S&P 500 ^GSPC
5,123.41
-1.46%
Nvidia NVDA
$881.95
-2.67%
Meta META
$511.90
-2.15%
Tesla TSLA
$171.05
-2.03%
Amazon AMZN
$186.13
-1.54%
Microsoft MSFT
$421.90
-1.41%
Alphabet GOOG
$159.19
-1.00%
Apple AAPL
$176.55
+0.86%

"Illumina hat den Verkauf der Gral-Sparte aus kartellrechtlichen Gründen angekündigt: Was bedeutet dies für die Zukunft der Genomik?

ILMN
$127.07 -$3.63 -2.78%
1 Day
-0.03%
5 Days
-2.92%
1 Month
-5.46%
6 Months
-14.93%
YTD
-1.8%
1 Year
-35.18%
5 Years
-53.73%
Max.
+589.93%

Illumina Inc., ein in San Diego, Kalifornien, ansässiges Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Gensequenzierungsprodukten spezialisiert hat, gab am Sonntag seine Absicht bekannt, seine kürzlich erworbene Grail-Sparte aufgrund von kartellrechtlichen Bedenken zu verkaufen. Die Entscheidung folgt einem Urteil eines Bundesberufungsgerichts vom Freitag, das die 7,1 Milliarden Dollar teure Übernahme von Grail im Jahr 2021 als Verstoß gegen die Wettbewerbsregeln eingestuft hat.

CEO Jacob Thaysen sagte in einer Erklärung, dass das Unternehmen bestrebt sei, die Grail-Sparte schnell zu verkaufen, damit die Technologie der Sparte weiterhin den Patienten zugute kommen könne. Thaysen betonte ferner, dass das Unternehmen seinen bestehenden Verpflichtungen und Kunden gegenüber uneingeschränkt verpflichtet sei, wobei der Schwerpunkt auf dem Kerngeschäft und der Kundenbetreuung liege. Er brachte auch seinen Glauben an die Fähigkeiten und den langfristigen Erfolg von Illumina zum Ausdruck. Illumina plant, den Verkaufsprozess der Grail-Sparte bis zum Ende des zweiten Quartals 2024 abzuschließen.

Die Grail-Sparte, die einen bahnbrechenden Bluttest zur Früherkennung von Krebs entwickelt hat, war ein Schlüsselelement im Plan des Unternehmens, seine globale Präsenz in der Genomik auszubauen.

Wie werden sich Ihrer Meinung nach künftige kartellrechtliche Fragen und Entscheidungen des Bundesberufungsgerichts auf die künftige Innovation und den Wettbewerb in der Branche auswirken?


No comments yet