S&P 500 ^GSPC 5,300.08 -0.15%
Nvidia NVDA $936.00 -1.25%
Amazon AMZN $181.73 -0.99%
Tesla TSLA $176.67 +0.98%
Meta META $469.92 +0.23%
Apple AAPL $191.17 +0.07%
Alphabet GOOG $178.38 -0.05%
Microsoft MSFT $425.42 +0.02%

Broker eToro und der Weg zum öffentlichen Markt.

Heute habe ich einen interessanten Artikel über einen Broker gelesen, den ich selbst nutze, also muss ich ihn hier mit Ihnen teilen, da einige von Ihnen ihn auch nutzen. Der Broker wollte schon in der Vergangenheit an die Börse gehen, jetzt fängt er wieder an, darüber zu reden, und es ist nicht mehr die Frage ob, sondern nur noch wann? Das Unternehmen gab bekannt, dass es bei einem Umsatz von 630 Millionen Dollar ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von über 100 Millionen Dollar erzielte.

In letzter Zeit hat die eToro Börse viel Aufmerksamkeit von Bankern und Investoren erhalten, die die Pläne des Unternehmens für einen Börsengang verfolgt haben. Obwohl die ursprünglichen Pläne, über eine Fusion an die Börse zu gehen, gescheitert sind, hat CEO Yoni Assia eine klare Vision: "Wir wollen auf jeden Fall an die Börse gehen, und ich kann mir durchaus vorstellen, dass wir irgendwann ein öffentliches Unternehmen werden".

Mit mehr als 35,5 Millionen registrierten Nutzern und über 3 Millionen finanzierten Konten wird eToro im Jahr 2023 einen beeindruckenden Umsatz von 630 Millionen US-Dollar verzeichnen. Trotz einer schwierigen Zeit für Fintechs hat sich das Unternehmen als ein wichtiger Akteur auf dem Markt etabliert.

Der Schlüssel zu eToros Erfolg ist Innovation. Das Unternehmen erwarb kürzlich Deep, ein auf die Automatisierung von Inhalten spezialisiertes Unternehmen, und plant, sich 2024 noch stärker auf diesen Bereich zu konzentrieren. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, die in Inhalte und Marketing integriert wird, ist eToro in der Lage, seinen Nutzern bessere und personalisierte Erfahrungen zu bieten.

Obwohl die Pläne, über SPAC an die Börse zu gehen, verschoben wurden, hat eToro bedeutende Investitionen erhalten, die das Unternehmen in seinen Bemühungen um Innovation und Fortschritt bestärken. Nach einer schwierigen Zeit infolge des Zinsanstiegs geht es den Finanztechnologieunternehmen auf den öffentlichen Märkten allmählich besser.

Yoni Assia weist darauf hin, dass eToro sich im Jahr 2023 intensiv auf Produkte und die Verbesserung der Geschäftserfahrung für seine Nutzer konzentriert hat. Obwohl 2022 ein lehrreiches Jahr war, in dem die Anleger lernen mussten, dass die Märkte nicht immer nach oben gehen, war 2023 wohl ein lehrreiches Jahr für die ganze Welt.

Während sich der Finanztechnologiemarkt von den jüngsten Herausforderungen erholt, blickt eToro optimistisch in die Zukunft. Mit seinen Innovationsplänen und dem Fokus auf die Bedürfnisse seiner Nutzer ist das Unternehmen für die nächste Phase seiner Entwicklung und seine Reise zum öffentlichen Markt gut aufgestellt.

Noch eine Ergänzung, um die Bedeutung von SPAC zu erklären:

SPAC (Special Purpose Acquisition Company) ist eine Art von Investitionsvehikel, auch bekannt als "Blankoscheckgesellschaft" oder "börsennotierte Hülle". Es handelt sich um ein börsennotiertes Unternehmen, das ausschließlich zu dem Zweck gegründet wird, ein anderes Unternehmen zu erwerben und an den öffentlichen Markt zu bringen. Im Wesentlichen sammelt ein SPAC Geld durch einen Börsengang (Initial Public Offering), um zukünftige Übernahmen zu finanzieren.

Das bedeutet, dass eToro plante, mit einem bestehenden SPAC zu fusionieren, was einen schnelleren und einfacheren Börsengang ermöglichen würde, ohne den traditionellen IPO-Prozess zu durchlaufen. Letztendlich wurden diese Pläne jedoch auf Eis gelegt und eToro erwarb die Investition auf anderem Wege. Was ich persönlich besser finde.

Also ja, wie immer bin ich an Ihren Meinungen interessiert, besonders hier, weil ich den Broker selbst für langfristige Investitionen nutze und zufrieden bin. Natürlich ist er nicht der einzige gute Broker. Und was haltet ihr davon, dass euer Broker an der Börse ist, ist er besser oder schlechter? 😊


No comments yet