S&P 500 ^GSPC
5,123.41
-1.46%
Nvidia NVDA
$881.95
-2.67%
Meta META
$511.90
-2.15%
Tesla TSLA
$171.05
-2.03%
Amazon AMZN
$186.13
-1.54%
Microsoft MSFT
$421.90
-1.41%
Alphabet GOOG
$159.19
-1.00%
Apple AAPL
$176.55
+0.86%

Daniel Ek, Gründer von Spotify $SPOT-1.0%, kündigte an, dass Spotify aufgrund des langsameren Wirtschaftswachstums und eines schwierigeren Marktes 17 % seiner Belegschaft, d. h. etwa 1.500 Mitarbeiter, entlassen wird.

SPOT
$300.45 -$3.12 -1.03%
Capital Structure
Market Cap
58.3B
Enterpr. Val.
53.6B
Valuation
P/E
-101.2
P/S
4.1
Dividends
Yield
-
Payout
-12.1%

In einem offenen Brief an die Mitarbeiter beschrieb Daniel Ek die Situation, in der sich Spotify befindet, und die Gründe für diese erhebliche Reduzierung. Kurz gesagt: Das verfügbare Kapital ist nicht mehr so billig wie in den vergangenen Jahren, als das Unternehmen viele neue Mitarbeiter einstellte, und jetzt sind die Kosten unerschwinglich. Ich frage mich, wie sich dies auf die Aktie auswirken wird. Es wird eine ganze Menge an Kosteneinsparungen geben.


Ich benutze Spotify täglich, aber ich bin unsicher, was die Aktien angeht.

Wir haben das Gleiche:)

Die Skizze gefällt mir noch nicht, da muss man schon etwas viel Besseres machen

Interessante Neuigkeiten, ich bin nicht investiert, aber ich behalte die Aktie im Auge, da ich Spotify sehr gerne für Musik nutze und dort auch gelegentlich Podcasts höre.

Ich benutze auch Spotify, die Aktien sind mir aber eine Nuss. Anscheinend geht es dem Unternehmen nicht so gut

Nun, das negative KGV ist ziemlich viel und der Preis ist hoch, da ich auch darauf warte zu kaufen.

Wie Sie schreiben, bin ich gespannt, wie sich das auf den Aktienkurs auswirken wird.

Die Kostensenkung sollte positiv sein, aber die Entlassungen sind in der Regel eher negativ.

Die Bewegung auf dem Chart wird für mich als täglicher Nutzer interessant genug sein :)