S&P 500 ^GSPC
5,123.41
-1.46%
Nvidia NVDA
$881.95
-2.67%
Meta META
$511.90
-2.15%
Tesla TSLA
$171.05
-2.03%
Amazon AMZN
$186.13
-1.54%
Microsoft MSFT
$421.90
-1.41%
Alphabet GOOG
$159.19
-1.00%
Apple AAPL
$176.55
+0.86%

Elon Musk hat einen revolutionären Plan vorgestellt, um Twitter in eine Geldmaschine zu verwandeln. Was ist das…

Die Twitter-Aktie steht heute wieder im Mittelpunkt des Interesses. In einer den Investoren vorgelegten Zusammenfassung werden Musks Pläne und Schätzungen für die Zukunft der Social-Media-Plattform dargelegt. Insbesondere will der Tech-Magnat den Umsatz von Twitter bis 2028 verfünffachen. Wie genau will er das erreichen? Damit werden wir uns heute befassen.

Was hat der reichste Mann der Welt vor?

Im Jahr 2021 erreicht Twitter einen Umsatz von 5 Milliarden Dollar. Musk plant auch die Entlassung von etwa 1.000 Mitarbeitern, falls die Übernahme erfolgreich ist. Der CEO von Tesla $TSLA-2.0% plant jedoch auch, bis 2028 11.072 Mitarbeiter zu beschäftigen. Derzeit hat Twitter etwa 7.500 Mitarbeiter. Interessanter ist jedoch Musks Plan, die Einnahmen des Unternehmens zu steigern, das seit langem mit der Monetarisierung seiner Nutzer zu kämpfen hat.

Im Jahr 2020 machten Werbeanzeigen 90 % der Gesamteinnahmen von Twitter aus $TWTR. Werbung ist ein wichtiger Faktor für die Einnahmen des Unternehmens, aber Musk möchte die Dinge ändern. Und er geht dabei genau in die entgegengesetzte Richtung, als man es erwarten würde! Er plant, die Werbeeinnahmen des Unternehmens bis 2028 auf 45 % des Gesamtumsatzes zu senken. In der Zwischenzeit will der Tesla-CEO auch die Abonnementeinnahmen steigern.

Musk schätzt, dass bis 2028 mit Werbung 12 Milliarden Dollar und mit Abonnements 10 Milliarden Dollar eingenommen werden. Der Rest der Einnahmen wird dann für andere Aktivitäten wie Datenlizenzen und Zahlungen verwendet. Das Pitch Deck schätzt, dass der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer(ARPU) im Jahr 2028 bei 30,22 US-Dollar liegen wird. Das sind 5,39 $ bzw. 21 % mehr als 2021.

Twitter Blue ist bei den Twitter-Nutzern derzeit nicht sehr beliebt, aber Musk will das ändern. Für 3 Dollar pro Monat können Nutzer mit Blue ihr Twitter-Erlebnis individuell gestalten und erhalten spezielle Funktionen wie eine Schaltfläche zum Bearbeiten. Bis 2025 erwartet Musk 69 Millionen Nutzer von Blue. Bis 2028 soll diese Zahl auf 159 Millionen Nutzer steigen. Insgesamt erwartet Musk bis 2028 931 Millionen Nutzer.

Neue Funktionen - das geheimnisvolle X

Zusätzlich zu diesen Schätzungen enthielt das Pitch Deck auch eine Schätzung für ein neues Produkt namens "X". Weitere Details zu X wurden nicht bekannt gegeben, aber Musk hat bereits in der Vergangenheit angedeutet, eine werbefreie Umgebung auf Twitter einzuführen. Also so etwas wie Twitter Premium? Aber das sind vorerst nur Spekulationen und schwere Vermutungen. Das Pitch Deck prognostiziert 9 Millionen X-Nutzer bis 2023, so dass das Produkt wahrscheinlich bald vorgestellt werden wird. Bis zum Jahr 2028 soll X satte 104 Millionen Nutzer haben, worüber sich Elon also nicht wirklich Sorgen macht. Ich würde mich nicht scheuen zu sagen, dass er der Inbegriff des Slogans "Go Big or Go Home" ist 😂.

Es handelt sich nicht um eine Anlageempfehlung. Es handelt sich lediglich um meine laienhafte Zusammenfassung der im Internet verfügbaren Daten. Jeder Anleger muss seine eigene gründliche Analyse durchführen und seine Entscheidungen nach bestem Wissen und Gewissen treffen.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet