S&P 500 ^GSPC 5,235.48 -0.60%
Nvidia NVDA $1,105.58 -3.72%
Microsoft MSFT $414.67 -3.38%
Alphabet GOOG $173.56 -2.16%
Meta META $467.05 -1.54%
Amazon AMZN $179.32 -1.48%
Tesla TSLA $178.79 +1.48%
Apple AAPL $191.29 +0.53%

Warum bin ich zunehmend versucht, in EVgo zu investieren?

Bezüglich EVgo $EVGO+1.5% habe ich bereits zwei Artikel verfasst, in denen ich die Strategie/Entwicklung des Unternehmens erörtere. Ich habe den Artikel nicht nur aus Interesse verfasst, sondern um regelmäßig über Neuigkeiten und weitere Entwicklungen zu berichten, da ich hier viel Potenzial sehe. Die Frage bleibt bestehen: Wann wird das Unternehmen rentabel sein und lohnt es sich, eine Position zu eröffnen?

Zunächst einmal müssen wir berücksichtigen, dass das Unternehmen sehr jung ist (2 Jahre auf dem Markt).

Ich versuche ständig, mit Anlegern zu sprechen und nach Alternativen für weitere Gewinne und Gewinner in der Zukunft zu suchen. Alle schauen immer noch nur auf Elektromobilität und Solar, aber nur wenige interessieren sich für Ladestationen, die in ganz Europa und den USA in großer Zahl benötigt werden. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: In der EU werden, ausgehend von der Produktion von Elektrofahrzeugen, bis zu 20 Mal so viele Ladegeräte benötigt wie bisher.

Die Anleger könnten die Schwäche von $EVgo+1.5% Inc. als Chance nutzen.

Nach einem kürzlichen Rückgang von etwa 14 $ auf 9,65 $ sind die Aktien dieses Ladeunternehmens sehr günstig. Bei den derzeitigen Kursen würde ich es gerne sehen, wenn der Kurs mit einigen Katalysatoren wieder auf 14 $ ansteigen würde.

  • Erstens treibt die Regierung von Präsident Joe Biden einen Plan zur Schaffung eines 5-Milliarden-Dollar-Netzes von Ladestationen voran, wodurch sich Möglichkeiten für die Bevorratung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge (EV) ergeben. Der Plan sieht vor, dass alle 50 Meilen auf den US-Autobahnen eine Ladestation für Elektrofahrzeuge aufgestellt wird und bis 2030 500.000 Ladestationen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus hat das Unternehmen gerade eine Partnerschaft mit JPMorgan Chase & Co (NYSE:JPM) geschlossen, um Ladestationen in rund 50 Chase-Bankfilialen in den USA aufzustellen.

$EVGO+1.5% ist ein reiner Anbieter von Gleichstrom-Schnellladestationen und Ladedienstleistungen mit eigenen Algorithmen, die Volkszählungen und andere Datenquellen analysieren, um erstklassige und bequeme Standorte für Ladestationen zu ermitteln, die hohe Renditen erzielen.

Die Gewinne von EVgo waren überraschend

Das Gewinnwachstum war solide.

  • Im vierten Quartal erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 7,1 Millionen US-Dollar, was einer Verbesserung von 70 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Es lag auch über den Erwartungen der Wall Street von 6,1 Millionen Dollar.
  • Leider musste das Unternehmen einen Verlust von 67 Cent pro Aktie hinnehmen, was schlechter war als die Schätzungen, die einen Verlust von neun Cent vorsahen.
  • Dennoch hat die $EVGO-Aktie+1.5% noch einiges an Aufwärtspotenzial, das sich noch beschleunigen könnte, vor allem im Hinblick auf die Ergebnisse des ersten Quartals 2022, die am 11. Mai veröffentlicht werden.

Der Verlust von Gewinnen pro Aktie ist für einen Investor nicht schön, aber leider ist das bei jungen Unternehmen oft der Fall. Der dornige Weg ist für die Unternehmen ein Anfang, der sich in Zukunft auszahlen kann.

Der erste der Artikel, in denen ich auf die Qualität von EVgo und ihre ersten besseren Verträge hinweise:

Wir kennen den EV-König bereits, aber wer wird den EV-Lademarkt dominieren? | Bulios

Die neuesten Nachrichten und Partnerschaften von EVgo sind hier zu finden: Nutzen Sie die Chance, solange Sie können: Evgo geht eine neue Partnerschaft ein, die die Aktie in die Höhe treiben wird | Bulios

Warum glaube ich an dieses junge Unternehmen, das sich noch nicht bewährt hat?

  • Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass es sich um einen jungen und daher volatilen Titel handelt, bei dem Ihre aktuelle Investition wie eine Achterbahn fahren kann.
  • Ich sehe ein großes Potenzial im Bereich der Ladestationen, wo es im Moment noch sehr günstige Unternehmen gibt (auch außerhalb von EVgo). Die meisten Unternehmen mit diesem Schwerpunkt befinden sich noch in den Kinderschuhen und werden für wenig Geld gehandelt.
  • Hoher Nutzen für die Menschheit.
  • Eine hohe Unterstützung durch die Regierungen könnte die Entwicklung dieser Bestände fördern.
  • Wenn die Zahl der E-Fahrzeuge zunimmt, muss auch die Zahl der Ladestationen in direktem Verhältnis dazu steigen.

Was halten Sie von "Ladegerät"-Aktien oder EVgo selbst?

Bitte beachten Sie, dass dies keine Finanzberatung ist. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet