S&P 500 ^GSPC 4,972.2 +0.10%
Tesla TSLA $140.26 -4.62%
Nvidia NVDA $773.82 +1.55%
Meta META $475.24 -1.21%
Microsoft MSFT $396.77 -0.59%
Alphabet GOOG $155.98 +0.17%
Amazon AMZN $174.86 +0.13%
Apple AAPL $165.02 +0.01%

Wird Elon Musk's Twitter diese unbekannte Kryptowährung vorantreiben, nachdem er einen Monat lang Ziele mit der…

Dezentralisierte soziale Netzwerke versprechen, die Landschaft der sozialen Medien zu verändern. Soziale Netzwerke waren in den letzten Jahren ein kontroverses Thema. Jetzt erreicht die Diskussion einen Siedepunkt, da sich der Milliardär Elon Musk darauf vorbereitet, Twitter $TWTR zu übernehmen . Diese neue Vision der Transformation ist die perfekte Gelegenheit für dezentralisierte soziale Netzwerke. Und diese Kryptowährung verspricht eine wirklich dezentralisierte Zukunft für soziale Plattformen.

Gibt es Raum für ein neues Phänomen dezentraler sozialer Netzwerke?

Um welche Art von Kryptowährung handelt es sich also? DESO,eineKryptowährung , die eine wirklich dezentralisierte Zukunft für soziale Medien verspricht.

Die Auswirkungen, die die sozialen Medien auf alle Aspekte des menschlichen Lebens haben, sind noch immer eine große Unbekannte. Es gibt jedoch viele Fälle von emotionaler Manipulation, Desinformationskampagnen und den ständigen Kampf um die Redefreiheit, die die hässliche Seite dieser neuen Kommunikationsform zeigen. Diese Probleme wurden vor kurzem durch den Kauf der Twitter-Plattform durch Elon Musk für 44 Mrd. USD noch deutlicher . Wenn er vollständig genehmigt und abgewickelt wird, wird Elon Musk eine der größten Social-Media-Plattformen der Welt besitzen, was ihm auch eine große Chance bietet, dieses Netzwerk umzugestalten, und da wir wissen, dass Elon kryptofreundlich ist, könnte dies wirklich interessant sein.

Nachdem er Eigentümer geworden ist, hat Musk großartige Ideen zur Veränderung der Plattform. Zunächst einmal sagt er, dass er plant, seinen beschriebenen "Absolutismus der Redefreiheit" auf die Plattform zu bringen. Blockchain gilt als das künftige Ziel der sozialen Medien, wenn die Nutzer verhindern wollen, dass Personen wie Musk die Plattform beeinflussen. Dinge wie dezentralisierte autonome Organisationen (DAOs) ermöglichen es den Nutzern, selbst demokratisch die Regeln zu bestimmen. Auf diese Weise wird die Mehrheit alle Aspekte der Plattform verwalten.

Decentralized Social (DeSo) ist eine Plattform, die bei diesem Übergang hilft und großartige Ergebnisse erzielt. Decentralized Social ist eine Tier-1-Dapp-Plattform, die sich auf die Förderung der Einführung der Blockchain-Technologie für soziale Medien konzentriert. Die DESO-Kryptowährung, die die Grundlage des Netzwerks bildet, gerät als Reaktion auf die jüngsten Nachrichten auf Twitter ins Rampenlicht.

Grafik der Entwicklung des DeSo-Projekts, Quelle Coinmarketcap

DeSo argumentiert, dass die bestehende Blockchain nicht für eine Zukunft geeignet ist, in der die sozialen Medien vollständig dezentralisiert sind. Dies ist auf die großen Datenmengen zurückzuführen, die von sozialen Medienplattformen verarbeitet werden müssen. Infolgedessen haben die Entwickler ihre eigene Kette geschaffen. Mit dieser Kette kann jeder einen Knotenpunkt betreiben und einen Feed für soziale Inhalte verwalten. Im White Paper des Projekts werden mehrere Anwendungsfälle aufgeführt, z. B. ESPN, das einen Knotenpunkt für Sportinhalte hostet, oder Politico, das einen Knotenpunkt für das Streaming politischer Nachrichten hostet. Wenn ein Nutzer seinen eigenen Knoten hostet, ist es viel einfacher, Daten in der Blockchain zu verarbeiten und aufzuzeichnen.

Bislang hat DeSo mehr als 200 verschiedene Anwendungen auf seiner Plattform. Dies geschah zu einem Zeitpunkt, als das Netzwerk die Zahl von 1,5 Millionen Nutzern überschritt. Es ist klar, dass sich immer mehr Menschen für das Projekt interessieren, da es eine Alternative zu den Problemen darstellt, mit denen zentralisierte soziale Medien in letzter Zeit zu kämpfen haben.

Natürlich ist dies nur eine Überlegung und keine Tatsache, dass Elon und andere soziale Netzwerke es übernehmen werden, aber man muss dieses Projekt als eine mögliche Alternative kennen. Verstehen Sie dies nicht als Investitionsempfehlung, sondern als eine Analyse des Projekts durch einen Kleinanleger.


No comments yet