S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Dieses Unternehmen heftet sich an die Fersen von Tesla. Eine hervorragende Investitionsmöglichkeit?

Mehr als die Hälfte der weltweiten EV-Verkäufe entfallen auf China.
Mehr als die Hälfte aller im vergangenen Jahr weltweit verkauften E-Fahrzeuge gingen an Käufer in China. Es ist also verständlich, dass die führenden Automobilhersteller ein Auge auf diesen Markt geworfen haben. Natürlich ist Tesla wahrscheinlich das erste, was einem einfällt. Aber es gibt noch ein anderes Unternehmen, das sich in dieser Region an die Fersen von Elon Musk heftet!

BYD heftet sich an die Fersen von Tesla. Quelle

Allein im ersten Quartal 2022 hat Tesla $TSLA+3.2% mehr als 182.000 Elektrofahrzeuge in China verkauft und damit den größten Anteil am gesamten Elektrofahrzeugmarkt des Landes.

Der chinesische Autohersteller BYD $002594.SZ expandiert jedoch schnell und macht Tesla die Vorherrschaft dort streitig.

Einschließlich der Plug-in-Hybride hat BYD im ersten Quartal mehr als 284.000 Elektroautos in China verkauft, mehr als jeder andere Automobilhersteller. Und selbst wenn nur die Verkäufe von vollelektrischen Fahrzeugen berücksichtigt werden, lag BYD nur knapp hinter Tesla 😯.

https://www.youtube.com/watch?v=z7xT1lIMVaI

Ohne Plug-Ins hat BYD mehr als 141.000 vollelektrische Fahrzeuge verkauft und liegt damit hinter Tesla. Der drittgrößte Verkäufer von Elektrofahrzeugen nach Anzahl der verkauften Einheiten war SAIC-GM-Wuling, ein Joint Venture zwischen SAIC, General Motors und Wuling Motors.

BYD ist auch ein führender Hersteller von Elektrobussen, Lastwagen und Gabelstaplern. Mehr als 95 % der von BYD verkauften Fahrzeuge sind Elektrofahrzeuge, der Rest entfällt auf Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. In diesem Monat gab das Unternehmen jedoch bekannt, dass es die Produktion von ICE-Fahrzeugen im März vollständig eingestellt hat. Es ist wichtig zu erwähnen, dass BYD etwa 60 % seiner Einnahmen aus anderen Aktivitäten bezieht, einschließlich der Herstellung von Mobiltelefonkomponenten, Montage, wiederaufladbaren Batterien und Photovoltaik.

Schönes Wachstum. Aber das Kurs-Gewinn-Verhältnis macht mich ein wenig mulmig 😂.

Ich möchte mich auf keinen Fall auf eine Unternehmensbewertung einlassen. Ich verstehe die chinesischen Unternehmen nicht gut genug. Ich finde es nur interessant, dass dieses (im Vergleich zu Tesla) relativ unbekannte Unternehmen mit den verkauften Stückzahlen mithalten kann. Wenn auch in ihrem eigenen Land. Trotzdem ist das eine solide Leistung.

Es handelt sich nicht um eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Meinung, die sich auf die Analyse von Rekha Khandelwal stützt.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet