S&P 500 ^GSPC
4,975.57
-0.60%
Nvidia NVDA
$694.52
-4.35%
Tesla TSLA
$193.76
-3.10%
Amazon AMZN
$167.08
-1.43%
Apple AAPL
$181.56
-0.41%
Meta META
$471.75
-0.33%
Microsoft MSFT
$402.79
-0.31%
Alphabet GOOG
$142.20
+0.31%

Heute steht der wichtigste Bericht der Woche an, die Inflation.

Wir sollten die neuen Zahlen am Morgen (in den USA) erfahren, für uns wird es also am Nachmittag sein. Aber ich werde heute mit einem Beitrag zu diesem Thema beginnen. 😊

Den Bloomberg-Analysten zufolge wird die Gesamtinflation voraussichtlich bei 2,9 % verharren, was einen deutlichen Rückgang gegenüber den 3,4 % vom Dezember bedeutet. Sollten sich diese Schätzungen bewahrheiten, wäre dies die niedrigste jährliche Inflationsrate seit etwa drei Jahren und das erste Mal seit März 2021, dass die Inflationsrate unter 3 % fällt.

Diese Nachricht könnte positiv sein, aber die Unsicherheit für die kommenden Monate sehe ich darin, dass wir immer noch hohe Preise für Dienstleistungen und Produkte haben. Der Markt ist immer noch stark, und das könnte die Inflation für einige Zeit auf diesem Niveau stabilisieren, und das ist etwas, was die Fed nicht will.

Ich glaube nicht, dass sie es sich jetzt leicht macht, denn eine schnelle Zinssenkung würde die Märkte noch weiter in die Höhe schießen lassen und viel neues Geld in die Wirtschaft spülen, andererseits könnte ein langes Verharren auf diesem Niveau erneut Gerüchte über eine Rezession schüren. Ich stelle außerdem fest, dass es bereits Gerüchte gibt, dass die erste Zinssenkung erst im Juni erfolgen wird, wobei so ziemlich alle Marktteilnehmer davon ausgehen, dass im Mai eine Senkung in der Größenordnung von 60 % erfolgen wird.

Ich bin also gespannt, wohin wir uns bewegen und vor allem, welche Zahlen uns erreichen. Ich freue mich auf die Nachrichten und unsere Diskussionen heute Abend. Ich persönlich würde eine Korrektur im Technologiesektor begrüßen, aber ich denke, dass dieser Sektor sehr stark ist und die hohen Zinssätze noch keine großen Auswirkungen haben, aber ich mache mir Sorgen um andere Sektoren wie Reits, wo es schon lange eng ist, und möglicherweise kleinere Banken. Wie sieht es bei Ihnen aus? 😊


Ich bin sehr gespannt, welche Zahlen uns der heutige Tag bringen wird und auf die Diskussionen :)

Ja, wenn ich mich nicht irre, sind wir bisher bei 3,1 %, die Erwartung lag bei 2,9 %, und die Märkte reagieren mit einem Rückgang, was zu erwarten war, nachdem der SP500 die 5000er-Marke erreicht hat, leider leiden die meisten Unternehmen darunter, nun ja, die großen Technologieunternehmen sind jetzt lächerlich überbewertet, wie mir scheint.

Die Reaktion des Marktes nach diesem Ergebnis war ziemlich eindeutig: Die großen Technologieunternehmen sind extrem überbewertet, da stimme ich voll und ganz zu.