S&P 500 ^GSPC
5,123.41
-1.46%
Nvidia NVDA
$881.95
-2.67%
Meta META
$511.90
-2.15%
Tesla TSLA
$171.05
-2.03%
Amazon AMZN
$186.13
-1.54%
Microsoft MSFT
$421.90
-1.41%
Alphabet GOOG
$159.19
-1.00%
Apple AAPL
$176.55
+0.86%

Experte glaubt an Bitcoin und Ethereum bei 100.000 $ bzw. 10.000 $ im Jahr 2022, hier sind die Gründe

Wie Bitcoin und andere Kryptowährungen von der Welt der institutionellen Händler wahrgenommen werden, ist extrem wichtig für die Zukunft der Kryptoindustrie. Einer der Bullen in diesem Bereich ist Geoffrey Kendrick, der Leiter der Kryptowährungsforschung bei Standard Chartered, der fünftgrößten Bank Großbritanniens . Hier ist seine Meinung zu Bitcoin und Ethereum.

Wie Bitcoin und Ethereum den Mond erreichen werden

Der Leiter der Kryptowährungsforschung bei Standard Chartered ist der Meinung, dass Bitcoin $BTCUSD+0.4% und Ethereum $ETHUSD+1.2% ganz andere Antriebskräfte haben als in früheren Handelszyklen, und deshalb glaubt er, dass sie in diesem Jahr nach unten abprallen werden.

Das vielleicht wichtigste Signal für Bitcoin und Ethereum ist laut Kendrick, dass sogenanntes Smart Money in die Kryptowährungen fließt, trotz ihrer massiven Rückgänge seit November letzten Jahres. Dies sei Ende 2010 nicht der Fall gewesen, sagte er.

"Institutionelles Geld fließt trotz des Ausverkaufs, der in der aggressivsten Phase wahrscheinlich mehr als 50 Prozent für Bitcoin und Ethereum betrug", sagte Kendrick. "Für mich bedeutet das, dass es diesmal anders ist."

https://twitter.com/DocumentingBTC/status/1519614399157264384

Bitcoin könnte das obere Ende von Kendricks Preisprognose erreichen (mehr dazu später im Artikel), wenn der Token schließlich zu einem weltweit anerkannten Wertaufbewahrungsmittel wird, das etwa 2 % des globalen Vermögens ausmacht, so der Forschungsleiter.

In der Zwischenzeit sagte Kendrick, dass Ethereum von einem bevorstehenden Netzwerk-Upgrade profitieren sollte, das Experten als "Fusion" bezeichnet haben. Dieses Ereignis, von dem erwartet wird, dass es die Anzahl der neuen Ether-Token, die in Umlauf kommen werden, reduziert, ist für den Kryptowährungsmarkt von entscheidender Bedeutung und könnte zu einer Welle neuer Investitionen führen. Dann, so meint er, könnte Ethereum den Titel des Top-Tokens übernehmen.

Kendricks Preisprognosen

Kendricks Kursziel für Bitcoin und Ethereum im Jahr 2022 liegt bei 100.000 $ bzw. 10.000 $, was einem Anstieg von etwa 150 % bzw. 250 % für diese Kryptowährungen entspricht. Darüber hinaus bestätigte Kendrick gegenüber , dass er langfristig immer noch glaubt, dass Ethereum um mehr als das Zehnfache auf 35.000 Dollar steigen könnte - ein Kursziel, das Kendrick bereits im September 2021 nannte.

Wenn selbst in diesen schwierigen Zeiten sogenanntes Smart Money in Bitcon fließt, ist das nur gut und zeigt, dass institutionelle Investoren auf diesem Niveau Interesse an dem Asset haben. Führen Sie Ihre eigene Analyse durch, bevor Sie eine mögliche Investition tätigen. Die Vorhersage von Kendrick wurde von dem Analysten James Faris berichtet.


No comments yet