S&P 500 ^GSPC
4,967.23
-0.88%
Nvidia NVDA
$762.00
-10.00%
Meta META
$481.07
-4.13%
Amazon AMZN
$174.63
-2.56%
Tesla TSLA
$147.02
-1.94%
Microsoft MSFT
$399.12
-1.27%
Apple AAPL
$165.00
-1.22%
Alphabet GOOG
$155.72
-1.10%

Tabakkonzerne wurden heute durchgeschüttelt

Wie ich hier bereits festgestellt habe, sind diese Unternehmen bei vielen von uns Anlegern vor allem wegen ihrer attraktiven Dividende beliebt. In dieser Hinsicht wird sie hier oft erwähnt. In diesem Beitrag wird es hauptsächlich um British American Tobacco $BTI+0.8% $BATS.L+1.3% gehen, aber da in letzter Zeit vermehrt davon die Rede ist, die Raucher zu treffen und zu versuchen, sie gesund zu halten, werden diese Bewegungen im Laufe der Zeit wahrscheinlich alle Unternehmen dieser Art betreffen.

Hier geht es um Unternehmen, die eine Umstellung auf das elektronische Rauchen vornehmen. Ob dies besser ist, möchte ich nicht näher erläutern, da ich ein eingefleischter Nichtraucher bin, aber ich nutze dieses Geschäft, um schöne Dividenden zu erhalten. 😊

Hier ist der heutige Bericht, der den Rückgang der Aktie erklärt.

Der CEO von British American Tobacco ( BTI ), Tadeu Marroco, sagte: "Im Einklang mit unserer Vision 'Build a Smoke-Free World' und in Kombination mit dem derzeitigen makroökonomischen Gegenwind, der sich auf die US-Brennstoffindustrie auswirkt, werden wir im Jahr 2023 eine buchhalterische, nicht zahlungswirksame Wertberichtigung in Höhe von etwa 25 Milliarden GBP vornehmen. Diese buchhalterische Anpassung bezieht sich in erster Linie auf bestimmte von uns erworbene US-Brennstoffmarken, deren Buchwert und wirtschaftliche Lebensdauer wir nun über einen geschätzten Zeitraum von 30 Jahren bewerten. Dementsprechend werden wir ab Januar 2024 damit beginnen, den verbleibenden Wert unserer US-Brennstoffmarken abzuschreiben. Aufbauend auf unserer starken Leistung im Jahr 2023 ist mir klar, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für weitere Investitionen ist, um unsere Transformation zu beschleunigen. Wir treffen aktive Investitionsentscheidungen, um unser US-Geschäft zu stärken, die Dynamik der beheizten Produktinnovation weltweit zu beschleunigen und die Fähigkeiten zu verbessern, die unsere strategische Umsetzung unterstützen. Diese Investitionen werden sich 2024 auswirken, und zusätzlich zu dem anhaltenden makroökonomischen Druck in den USA erwarten wir nun ein Umsatzwachstum und ein bereinigtes Betriebsergebnis im niedrigen einstelligen Bereich auf organischer Basis1 bei konstanten Wechselkursen. Bis 2026 erwarten wir eine schrittweise Verbesserung auf 3-5 % Umsatzwachstum und ein bereinigtes Betriebsergebnis im mittleren einstelligen Bereich auf organischer Basis1 bei konstanten Wechselkursen. Wir werden unsere Aktionäre weiterhin mit hohen Cash-Renditen belohnen, einschließlich unserer progressiven Dividende, und sobald wir die Mitte unseres Leverage-Bereichs erreicht haben, werden wir alle Möglichkeiten prüfen, überschüssige Barmittel an unsere Aktionäre zurückzugeben. Ich bin zuversichtlich, dass die Entscheidungen, die wir heute treffen, unseren langfristigen Erfolg fördern und nachhaltigen Wert für alle unsere Aktionäre schaffen werden."

BTI
$29.05 $0.23 +0.80%
1 Day
+0.01%
5 Days
-0.81%
1 Month
+0.48%
6 Months
-8.57%
YTD
-0.84%
1 Year
-20.97%
5 Years
-26.11%
Max.
+4,512.65%

Also, Investoren, was meint ihr dazu? 😊 Wie ich bereits erwähnt habe, bin ich Nichtraucher, aber dieses Zeug, auch wenn es nicht gesund ist, wird immer da sein, und vielleicht ist es nicht gerade moralisch, aber ich möchte zumindest ein bisschen Geld damit verdienen, also habe ich heute weitere Aktien in mein Portfolio aufgenommen. 😊


In meinem Alter wäre es wahrscheinlich nicht schön, wenn ich schreiben würde, dass ich Raucher bin, aber natürlich bin ich Nichtraucher und ich bin mir sicher, dass ich es bis zu meinem Tod bleiben werde. Moralisch gesehen ist das wahrscheinlich nicht in Ordnung, aber ich mag die Tabakunternehmen und noch mehr die Dividenden, die sie mir schicken :D. Trotz einiger Probleme vertraue ich den Unternehmen und glaube, dass sie uns noch lange begleiten werden. Ich habe BTI während des Abschwungs gekauft, und ich habe gesehen, dass MO auch nicht schlecht war, also habe ich BTI zusammen mit MO gekauft :D.

Nein, es ist gut, dass du Nichtraucher bist und diese Einstellung beibehältst. 👍 Und wie du sagst, auch wenn dieses Geschäft jetzt einen kleinen Wandel durchmachen muss, werden sie es immer nur am Rande mitnehmen, es ist eine Droge und die Leute geben immer gerne Geld dafür aus.

Genau👍😁

Nun, wenn der CEO selbst öffentlich zugibt, dass er die Zukunft des Kernsegments nicht allzu rosig sieht, erschreckt das den Markt.

Ja, so hat er diesen Satz auch gesagt, ich habe ihn in einem anderen Artikel auf der Website gelesen, aber ich wollte ihn hier nicht posten. Ich persönlich gehe davon aus, dass er auch, wie er es ausdrückt, Angst hat, er sieht keine Zukunft im konventionellen Rauchen, aber das Rauchen wird nicht aufhören, der Markt muss sich nur auf den elektronischen Mist umstellen, weil er mehr gegen das "stinkende", wie ich es nenne, Rauchen kämpfen will. Aber niemand wird es verbieten, es ist ein großes Geschäft und sogar die Staaten machen durch die Besteuerung einen riesigen Gewinn daraus ... also scheint es für mich eine alarmistische, nutzlose Nachricht zu sein, zumindest für mich. 😊

Ich habe vor, mich einzukaufen und eine schöne Dividende zu kassieren. 😊

Mir geht es genauso, ich betrachte es nicht als Wachstumswert, sondern als einen stetigen Dividendenzahler. 😊

Man könnte sagen, dass alles irgendwie erwartet wurde. Ich habe es ruhen lassen und werde morgen einkaufen. Die These hat sich in keiner Weise geändert.

Einverstanden. Kaufen und halten und die Dividende wirken lassen. :)

Ich zahle meinen Tribut, und wie Sie schreiben, wird es in der Gesellschaft immer Laster geben, die Staaten verdienen riesige Summen mit diesen Produkten, warum also sollten wir als Minderheitsaktionäre das nicht auch tun, aber ich verstehe, dass jeder eine andere Moralvorstellung hat, aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Genau, da stimme ich zu, und das tun wir auch. Ja, man wirbt damit, dass man sich um die Gesundheit der Raucher kümmern will, aber das ist nur Marketing, und dem Staat und den Holdinggesellschaften ist das egal, es ist ein Geschäft, und wenn jemand eine Verantwortung für die Gesundheit hat, dann ist es der Raucher selbst. Es ist seine Entscheidung, niemand zwingt ihn, es zu tun. Deshalb habe ich die gleiche Einstellung, es ist ein Geschäft und ich bin froh, Geld zu verdienen.

Wir sind völlig einverstanden, wir sehen das genauso.