S&P 500 ^GSPC 5,055.29 -0.30%
Tesla TSLA $160.28 +10.78%
Meta META $486.54 -1.93%
Nvidia NVDA $809.83 -1.75%
Amazon AMZN $176.62 -1.63%
Apple AAPL $168.64 +1.04%
Alphabet GOOG $159.50 -0.26%
Microsoft MSFT $407.39 -0.04%

Bei VW, so sehr ich auch das Management und die Führung kritisiere, die ich als großes Risiko ansehe, habe ich eine kleine Position als Versicherung für den Fall, dass sie es irgendwie schaffen, einen großen Gewinn aus der Entwicklung der Festkörperbatterie QS zu ziehen. Ansonsten, wenn ich Tesla als meine Hauptinvestition mit mittlerem Risiko für das nächste Jahrzehnt wählen müsste, wäre es definitiv Tesla. (Ich habe dort auch eine kleine Position, aber das liegt wiederum daran, dass es sich um die Reste nach einem großen Verkauf handelt, die als mögliche Bargeldreserve gedacht sind, ansonsten sind sie entweder in sichereren oder viel risikoreicheren Aktien engagiert) Und erst dann vielleicht Porsche. Das ist auch im Elektrobereich schon ziemlich gut, und wenn Tesla den Weg der Massenproduktion für die "Armen" geht, dann hat Porsche viel Platz in der oberen Mittelklasse.

Großartig, da stimme ich zu, und ich sehe das ganz ähnlich.

Ich habe eine VOW3, also möchte ich keine P911 kaufen. Ich habe auch ein bisschen Sehnsucht nach einem BYD, es hat ein ziemlich anständiges Preisschild.

Cool, BYD könnte interessant sein, aber für mich ist es zu riskant.

Ich nehme an, wegen China, in diesem Fall verstehe ich das. 😃

Ich hatte mal einen BMW, jetzt nicht mehr :)

Ich hatte überhaupt nicht an BMW gedacht, und diese Autofirma ist noch nicht hierher gekommen. Die meisten Leute denken wahrscheinlich an einen VOW3.

Das war auch ganz am Anfang des Investierens. Heute würde ich mich wahrscheinlich nicht mehr in diesen Sektor wagen.

Volkswagen 💪.

Nichts anderes hat Sie angesprochen?