S&P 500 ^GSPC 4,997.4 -1.46%
Meta META $428.86 -13.10%
Microsoft MSFT $391.30 -4.34%
Amazon AMZN $171.22 -3.04%
Alphabet GOOG $156.34 -2.95%
Nvidia NVDA $813.04 +2.04%
Tesla TSLA $164.77 +1.63%
Apple AAPL $168.65 -0.22%

Gründe, warum wir keine Angst vor dem MARKET CRASH haben sollten

Ein Börsencrash oder ernsthafter "Absturz" ist eine sehr reale Situation, die in letzter Zeit auftreten kann. Daran denken wahrscheinlich alle. Es ist jedoch fair zu sagen, dass Marktabstürze ein natürlicher Teil der Marktentwicklung sind, es ist einfach der Wirtschaftszyklus, der dem geduldigen Anleger die Gelegenheit bieten kann, Aktien mit einem großen Rabatt zu kaufen.

Der Aktienmarkt könnte in den kommenden Monaten sehr wohl "abstürzen". Dies mag sich wie eine schlechte Nachricht anhören, wenn Sie viel hart verdientes Geld investiert haben und befürchten, dass Ihr Portfolioguthaben noch weiter fällt. Aber ein Börsencrash ist nicht zu befürchten, es sei denn, Sie haben Ihre gesamten Ersparnisse investiert. In der Tat gibt es Gründe, warum wir uns keine Sorgen machen sollten, wenn wir Investitionen haben, an die wir glauben.

  • Die Angst vor einem Börsenkrach ist wie die Angst vor einem Sturm. Einbrüche waren schon immer Teil des natürlichen Wirtschaftszyklus, und wenn man darauf vorbereitet ist, kann man den Sturm problemlos überstehen. Aber nur weil man den Regen nicht zu fürchten braucht, heißt das nicht, dass man keinen Regenschirm haben sollte. In diesem Fall ist Ihr Dachportfolio stark genug, um unbeschadet durchzukommen. Dazu gehören intelligente Strategien wie langfristige Investitionen und der Aufbau eines Portfolios, das aus einer vielfältigen Mischung von Vermögenswerten besteht.
  • Ein Marktabsturz kann dazu führen, dass Ihre Anlagen fallen, aber so wie es immer Abstürze gab, folgen auf Markterholungen unweigerlich neue ATHs. Die Erholung kann Monate oder sogar Jahre dauern. Im Laufe der Zeit ist der Markt jedoch stetig gestiegen und hat noch nie einen Rückgang erlebt, der sich nicht irgendwann wieder umkehrte. Wenn Sie Investitionen haben, an die Sie glauben, halten Sie sie während des Absturzes einfach und warten Sie, bis der Aktienkurs wieder steigt. Etwaige Verluste sind vorübergehend, und bis Sie die Aktie verkaufen, handelt es sich nur um einen fiktiven Verlust.
  • Letztendlich sollten wir uns nicht über einen Marktcrash sorgen, sondern ihn als Chance begreifen. Wir müssen nicht unbedingt versuchen, den Markt so zu timen, dass wir zu den niedrigsten Kursen kaufen, denn wir können nicht immer genau sagen, wann der Absturz zu Ende ist und wann der Markt beginnt, sich zu erholen und dann vielleicht ein neues ATH zu erreichen.

Ich persönlich mache mir keine Sorgen über eine solche Situation, denn die Geschichte neigt dazu, sich zu wiederholen, und selbst wenn es zu einem bedeutenden MARKTABSTIEG kommt, denke ich, dass er nur vorübergehend sein wird und eine Gelegenheit darstellt, unsere Kaufpreise besser auszugleichen. Natürlich habe ich diese Bedenken nicht, denn ich bin ein langfristiger Investor, und wenn ich meine Investitionen über Jahre oder Jahrzehnte betrachte, interessiert mich nicht so sehr, was in ein paar Monaten oder vielleicht in ein oder zwei Jahren passiert. Diese Haltung sollte wahrscheinlich widerspiegeln, wie wir aufgestellt sind und in welche Qualitätsunternehmen wir investieren.

Was ist Ihre Meinung?

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet