S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

APPLE HAT DAS ELEKTROAUTO-PROJEKT AUFGEGEBEN

- Apple $AAPL+1.7% stellt sein Team ein, das an Elektroautos arbeitet, wie Bloomberg berichtet.

- Die Nachricht signalisiert das Ende der geheimen Bemühungen von Apple $AAPL+1.7%, ein Auto zu entwickeln, das mit Tesla konkurriert.

- Die Ambitionen, ein solches Auto zu bauen, tauchten erstmals 2014 auf, doch nun wird das Projekt eingestellt.

- Die gesamten Forschungs- und Entwicklungsausgaben von Apple $AAPL+1.7% werden sich im Jahr 2023 auf rund 30 Milliarden US-Dollar belaufen, was einem Anstieg von 14 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

- Für mich war dieses Projekt zu geheimnisumwittert und ich habe mir ehrlich gesagt nicht viel davon versprochen, was halten Sie davon?


Ich denke, das ist ein vernünftiger Schritt. Sie haben zwar etwas Geld hineingesteckt, aber sie müssen die Leute, die daran gearbeitet haben, nicht mehr bezahlen.

Sicher, die Kosten waren nicht gering, und ich bin sicher, dass sie das Geld besser in einer Weise investieren können, die wirtschaftlich sinnvoll ist :)

Genau, und ich hoffe, dass endlich etwas Neues kommt und die Aktie steigt :)

@christianloewe Sicher, die Apple-Aktie hätte es zumindest verdient.

Wahrscheinlich haben sie sich eine bessere Lösung einfallen lassen. Ich bin gespannt, was sie sich einfallen lassen und wohin sie diese Kosten stecken werden 😉 .

Das glaube ich auch, denn sie halten dieses Projekt ziemlich geheim :)

Die Autoindustrie ist sehr wettbewerbsintensiv, und ich finde es dumm, wenn ein Unternehmen, das bereits führend in einem Bereich ist, versucht, etwas zu entwickeln, in dem es gerade erst im Rückstand ist und sein wird. Ich finde es gut, dass sie jetzt anfangen, KI mehr zu erwähnen.

Die Konkurrenz in der Automobilbranche ist sicherlich groß, trotzdem kann ich mir die Kombination von Elektromobilität und Apple irgendwie vorstellen, obwohl ich kein Befürworter bin :)

Also ja, sie könnten ihre eigenen Automodelle haben, keine Frage. Aber ich finde das unnötig und würde mich lieber auf das konzentrieren, was sie großartig und - ich wage es zu sagen - außergewöhnlich gut können. 😊