S&P 500 ^GSPC
5,036.83
-0.29%
Nvidia NVDA
$852.06
-2.53%
Alphabet GOOG
$157.45
+0.93%
Amazon AMZN
$181.66
-0.90%
Meta META
$495.79
-0.79%
Microsoft MSFT
$412.53
-0.49%
Apple AAPL
$168.62
-0.45%
Tesla TSLA
$157.52
+0.26%

2 Qualitätsaktien, die ich im Falle einer Rezession kaufen werde

Der Aktienmarkt erlebt derzeit einen Ausverkauf wie schon lange nicht mehr. Nach einem lang anhaltenden Aufwärtstrend könnte der Markt nun auf eine tiefere Korrektur nach unten zusteuern. Wir sind nicht mehr weit von einer Rezession entfernt, und deshalb ist der Kauf von Qualitätsunternehmen und die Verpflichtung, sie über viele Jahre zu halten, der sicherste Weg, um Marktrenditen zu erzielen. Die folgenden beiden Aktien sind meiner Meinung nach ein hervorragender Einstieg.

Steht den Volkswirtschaften in den nächsten Jahren eine Rezession bevor?

Nvidia $NVDA-2.5%

Es gibt wahrscheinlich keinen besseren Technologietitel, den man langfristig halten kann, als Nvidia $NVDA-2.5%, das in der Lage ist, von allen wichtigen Trends in diesem Sektor zu profitieren. Das Unternehmen hat seine Finger in den Bereichen Spiele, Datenzentren, künstliche Intelligenz, Automobile und Kryptowährungen. Die leistungsstarken Prozessoren werden in allen Bereichen eingesetzt, von der Wettersimulation und Gensequenzierung bis hin zu Deep Learning und Robotik.

Nvidiaist führend in seinem Bereich

Ein kleiner Wermutstropfen ist die Geldstrafe in Höhe von 5,5 Millionen US-Dollar, die das Unternehmen erhalten hat, weil es die Rolle des Kryptowährungs-Minings bei den Einnahmen seiner Gaming-Sparte im Jahr 2018 unterbewertet hat, da Miner seine Gaming-Prozessoren in Kryptowährungs-Mining-Einheiten umgewandelt haben und Nvidia nicht offengelegt hat, welches Wachstum es dadurch erzielt hat.

Aber der Chip-Hersteller hat seitdem die Hashing-Geschwindigkeit seiner GeForce RTX 3060-Prozessoren um die Hälfte reduziert, was ihre Effizienz einschränkt, und einen separaten Chip entwickelt, der auf das Mining von Kryptowährungen ausgerichtet ist, den CMP (Cryptocurrency Mining Processor). Letztes Jahr erwirtschaftete das Unternehmen einen CMP-Umsatz in Höhe von 550 Millionen US-Dollar, der jedoch volatil ist und von den Entwicklungen auf den Kryptowährungsmärkten abhängt.

Spiele und Rechenzentren sind die beiden größten Segmente des Chipherstellers mit einem Gesamtumsatz von 23 Milliarden Dollar, was einem Anstieg von etwa 60 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Beide Segmente wachsen nach wie vor schnell und werden auch in den kommenden Jahren weiter wachsen. Die Nvidia-Aktie ist seit Jahresbeginn um 36 % gesunken, und Analysten gehen davon aus, dass die Gewinne in den nächsten fünf Jahren jährlich um fast 31 % steigen werden. Auch wenn es von Zeit zu Zeit Rückschläge geben wird, ist dies eine Aktie, die zu einem angemessenen Preis langfristig in einem Portfolio gehalten werden sollte.

Verizon $VZ+0.1%

Die Verizon-Aktie $VZ+0.1% fällt nicht so stark wie die Nvidia-Aktie im Jahr 2022 (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt sie etwa 8 % im Minus). Die Aktie des Telekommunikationsunternehmens erlebte kürzlich eine der schlechtesten Wochen seit langem, nachdem der Ergebnisbericht einen anhaltenden Rückgang der Kundenzahlen zeigte, was das Unternehmen dazu veranlasste, für das Gesamtjahr einen bereinigten Gewinn am unteren Ende der bisherigen Prognose zu erwarten.

Verzionist einer der größten Betreiber in den Vereinigten Staaten.

Dennoch gibt es viele Gründe für Optimismus. Die Kundenfluktuation war mit nur 36.000 unbezahlten Mobilfunkkunden deutlich geringer als erwartet, während Analysten mit einem Verlust von 75.000 gerechnet hatten. Der Ausbau des 5G-Netzes stellt sicher, dass das Unternehmen langfristig profitables Wachstum erzielen wird. Verizon verfügt über die meisten Frequenzen im Sub-6-Gigahertz-Band, in dem 5G zunächst eingeführt werden soll, und ist führend im Millimeterwellenbereich, dem Bereich, auf den sich die gesamte Branche letztlich zubewegt. Es ist schon einige Jahre her, dass die Netzgeschwindigkeiten erhöht wurden, und die 5G-Einführung verspricht ein erhebliches Wachstum.

Verizon ist kein Wachstumswert wie Nvidia. Mit 91,4 Millionen Postpaid-Telefonanschlüssen, 23,8 Millionen Prepaid-Anschlüssen und 134 Milliarden Dollar Jahresumsatz ist das Unternehmen der größte Mobilfunkanbieter in den USA.

Verizon ist ein stabiles Dividendenunternehmen, das derzeit eine jährliche Rendite von 5,45 % erzielt. Seit dem Börsengang im Jahr 2000 hat das Unternehmen jedes Jahr eine Dividende gezahlt und diese seit 2006 auch jedes Jahr erhöht. Es wird wahrscheinlich noch mindestens 20 Jahre lang existieren und sollte in den Portfolios von Anlegern, die kaufen und halten wollen, ein fester Bestandteil sein.

Das eine ist Wachstum, das andere Wert. Beide sind jedoch äußerst stabile Unternehmen, die selbst die schlimmste Rezession überstehen dürften. Dies ist jedoch meine Meinung und daher keine Anlageempfehlung. Führen Sie immer Ihre eigene Analyse durch. Die Informationen zu den Unternehmen habe ich aus der Arbeit des Analysten Rich Duprey entnommen.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet