S&P 500 ^GSPC
4,981.84
+0.13%
Nvidia NVDA
$674.72
-2.85%
Alphabet GOOG
$143.84
+1.15%
Amazon AMZN
$168.59
+0.90%
Meta META
$468.03
-0.68%
Tesla TSLA
$194.77
+0.52%
Apple AAPL
$182.32
+0.42%
Microsoft MSFT
$402.18
-0.15%

US-BANKWESEN UND AUSBLICK FÜR 2024

1. **Gewinnrückgang bei Regionalbanken:** Im vierten Quartal 2023 verzeichneten einige große US-Regionalbanken, darunter Charles Schwab, Citizens Financial und U.S. Bancorp, einen Gewinnrückgang.

2. **Gründe für den Gewinnrückgang:** Der Rückgang des Nettozinsertrags (NII) wurde durch einmalige Gebühren und steigende Kosten für die Verwaltung von Kundeneinlagen verursacht. Der zunehmende Wettbewerb größerer Banken um Einlagen wirkte sich auch auf die Gewinne der mittelgroßen Banken aus.

3. **Das Gewinnwachstum einzelner Banken:** Charles Schwab verzeichnete einen Rückgang des Quartalsgewinns um 47 %, Citizens Financial um 71 % und US Bancorp um 14 %. PNC Financial verzeichnete ebenfalls einen Rückgang des NII um 8 %.

4. **Erwartungen für 2024:** Analysten prognostizieren für 11 US-Regionalbanken mit Vermögenswerten von 50 bis 100 Mrd. USD einen weiteren Rückgang des Gewinns je Aktie im Jahr 2024, der auf gestiegene Kosten für Einlagen zurückzuführen ist.

5. **Allgemeiner wirtschaftlicher Kontext:** Der KBW-Regionalbankindex ist um 1 % gesunken. Zu den wichtigsten Themen in Bezug auf die US-Wirtschaft gehören die Sorgen über eine mögliche Rezession, die Auswirkungen der Inflation auf den Markt und die erwarteten Zinssenkungen der Federal Reserve.

Wie werden sich Ihrer Meinung nach die makroökonomischen Faktoren auf den Bankensektor in diesem Jahr auswirken?


No comments yet