S&P 500 ^GSPC
5,123.41
-1.46%
Nvidia NVDA
$881.95
-2.67%
Meta META
$511.90
-2.15%
Tesla TSLA
$171.05
-2.03%
Amazon AMZN
$186.13
-1.54%
Microsoft MSFT
$421.90
-1.41%
Alphabet GOOG
$159.19
-1.00%
Apple AAPL
$176.55
+0.86%

Wenn Sie dieses Unternehmen besitzen, verkaufen Sie es und meiden Sie es, sie sind wahrscheinlich aus dem Geschäft

Nach Ansicht von Analysten ist die Aktie des Unternehmens deutlich überbewertet, und das Zeitfenster hat sich wahrscheinlich geschlossen. Im Juni steht das Unternehmen vor der FDA-Zulassung für den Impfstoff COVID-19, aber selbst die Zulassung bedeutet nicht unbedingt einen Erfolg und einen Anstieg des Aktienwerts.

Der Hauptsitz des analysierten Pharmakonzerns.

Novavax $NVAX-0.5% hat einen vielversprechenden Start ins Jahr 2019 hingelegt. Zusammen mit Moderna war es eines der Unternehmen, die an der Operation Warp Speed der Bundesregierung teilnahmen. Sein Unterscheidungsmerkmal ist, dass es andere Technologien als seine Konkurrenten verwendet. Viele Investoren hofften, dass dies der dritte oder vierte kommerziell verfügbare Impfstoff gegen Covid-19 sein würde.

Leider geriet das Unternehmen durch eine Reihe von Fehltritten im Rennen um Impfstoffe weit ins Hintertreffen. Ich glaube jedoch, dass sich die Notlage des Unternehmens noch nicht auf den Aktienkurs niedergeschlagen hat. Und das, obwohl der aktuelle Aktienkurs von NVAX weit unter seinem Höchststand von +$300 liegt.

Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass die US Food and Drug Administration (FDA) im Juni über die Zulassung des Impfstoffs Covid von Novavax entscheiden wird. Das Unternehmen ist bei der Zulassung seines Impfstoffs hinter seinen Konkurrenten zurückgeblieben. Die Prüfung des Impfstoffs durch den Ausschuss bedeutet nicht unbedingt, dass er im Juni zugelassen wird. Ich bezweifle, dass die FDA in aller Eile weitere Impfstoffe genehmigen wird, vor allem, wenn die Pandemie zurückgeht.

Die Kommission wird öffentliche Anhörungen durchführen, um die von Novavax vorgelegten Daten zu erörtern. Sie wird aus unabhängigen Ärzten und Wissenschaftlern bestehen, die die Vorteile des Impfstoffs erörtern werden. Bedenken Sie jedoch, dass der Ausschuss nur beratende Empfehlungen aussprechen wird, was bedeutet, dass die FDA nicht verpflichtet ist, diese Empfehlungen zu befolgen. Daher kann es Monate dauern, bis der Impfstoff die volle staatliche Zulassung erhält. Darüber hinaus hat Novavax seinen Antrag noch nicht abgeschlossen, was zu weiteren Verzögerungen führen kann. Denken Sie daran, dass das Unternehmen in der Vergangenheit Probleme mit Einreichungen hatte.

Novavax kommt in Europa langsam in Fahrt

Für das Unternehmen ist es wahrscheinlich zu spät, um einen Markt für sein Produkt zu finden. Die meisten Menschen in den USA, die sich impfen lassen wollen, hatten bereits die Möglichkeit dazu, und ich denke, dass dies auch in Europa der Fall ist. Allerdings verwendet das Unternehmen eine andere Technologie als die allgemein verfügbaren mRNA-Impfstoffe. Es verwendet Kob-Proteine, die außerhalb des menschlichen Körpers gezüchtet werden, und ein aus Baumrinde hergestelltes Adjuvans. Es wurde entwickelt, um eine breitere Immunreaktion hervorzurufen, aber wird es in diesem Stadium von Covid auf so viel Interesse stoßen?

Die Verantwortlichen von Novavax hoffen, dass dieser Unterschied diejenigen, die bei mRNA zögern, dazu veranlasst, den Impfstoff in Betracht zu ziehen. Das ist zwar theoretisch sinnvoll, aber in der Praxis wohl kaum umsetzbar. Die Novavax-Impfstoffe scheinen in den Ländern, in denen sie vor kurzem zugelassen wurden, nicht schnell angenommen worden zu sein.

Die anfängliche Akzeptanz in der Europäischen Union hat sich als nicht zufriedenstellend erwiesen. Millionen von Menschen in der EU sind nach wie vor nicht geimpft, obwohl 85 % der Bevölkerung mindestens eine Impfung und zwei Drittel eine Auffrischungsimpfung erhalten haben. Leider zeigen die Daten, dass die Einführung von Novavax kaum Auswirkungen auf die Impfkampagnen hatte. In Deutschland zum Beispiel wird nur ein Bruchteil eines Prozents mit dem Impfstoff des Unternehmens geimpft.

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass Menschen, die so lange durchgehalten haben, bereit sind, Novavax-Impfstoffe zu nehmen. Dieses Problem und das langsame Zulassungsverfahren in den USA sind sehr schlechte Nachrichten für die NVAX-Aktie. Es hat immer noch eine Marktkapitalisierung von etwa 3,4 Milliarden Dollar, obwohl es im letzten Monat um fast 30 % gefallen ist. Das bedeutet, dass NVAX-Aktien stark überbewertet sind, wenn das Unternehmen keinen Markt für seinen Impfstoff Covid finden kann. Leider, so die Analysten, "hat sich dieses Fenster der Gelegenheit bereits geschlossen" und es ist besser, dieses Unternehmen zu meiden, natürlich ist dies keine Anlageberatung, nur eine Analyse des Pharmaunternehmens, die Entscheidung liegt bei jedem Anleger.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet