S&P 500 ^GSPC 5,304.72 +0.70%
Tesla TSLA $179.24 +3.17%
Meta META $478.22 +2.67%
Nvidia NVDA $1,064.69 +2.57%
Apple AAPL $189.98 +1.66%
Microsoft MSFT $430.16 +0.74%
Alphabet GOOG $176.33 +0.73%
Amazon AMZN $180.75 -0.17%

Apple wendet sich der generativen KI zu und verspricht bahnbrechende Innovationen

Und es gibt noch mehr Neuigkeiten zu $AAPL+1.7%. Ich weiß, wie populär dieses Unternehmen ist, und es gibt immer etwas darüber zu diskutieren, und heute bin ich ziemlich neugierig geworden. Wie wir wissen, hütet sich Apple, zu früh etwas zu verraten, und bisher hat sich Tim Cook (Apples CEO) in dem "Wahnsinn" um KI zurückgehalten.

Gestern jedoch gab der CEO von $AAPL+1.7%, Tim Cook,eine wichtige Ankündigung , in der er die umfangreichen Investitionen des Unternehmens in die KI bekannt gab und damit ein festes Engagement im wachsenden Bereich der generativen KI signalisierte, einem Trend, der die Technologiebranche erfasst hat.

Cook äußerte sich optimistisch über das transformative Potenzial der generativen KI. Er erklärte "Wir sehen ein unglaubliches Durchbruchspotenzial für generative KI, und deshalb investieren wir gerade jetzt erheblich in diesen Bereich." Er hob die zu erwartenden Vorteile für die Nutzer hervor und verwies auf das Potenzial für verbesserte Produktivität und Problemlösungsfähigkeiten.

AAPL

Apple

AAPL
$189.98 $3.10 +1.66%

Obwohl Apple noch keine direkten Konkurrenzprodukte zu Modellen wie OpenAIs GPT oder Googles Gemini vorgestellt hat, deutete Cook verlockend an, dass eine große Ankündigung noch in diesem Jahr erfolgen wird. "Später in diesem Jahr freue ich mich darauf, Ihnen mitzuteilen, auf welche Weise wir neue Horizonte in der generativen künstlichen Intelligenz eröffnen werden, eine weitere Technologie, von der wir glauben, dass sie die Zukunft neu definieren kann". deutete Cook an.

Außerdem bezeichnete Cook einige der bereits angekündigten Apple-Produkte als "powered by artificial intelligence". um zu betonen, dass das Unternehmen bereits seit mehreren Jahren an dieser Technologie arbeitet. In der Vergangenheit hat Apple oft den Begriff "maschinelles Lernen" anstelle von künstlicher Intelligenz. Cook wies auf aktuelle Funktionen hin, die Apples KI-Technologie nutzen, darunter das Hand-Tracking-Tool in Vision Pro und Herzfrequenz-Warnungen auf der Apple Watch. Er hob auch die Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz von Apples Chips hervor, die in MacBooks integriert sind.

AAPL

Apple

AAPL
$189.98 $3.10 +1.66%
Target Price
190.69 (+0.37% Upside)

"Ein wichtiger Teil der künstlichen Intelligenz ist die Verbindung mit dem Leben unserer Nutzer für eine Vielzahl von Aufgaben, von alltäglichen Aktivitäten bis hin zu lebenswichtigen Funktionen", erklärte Cook. erklärte Cook. "Künstliche Intelligenz ermöglicht es der Apple Watch, bei der Verfolgung von Trainingseinheiten zu helfen und automatisch zu erkennen, ob man spazieren geht oder schwimmt. Sie ermöglicht es Ihrem iPhone, im Falle eines Autounfalls Hilfe zu rufen."

Apple stellt in der Regel im Juni auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz neue Softwareprodukte und -funktionen vor und deutet damit mögliche KI-bezogene Ankündigungen in der Pipeline an.

Auf der Versammlung lehnten die Aktionäre auch einen Antrag ab, der Apple gezwungen hätte, einen Bericht über die Risiken der künstlichen Intelligenz zu erstellen. Der Antrag, der von der AFL-CIO Equity Index Funds eingebracht wurde, zielt darauf ab, die Veröffentlichung ethischer Richtlinien für künstliche Intelligenz zu erzwingen. Apple hat sich gegen die Initiative gewehrt und behauptet, sie würde Geschäftsgeheimnisse preisgeben.

Neben der Ablehnung des Vorschlags für den KI-Bericht stimmten die Aktionäre auch dem Kuratorium von Apple zu und begrüßten die ehemalige CEO von Aerospace, Wanda Austin, als Ersatz für die ausscheidenden Al Gore und James Bell. Die Aktionäre stimmten auch den Wirtschaftsprüfern und der Vergütung der Führungskräfte zu. Fünf unabhängige Anträge von Aktionären, die sich gegen die Positionen von Apple aussprachen, wurden abgelehnt.

Diese Ereignisse unterstreichen Apples strategischen Schwerpunkt auf der KI-Technologie und sein Engagement, deren Potenzial für zukünftige Innovationen zu nutzen.

Die Aktie hat sich im Vergleich zu anderen Tech-Giganten bisher nicht gut entwickelt, Apple hat sein ATH nicht erhöht. Doch wie immer ist meiner Meinung nach noch lange nicht das letzte Wort gesprochen. Zumindest bei der Vision Pro Brille wird es interessant sein zu sehen, wie sich die Dinge um sie herum entwickeln. 😊 Ich halte immer noch an Apple fest und wenn es weiter fallen sollte, würde ich mich nicht scheuen, auch zu kaufen. 😊


Sehr schöner Artikel und danke für die Infos. Ich bin sehr daran interessiert zu sehen, wie es sein wird, aber wie Luke hier schrieb, Apple veröffentlicht etwas, wenn es wirklich sicher ist.

Genau, deshalb mache ich mir, selbst wenn er jetzt untergeht, überhaupt keine Sorgen, im Gegenteil, lassen Sie ihn einfach gehen, denn er wird wieder auf sein ATH zurückkehren, darüber mache ich mir keine Sorgen.

Genau, und ich überlege, bei dem aktuellen Preis noch mehr zu kaufen.

@christianloewe Ich werde sehen, wie es sich nächste Woche verhält und was die Nachrichten sein werden, wenn der Trend wieder nach oben geht, werde ich wahrscheinlich auch kaufen und nicht auf niedrigere Werte warten, aber ansonsten werde ich warten.

Ich bin neugierig darauf:)

Auch 👍.

Es wird ein Humanoid sein

Vielleicht würde es mich nicht überraschen. 😁