S&P 500 ^GSPC 5,305.91 +0.02%
Nvidia NVDA $1,142.63 +7.32%
Tesla TSLA $176.21 -1.69%
Alphabet GOOG $177.57 +0.70%
Apple AAPL $190.91 +0.49%
Microsoft MSFT $429.20 -0.22%
Meta META $477.45 -0.16%
Amazon AMZN $180.95 +0.11%

Warum ist Apple heute die beste Aktie und sollte ich hier aggressiv investieren?

Als langfristiger Investor suche und analysiere ich regelmäßig Dutzende von Aktien und habe derzeit eine ziemlich starke Position in $AAPL+0.5%, die ich weiter ausbauen werde. Die Behauptung, dass dies heute die beste Aktie ist, ist vielleicht gar nicht so abwegig, wie Sie denken. Ich werde Ihnen mehrere Gründe nennen, warum ein Kauf jetzt sinnvoll ist.

Wie ist es möglich, dass Apple den volatilen Markt so gut überstandenhat?

Wir nähern uns langsam dem Ende des fünften Monats in diesem Jahr, der für den Aktienmarkt eine ziemlich hektische und raue Entwicklung war. Die meisten Aktien, einschließlich der wichtigsten Indexfonds, haben eine Reihe von aufeinander folgenden prozentualen Verlusten erlitten, die sie an den Rand eines Bärenmarktes bringen.

Warum dominiertApple diesen Markt?

Ich werde Ihnen einfach die Verluste der führenden Unternehmen bis 2022 nennen.

  1. Microsoft $MSFT-0.2% fällt um 18%.
  2. Google $GOOGL+0.6% ist um 17% gefallen.
  3. Amazon $AMZN+0.1% ist um 13,42% gefallen.

Ich könnte die nächsten zwei Tage so weitermachen, aber mir geht es darum, aufzuzeigen, wie spektakulär das Unternehmen und das Management von Apple sind, das "nur" 8,9 % verliert, einer der geringsten Verluste im Technologiesektor, aber möglicherweise auch auf dem Markt.

Trotz der guten Ergebnisse müssen wir, um von der nächsten Veröffentlichung der Quartalsergebnisse unterstützt zu werden, verstehen, was das Unternehmen tut und warum es den Markt so sehr dominiert.

Apple besteht nicht nur aus Smartphones

Warum ist das GeschäftvonApple so gut?

Ich möchte Sie nicht mit einer langen Analyse und Zahlen zur Analyse des Apple-Geschäfts langweilen, also werde ich mich kurz fassen.

Was ist das Geschäft von Apple?

  1. Der Verkauf von iPhones steht hiernatürlich an erster Stelle, denn jeder, der mit der Marke in Verbindung gebracht wird, hat sie. Hier wird erwartet, dass der Umsatz durch die 5G-Einführung gesteigert wird.
  2. Mac-Verkäufe, die aufgrund der Ausbreitung der Covid-19-Pandemie zunehmen dürften. Der Übergang zum häuslichen Leben und zum Homeoffice ist entscheidend.
  3. Dieviel vernachlässigten Dienste machen einen großen Teil des Umsatzes von Apple aus. Dabei handelt es sich vor allem um monetarisierte Apps und verschiedene Arten von Abonnements, bei denen der Preis noch steigen kann.
  4. Apple TV - Ein immer beliebteres Teil für Kunden.
  5. AuchApple Pay leistet einen Beitrag zum Unternehmen: Bei jedem Kauf erhält Apple 0,15 %.
  6. Abschließend möchte ich noch AppleWatch, AirPods, AppleMusic, AppleArcade und auch die Chipindustrie erwähnen. Es gibt auch einen möglichen Schlag gegen das Metaversum und das viel spekulierte Apple Car.

Ich führe diese Punkte vor allem deshalb auf, weil viele Anleger das wahre Potenzial für Langlebigkeit und Rentabilität dieses Unternehmens nicht kennen.

Warum investiere ich jetzt?

Preis.

Ein verlockender Preis gegenüber ATH, das 2021 $AAPL+0.5% hatte. Wenn ich ein großartiges, stabiles und florierendes Unternehmen mit einem starken Geschäftsmodell sehe, zögere ich nicht, bei einem größeren Abschwung zu kaufen. Und seien wir ehrlich: Ein Preis von $159 ist für eine vielversprechende Aktie mit Wachstumspotenzial wesentlich attraktiver als $180.

Ein weiterer Grund, warum ich die Investition für sinnvoll halte, ist die Veröffentlichung weiterer Quartalsergebnisse, die am 28. April anstehen.

  • Es wird mit einem Umsatzwachstum von bis zu 6,5 % gegenüber dem Vorjahr gerechnet.
  • Der Gewinn je Aktie könnte im Bereich von 1,5 $ liegen.
  • Eine Dividendenerhöhung wird erwartet.

Apple ist bereit, ein zunehmend gutes Unternehmen auf der Grundlage seiner Produkte, die seinen Ruhm in naher Zukunft gewinnen können. Darauf deuten steigende Iphone-Verkäufe (aufgrund der 5G-Einführung), Mac-Verkäufe (aufgrund der Pandemie) und steigende Abonnement- und Servicepreise hin. Das größte Problem sehe ich in den Lieferketten, was 2021 ein Problem war, und vor allem in der Chip-Krise, die das Unternehmen in seiner Entwicklung definitiv bremst.

Der derzeitige Preisrückgang ist vor allem auf den Markt zurückzuführen, d. h. es sind keine schlechten Schachzüge oder Maßnahmen des Unternehmens, die den Preis nach unten gedrückt haben. Ich gehe davon aus, dass die treibende Kraft die soeben veröffentlichten Gewinne für das nächste Quartal sein werden, weshalb ich nicht zögere, Apple bei einem Abschwung aktiv zu kaufen.

Bitte beachten Sie, dass dies keine Finanzberatung ist. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet