S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

3 günstige Dividendenaktien, die sich ideal für passives Einkommen eignen

Eine bewährte Methode zum Aufbau eines passiven Einkommens ist die Investition in hochwertige Dividendenaktien. Der derzeitige Ausverkauf am Aktienmarkt ist die perfekte Gelegenheit, um diese 3 Value-Aktien in Ihr Portfolio aufzunehmen, die Ihnen regelmäßige und wachsende Dividendenerträge bescheren werden.

3 günstige Dividendenaktien

Starbucks $SBUX+0.7%

Starbucks $SBUX+0.7% ist normalerweise kein Top-Tipp, wenn es um Dividendenaktien geht. Aber mit einer Dividendenrendite von 2,4 % hat Starbucks eine höhere Rendite als viele klassische Dividendenwerte wie Procter & Gamble oder Johnson & Johnson und wohl auch viel bessere Wachstumsaussichten.

Die Starbucks-Aktie ist aus mehreren schwerwiegenden Gründen unter Druck geraten. Dazu gehören Veränderungen im Management, Inflation, Unnachgiebigkeit der Gewerkschaften und die Entscheidung des Unternehmens, Aktienrückkäufe auszusetzen.

Aber das Unternehmen hat auch viel Positives zu bieten. Sein Prämienprogramm ist stärker denn je. Immer mehr Menschen bestellen per Handy und nutzen die Drive-Thrus, was die Effizienz erhöht. Und Starbucks kann sich mehr aufGrab-and-go-Bestellungen konzentrieren, indem es kleinere Läden baut, die sich speziell auf Take-out-Bestellungen konzentrieren.

Darüber hinaus hat das Unternehmen seine Anleger in den letzten 12 Jahren mit einer regelmäßig steigenden Dividende belohnt. Starbucks verwendet nur etwa die Hälfte seines FCF, um die Dividende zu zahlen, was bedeutet, dass das Unternehmen über reichlich zusätzliche Barmittel verfügt, um in das Geschäft zu reinvestieren und zukünftige Erhöhungen zu unterstützen.

Die Starbucks-Aktie ist von ihrem Allzeithoch um 40 % gefallen und bewegt sich in der Nähe eines 52-Wochen-Tiefs!

3M $MM+0.2%

3M $MMM+0.2% hat derzeit viele der gleichen Probleme wie andere Industriekonglomerate. Das Unternehmen kämpft damit, inflationsbedingte Kostensteigerungen auszugleichen, und hat zudem mit anhaltenden Problemen in der Lieferkette und mit pandemiebedingten Problemen zu kämpfen. Zumindest kurzfristig sind die Wachstumsaussichten von 3M jedoch eher schlecht.

3M

In seinem Strategie-Update vom 14. Februar und seinem Ausblick für 2022 rechnete 3M mit einem Umsatzwachstum von 1 % bis 4 % gegenüber dem Vorjahr. Seit der Veröffentlichung der Prognose von 3M hat sich die Inflation jedoch verschärft, was bedeuten könnte, dass das Unternehmen seinen Ausblick für das Gesamtjahr senken wird, wenn es am 26. April seine Ergebnisse für das erste Quartal 2022 veröffentlicht.

Für3M sprechen jedoch die niedrige Bewertung, die solide Bilanz, die hohe Dividendenrendite und die relativ geringe Verschuldung - all dies deutet darauf hin, dass die Bilanz des Unternehmens trotz der schwachen Ergebnisse von 3M in den letzten Jahren gesund ist. 3M ist außerdem ein Dividendenkönig. Die Dividendenrendite von 3M beträgt 4 %.

Raupenfahrzeug $CAT-0.5%

DieCaterpillar-Aktie $CAT-0.5%ist eine großartige Dividendenaktie mit großem Wachstumspotenzial.

Der Beitrag von Caterpillar liegt in seinem Engagement in den Bereichen Öl und Gas, Schifffahrt, Eisenbahn, Landwirtschaft und Bergbau - Sektoren, die einen mehrjährigen Wachstumszyklus durchlaufen könnten. Die U.S. Energy Information Administration prognostiziert einen durchschnittlichen Rohölpreis für West Texas Intermediate von 97,96 $ im Jahr 2022 und 88,57 $ pro Barrel im Jahr 2023, verglichen mit 68,21 $ im Jahr 2021 und 39,17 $ im Jahr 2020.

Caterpillar

Darüber hinaus führen Ungleichgewichte zwischen Angebot und Nachfrage bei Rohstoffen und Lebensmitteln zu höheren Preisen, was die Gewinnspannen der Caterpillar-Kunden erhöht und sie dazu veranlasst, den Kauf neuer Maschinen in Betracht zu ziehen.

Darüber hinaus istder Caterpillar Dividend Aristocrat. Die Dividendenrendite von Caterpillar beträgt 2,1 %.

Dividendentitel zu einem guten Preis

Mit einer Investition in 3M, Caterpillar und Starbucks erhält ein Anleger eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,8 %. 3M ist das am langsamsten wachsende und am breitesten aufgestellte Unternehmen, aber auch das günstigste unter den drei Aktien, was die Bewertung angeht.

Im Gegenzug hat die Caterpillar-Aktie den Markt im Jahr 2022 bisher deutlich geschlagen, erscheint aber immer noch relativ günstig. Die Anleger sollten jedoch nicht vergessen, dass Caterpillar ein Rekordjahr hinter sich hat. Und als zyklische Aktie wird ihre Bewertung in Boomjahren viel billiger und in Abschwungjahren wieder teuer aussehen.

Letztendlich ist Starbucks eine schöne Kombination aus Einkommen, Wert und Wachstum, die in nächster Zeit wahrscheinlich vor vielen Herausforderungen stehen wird. Die langfristige Investitionsthese des Unternehmens bleibt jedoch intakt.

Lassen Sie sich nicht allein von einer hohen Dividende verlocken und achten Sie auch auf die Risiken der einzelnen Aktien, die ich erwähnt habe. Dies ist keine Anlageempfehlung und jede Anlageentscheidung liegt allein in Ihrer Hand. Machen Sie immer Ihre eigene Analyse!

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet