S&P 500 ^GSPC 5,070.03 -0.01%
Tesla TSLA $162.13 +12.06%
Amazon AMZN $177.62 -1.07%
Apple AAPL $167.82 +0.55%
Nvidia NVDA $827.98 +0.45%
Microsoft MSFT $409.03 +0.36%
Meta META $495.63 -0.09%
Alphabet GOOG $159.95 +0.02%

Die 3 Hauptgründe, warum ich Alphabet-Aktien kaufe

Die Finanzmärkte erleben derzeit eine sehr volatile Phase, die auch den großen Technologieunternehmen nicht entgangen ist. Einer davon ist Alphabet's $GOOG+0.0%, $GOOGL+0.0%, dessen Aktien um 23% von ihrem 52-Wochen-Hoch gefallen sind. Hier sind ein paar Hauptargumente, warum ich GOOG-Aktien für eine großartige langfristige Investition halte.

GOOG-Aktiegestern um 0,64% gestiegen

Ich glaube, dass es ein Fehler ist, den jüngsten Ausverkauf bei Alphabet $GOOG+0.0% zu ignorieren. Wir sollten den jüngsten Ausverkauf der Aktie als einen "Ausverkauf" betrachten, den es zu nutzen gilt. Hier ist der Grund dafür:

Die GOOG-Aktie stürzte kürzlich um mehr als 23 % von ihren Höchstständen ab, was nicht allzu oft vorkommt. Selbst in der Zeit des pandemiebedingten Ausverkaufs im Jahr 2020 ist die Aktie "nur" um 34 % gefallen. In den meisten Fällen sind diese Rückgänge - wie schon immer - eine Gelegenheit, Alphabet-Aktien zu kaufen.

https://youtu.be/4EvrLZjOMCw

Mein wichtigstes Argument sind die Finanzen

Alphabet erwirtschaftet einen soliden freien Cashflow(FCF) und arbeitet mit hohen Gewinnspannen. Sie verfügt über 134 Mrd. USD an Barmitteln und kurzfristigen Anlagen in ihrer Bilanz. Was die Bewertung anbelangt, so zahlen die Anleger etwas mehr als das 21-fache der diesjährigen Gewinne. Das bringt uns zu meinem zweiten Argument für den Besitz von Alphabet-Aktien.

Dem Unternehmen gehören die beiden beliebtesten Websites der Welt, Google und YouTube. Hinzu kommt eine Beteiligung an einem starken Cloud-Geschäft. Alphabet dominiert also die Bereiche Video, Suche, Werbung und Cloud.

Schließlich kündigte das Unternehmen vor kurzem einen weiteren Rückkaufplanin Höhe von 70 Milliarden Dollar an. Das ist ein großer Käufer, der ständig Aktien auf dem freien Markt aufkauft. Wenn das für Sie nicht nach einem zwingenden Grund klingt, wie wäre es dann mit einem langfristigen Wachstum?

Analysten erwarten ein Umsatzwachstum von 15 bis 16 % in jedem der nächsten drei Jahre. Leider gehen die Schätzungen für dieses Jahr von einem etwa gleichbleibenden Gewinnwachstum aus, da das Unternehmen mit einigen Hürden konfrontiert ist.

Mit anderen Worten: Ich denke, dass wir lediglich einen kurzfristigen Rückschlag der GOOG-Aktie erleben, der eine Kaufgelegenheit darstellt. Dies ist jedoch keine Anlageempfehlung, sondern meine Meinung. Die Informationen in diesem Artikel stammen von dem Analysten Bret Kenwell.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet