S&P 500 ^GSPC 5,071.63 +0.02%
Tesla TSLA $162.13 +12.06%
Nvidia NVDA $796.77 -3.33%
Amazon AMZN $176.59 -1.64%
Apple AAPL $169.02 +1.27%
Alphabet GOOG $161.10 +0.74%
Meta META $493.50 -0.52%
Microsoft MSFT $409.06 +0.37%

Eine Aktie mit einer Dividendenrendite von 5%, die gerade zu wachsen beginnt

Ich schreibe oft und gerne über Dividenden, und dies ist ein Unternehmen, das vor kurzem seine Dividende angehoben und einige interessante Quartalsergebnisse vorgelegt hat. Ich bin davon überzeugt, dass sie noch viel Wachstum vor sich haben wird, und deshalb möchte ich sie heute mit Ihnen teilen.

Williams

Die Ergebnisse des ersten Quartals und die wachsende Zahl der Expansionsprojekte zeigen, dass das Unternehmen auf Wachstumskurs ist. Das macht Williams zu einer attraktiven Option für Anleger, die nach einer stetig wachsenden Quelle passiver Einkünfte suchen.


Williams Unternehmen $WMB+1.2%

Das 1908 gegründete Unternehmen Williams Companies hat seinen Hauptsitz in Tulsa, Oklahoma. Das Unternehmen besitzt und betreibt 30.000 Meilen an Pipelines, 29 Verarbeitungsanlagen, 7 Fraktionierungsanlagen und eine Lagerkapazität von etwa 23 Millionen Barrel NGL.

Es handelt sich um ein Energieunternehmen, dessen Hauptgeschäft die Verarbeitung und der Transport von Erdgas und anderem Öl sowie die Stromerzeugung ist.

Das Unternehmen hat kürzlich seine Dividende um 3,7 % erhöht und damit die Rendite auf etwa 5 % gesteigert. Damit setzt sich das stetige Wachstum der Ausschüttung fort, seit das Pipeline-Unternehmen 2016 seine Dividendenerwartungen neu festgelegt hat, und die jüngsten strategischen Schritte des Unternehmens ermöglichen weiteres Wachstum.

https://www.youtube.com/watch?v=GknIZvyeAhA

Ein Quartal mit stetigem Wachstum

  • Williams erwirtschaftete im ersten Quartal einen bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 1,511 Milliarden US-Dollar.
  • Das sind 96 Millionen Dollar oder 7 % mehr als im ersten Quartal 2021.
  • Damit setzte Williams sein stetiges Wachstum der letzten fünf Jahre fort, wobei das bereinigte EBITDA in diesem Zeitraum mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 6 % wuchs.
  • Gleichzeitig wuchs der Cashflow noch stärker. Die verfügbaren Mittel aus dem operativen Geschäft (AFFO) stiegen um 161 Mio. USD auf 1,19 Mrd. USD, was einem Anstieg von 16 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. T
  • Das war genug Geld, um die wachsende Dividende von Williams um das 2,3-fache zu decken.
  • Der Cashflow wuchs sogar noch schneller als die Dividendenausschüttung.
  • Der Pipeline-Riese investierte im Quartal 316 Millionen Dollar in Erweiterungsprojekte, 14 % mehr als im Vorjahr.
  • Gleichzeitig verbesserte sich der Verschuldungsgrad auf 3,81 von 4,2 mal Schulden zu bereinigtem EBITDA.

Diese Finanzkennzahlen stellen die Dividende des Gasinfrastrukturunternehmens auf eine noch nachhaltigere Basis, und insgesamt ermöglichen die Ergebnisse dem Unternehmen, mehr Barmittel zur Finanzierung von Kapitalinvestitionen und zur Stärkung seiner Bilanz einzubehalten.

Treibstoff für weiteres Wachstum

Nach einem starken Start in das Jahr 2022 erwartet Williams für dieses Jahr noch bessere Ergebnisse.

  • Das Unternehmen hob den mittleren Bereich seiner Prognose für das bereinigte EBITDA um 250 Millionen US-Dollar auf 6,05 Milliarden US-Dollar für das Jahr an.
  • Dies entspräche einem Anstieg der Einnahmen um 7 % ab 2021.

In der Zwischenzeit dürfte sie über genügend Kraft für weiteres Wachstum in den kommenden Jahren verfügen.

https://twitter.com/WilliamsUpdates/status/1521935516031143937

Darüber hinaus hat das Unternehmen in letzter Zeit genügend Kundenaufträge erhalten, um mehrere neue Projekte zu verfolgen:

  1. Das Projekt Energy Pathway in Louisiana zur Erweiterung der Transco-Pipeline, um den wachsenden Markt für Flüssigerdgas (LNG) zu bedienen.
  2. Das Salamanca Tieback-Projekt im Golf von Mexiko. Es handelt sich um das siebte Tieback-Projekt in der Region in den letzten zwei Jahren.
  3. Zwei neue Erweiterungen für Produzenten in den Schieferregionen Utica und Marcellus.
  4. Das Unternehmen hat mehrere weitere neue Gasinfrastrukturprojekte in der Pipeline. Insgesamt strebt das Unternehmen zwei Dutzend Erweiterungen seiner großen Erdgastransportleitungen an, die zwischen 2023 und 2031 Investitionen in Höhe von 8 Mrd. USD erfordern.
  5. Williams hat außerdem die Übernahme von Trace Midstream für 950 Millionen Dollar vereinbart. Die Übernahme wird die Präsenz und die Größe des Unternehmens im Haynesville Shale in Osttexas vergrößern. Die zusätzlichen Mengen aus Trace werden auch zur Unterstützung des Williams-Projekts Louisiana Energy beitragen.

Das Unternehmen hat derzeit sechs Erdgastransportprojekte in der Pipeline, die bis zum Jahr 2025 Investitionen in Höhe von 1,5 Mrd. US-Dollar umfassen.

Investitionen

Das Unternehmen investiert Kapital in eine wachsende Zahl neuer Geschäftsmöglichkeiten im Energiebereich, darunter Solar, erneuerbares Erdgas, Wasserstoff, Kohlenstoffabscheidung und -speicherung, Batterien und Energiespeicherung sowie Erdgas der nächsten Generation.

  • Das Unternehmen prüft mehrere Möglichkeiten in diesen Bereichen und plant, in diesem Jahr etwa 100 Millionen Dollar und jährlich bis zu 250 Millionen Dollar zu investieren.
  • Diese Investitionen sollten es Williams ermöglichen, die Erträge und den Cashflow in den kommenden Jahren weiter zu steigern.
  • Angesichts seines starken Finanzprofils verfügt das Unternehmen über die Flexibilität, diese Investitionen zu finanzieren und gleichzeitig seine Dividende weiter zu erhöhen.
  • Außerdem ist die Bilanz stark genug, um weitere Übernahmen zu tätigen, wenn sich interessante Gelegenheiten wie Trace Midstream ergeben.

https://www.youtube.com/watch?v=uBiyq_dgvn8

Passiver Einkommenserzeuger

Der Cashflow von Williams Companies wächst weiterhin stetig. Dies gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, seine Dividende zu erhöhen und gleichzeitig in weitere Expansionsprojekte zu investieren.

  • Da sich die Marktbedingungen in diesem Jahr verbessert haben, konnte das Unternehmen eine Zunahme der Expansionsmöglichkeiten feststellen.
  • Das bedeutet, dass Williams weiterhin eine ausgezeichnete Wahl für Anleger ist, die eine nachhaltige Quelle für passives Einkommen suchen.

Mir persönlich gefällt das Geschäft des Unternehmens und ich sehe es als einen Kandidaten für weiteres und langfristiges Wachstum. Ich habe es in mein Portfolio aufgenommen.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet