründet. Das Geschäftsmodell des Unternehmens basiert auf Lizenzeinnahmen und Beteiligungen an verschiedenen Öl- und Gasvorkommen. Sabine ist eine relativ kleine Aktie mit einer Marktkapitalisierung von 971 Millionen Dollar.

Bei der Gründung wurde die Laufzeit des Trusts für dieses Unternehmen auf 9-10 Jahre festgelegt (dies dient nur zur Information, weshalb ich das Gründungsdatum angegeben habe). Es wurde erwartet, dass der Trust bis 1993 vollständig aufgebraucht sein würde. 39 Jahre später existiert der Sabine Royalty Trust $SBR+0.4% immer noch und wächst rasant.

  • Sabine hat in den letzten 39 Jahren mehr als 1,3 Milliarden Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Die jüngsten Prognosen gehen von verbleibenden Reserven von 7,1 Millionen Barrel Öl und 35,4 Milliarden Kubikfuß Gas aus. Wenn diese Prognosen zutreffen, hätte der Trust eine zusätzliche Lebensdauer von etwa 8-10 Jahren. Diese Tatsache würde das Unternehmen für diesen Zeitraum (8-10 Jahre) zu einem stabilen Wert machen, was es gleichzeitig zu einem guten defensiven und wachstumsorientierten Titel macht.

Die Treuhandgesellschaft hat kein festes Datum für die Beendigung, würde aber beendet werden, wenn die Einnahmen aus den lizenzierten Immobilien in einem beliebigen aufeinanderfolgenden Zweijahreszeitraum unter 2 Millionen US-Dollar pro Jahr fallen.

Aussichten auf Wachstum

Der größte Wachstumskatalysator für Sabine sind die steigenden Öl- und Gaspreise. Günstige Rohstoffpreise sind entscheidend für die Fähigkeit des Trusts, höhere Lizenzeinnahmen zu erzielen, was wiederum zu höheren Ausschüttungen führt. Da die Öl- und Gaspreise seit 2021 gestiegen sind, ist dies ein gutes Zeichen für Sabine für den Rest des Jahres.

Sabine ist ein "Pass-Through-Vehikel" für Lizenzzahlungen, d.h. alle Lizenzeinnahmen (Bargeld) werden an die Anteilsinhaber weitergegeben. Etwa 5-8 % der Lizenzeinnahmen werden für Verwaltungskosten verwendet. Der Trust hat in den letzten zehn Jahren einen durchschnittlichen jährlichen ausschüttungsfähigen Cashflow von 3,18 $ pro Anteil erzielt.

Die Cashflows von $SBR+0.4% reagieren jedoch äußerst empfindlich auf Schwankungen der Öl- und Gaspreise und haben daher in den letzten Jahren zu stark schwankenden Ergebnissen geführt. Angesichts der derzeitigen Ergebnisse wird ein jährliches Wachstum von durchschnittlich 10 % pro Jahr erwartet.

Dividende 7,36%

Eine Übersicht über die monatlichen Dividendenzahlungen im Laufe der Jahre.

  • Was geht aus dieser Tabelle hervor? Dank des hervorragenden Wachstums des Unternehmens stieg die Dividende im vergangenen Monat um 56 %.
  • Diese Tatsache wird durch den Anstieg der Ölpreise, der zu diesem Wachstum beiträgt, noch verstärkt.

Schlussfolgerung

Trusts wie Sabine $SBR+0.4% sind im Wesentlichen eine Wette auf die Rohstoffpreise. Aus operativer Sicht sehen die Fundamentaldaten des Trusts gut aus. Sabine $SBR+0.4% verfügt über hochwertige Öl- und Gasvorkommen, die den Betrieb des Trusts fast vier Jahrzehnte lang aufrechterhalten haben, viel länger als ursprünglich erwartet.

Wenn die Öl- und Gaspreise steigen, könnten die Vermögenswerte des Trusts möglicherweise unterbewertet sein. Und die Ausschüttungen könnten ab 2019 steigen, wenn die Rohstoffpreise mitspielen. Dennoch sollten Anleger die Risiken und Überlegungen, die mit einer Investition in volatile Royalty Trusts einhergehen, sorgfältig prüfen.

Bitte beachten Sie, dass dies keine Finanzberatung ist. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet