📺 Rentabilität in der Streaming-Welt!

Aufgrund von Preiserhöhungen, Einschränkungen bei der gemeinsamen Nutzung von Passwörtern und Massenentlassungen verzeichnen Medienunternehmen in diesem Jahr ein Wachstum beim Streaming. Die Rentabilität bleibt jedoch unbeständig.

Disney $DIS-0.7% meldete einen Betriebsgewinn von 47 MillionenDollar in seiner Direct-to-Consumer(DTC) -Sparte , zu der Disney+ und Hulu gehören, verglichen mit einem Verlust von 587 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Aber Vorsicht, das Unternehmen erwartet, dass die Ergebnisse der Sparte im nächsten Quartal wieder in den roten Zahlen liegen werden.

DIS

Disney

DIS
$100.09 -$0.71 -0.70%
Target Price
149.47 (+49.34% Upside)

Comcast $CMCSA meldete einen Verlust von 639 Mio.$ und Paramount Global $PARA einen Verlust von286 Mio. $ in seinen Streaming-Abteilungen.

CMCSA

Comcast

CMCSA
$37.58 -$0.25 -0.66%
Target Price
56.28 (+49.76% Upside)

PARA
$10.35 -$0.77 -6.92%
Target Price
20.45 (+97.58% Upside)

Der📈 Warner Bros Discovery $WBD-6.7%, der einzige der größeren Medienkonzerne, der in seiner Streaming-Einheit eine stabile Rentabilität meldet. Das Unternehmen wurde durch die Ergebnisse des Pay-TV-Dienstes, den wir alsHBO kennen, ziemlich unterstützt .

WBD
$7.29 -$0.52 -6.66%
Target Price
22.67 (+210.97% Upside)

Netflix $NFLX+0.5% machte im ersten Quartal einen Gewinn von2,6 Milliarden Dollar.Disney-CEO Bob Iger nannte Netflixs "den Goldstandard" in der Streaming-Branche.

NFLX

Netflix

NFLX
$653.26 $3.20 +0.49%
Target Price
363.3 (-44.39% Downside)

🚀 Obwohl die Streaming-Plattformen ein Wachstum verzeichnen, bleiben die ständigen Veränderungen in der Branche eine Herausforderung. Da die Werbeeinnahmen weiterhin deutlich zurückgehen, wird es schwierig, wenn nicht gar unmöglich sein, die Margen aus der Zeit des Kabelfernsehens zu erreichen, die bei 30-40 %.

📊 Anteil DTC der Werbung, die stärker personalisiert ist und sich direkt an die Verbraucher richtet, hat zugenommen und macht einen erheblichen Anteil der gesamten Werbeausgaben aus.

Neue Pakete wie StreamSaver Von Comcast oder eine Kombination von Diensten Disney+, Hulu und Max könnte die Abonnentenabwanderung verringern und neue Abonnenten anlocken.

Ich persönlich bräuchte eine Plattform für alles, denn ich bin immer von einem interessanten Film auf einer anderen Plattform fasziniert. Wie sieht es mit Ihnen aus?
Welche Streaming-Anbieter mögen Sie am liebsten?


Gut geschrieben, ich komme normalerweise irgendwie drum herum, wenn ich eine Serie/einen Film sehen will, aber wir haben derzeit HBO in der Familie, aber wir werden zu Netflix wechseln, ich bin grundsätzlich dagegen, da ich $WBD-Aktien-6.7% in meinem Portfolio habe und $NFLX-Aktien+0.5% nicht🤣.

Was die Investitionen angeht, bin ich so ziemlich derselbe wie Luke.

Ich gestehe, dass ich beides nicht aktiv nutze. 🙈 Es ist eine Tatsache, dass ich interessante neue Inhalte verpasse, aber vor etwa 2 Jahren habe ich beschlossen, dass das ständige Anschauen neuer Serien einfach Zeit kostet, die ich nicht habe, und solange ich "jung" bin, möchte ich diese Zeit anders nutzen. Natürlich habe ich meine Favoriten, ich bin ein Fantasy-Träumer und -Liebhaber, wenn also etwas Neues von meinen Lieblingspferden kommt, zahle ich für einen Monatsstream, sehe mir eine Serie oder einen Film an und fange dann an. Wie Sie sagen, stimme ich zu, dass es jedes Mal anders ist. Zum Beispiel The Witcher auf Netflix, Star Wars-Inhalte auf Disney, oder etwas von Marvel, oder sogar Amazon und Rings of Power, das auf Tolkien basiert (und ich vergesse noch so einiges) ...

Über die Investition. In meinem Portfolio habe ich $DIS-0.7% (ich kaufe, nutze den Kursrückgang bei $87 und vertraue dem CEO) sowie eine kleinere Position in $WBD-6.7% (niedriger Preis, Spekulation, ich glaube an Wachstum durch HBO)

Timeline Tracker Overview