S&P 500 ^GSPC 5,308.13 +0.09%
Nvidia NVDA $947.80 +2.49%
Tesla TSLA $174.95 -1.41%
Microsoft MSFT $425.34 +1.22%
Alphabet GOOG $178.46 +0.66%
Meta META $468.84 -0.65%
Amazon AMZN $183.54 -0.63%
Apple AAPL $191.04 +0.62%

Einfache und bewährte Methoden zur Vorbereitung auf einen Marktcrash

Der Markt war in letzter Zeit sehr volatil, und einige Anleger befürchten, dass ein Crash bevorsteht. Auch wenn niemand genau weiß, wie sich der Markt entwickeln wird, ist es eine gute Idee, sich vorzubereiten.

Der Aktienmarkt ist oft unberechenbar, und das kann nerven - vor allem, wenn man größere Summen in Anlagen investiert hat. In den letzten Monaten waren die Aktienkurse besonders volatil. Zu Beginn des Jahres fiel der Markt, erholte sich dann schnell, um dann in den letzten Wochen wieder zu fallen.

Diese einfachen Schritte werden Ihnen helfen, Ihr Geld so sicher wie möglich zu verwahren:


1. diversifizieren

Eingut diversifiziertes Portfolio ist der Schlüssel, um die Volatilität der Aktienmärkte zu überstehen.

Wenn Sie sozusagen alles auf eine Karte setzen, riskieren Sie bei einem Börsenkrach viel Geld zu verlieren.

Wenn Sie Ihr Geld auf eine breite Palette von Aktien aus verschiedenen Sektoren verteilen, haben Sie eine viel größere Chance, dass Ihr Portfolio Bestand hat.

  • Das ist sehr individuell, denn jeder hat eine andere Strategie, und es gibt keine feste Regel dafür, wie viele Anlagen Sie besitzen sollten, aber es ist ratsam, mindestens 25 bis 30 verschiedene Aktien aus unterschiedlichen Sektoren zu besitzen.
  • Wenn Sie in Investmentfonds oder börsengehandelte Fonds (ETFs) investieren, haben Sie vielleicht schon alles abgedeckt, da jeder Fonds Hunderte von Aktien enthalten kann.

Wenn Sie ein risikoscheuer Anleger sind, kann eine stärkere Diversifizierung dazu beitragen, dieses Risiko zu verringern. Es ist zwar möglich, übermäßig zu diversifizieren, was sich möglicherweise nicht auszahlt, aber im Allgemeinen sind Ihre Anlagen umso sicherer, je größer die Diversifizierung in Ihrem Portfolio ist.

2. Stärken Sie Ihre Eisenreserven

Wenn Sie nicht bereits über eine eiserne Reserve von mindestens 3 bis 6 Monaten verfügen, sollten Sie sich auf den Aufbau eines gesunden Sicherheitsnetzes konzentrieren.

  • Marktabschwünge sind kein guter Zeitpunkt, um Ihre Anlagen zu veräußern.
  • Die Aktienkurse sind niedriger, und wenn Sie Ihre Aktien verkaufen, kann es sein, dass Sie sie zu einem niedrigeren Preis verkaufen, als Sie für sie bezahlt haben, und somit einen Verlust machen.

Wenn Sie sich nicht um diese Rückgänge kümmern wollen und nicht erleben wollen, dass Sie Ihr Geld mit Verlust abheben müssen und im Gegenzug die Möglichkeit haben, noch einzukaufen, lohnt es sich immer, etwas Geld beiseite zu legen, das Sie in unerwarteten Situationen verwenden können.

3. Keine Panik

Marktabschwünge schrecken selbst erfahrene Anleger ab, aber sie sind normal und vorübergehend.

  • Der Markt hat im Laufe der Jahre Dutzende von Korrekturen und Abschwüngen erlebt und sich von jedem einzelnen erholt. Die Chancen stehen gut, dass sich der Markt bei einem erneuten Absturz wieder erholen wird.
  • Das Beste, was Sie tun können, ist, ruhig zu bleiben und den Sturm zu überstehen.
  • Wenn Sie Ihr Geld langfristig anlegen, werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit Gewinne erzielen.

Niemand weiß, ob der Markt zusammenbricht oder nicht, aber es ist ratsam, sich für den Fall der Fälle vorzubereiten. Wenn Sie eine Strategie haben, können Sie beruhigt sein, denn Sie wissen, dass Ihre Investitionen so sicher wie möglich sind.

Jste připraveni na propad trhu ?

Vote to see the results! 0 answers already!

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet