S&P 500 ^GSPC 5,071.63 +0.02%
Tesla TSLA $162.13 +12.06%
Nvidia NVDA $796.77 -3.33%
Amazon AMZN $176.59 -1.64%
Apple AAPL $169.02 +1.27%
Alphabet GOOG $161.10 +0.74%
Meta META $493.50 -0.52%
Microsoft MSFT $409.06 +0.37%

Der bekannte Investor und Wirtschaftswissenschaftler Peter Schiff prognostiziert Bitcoin bei 10.000 Dollar.

Der Wirtschaftswissenschaftler Peter Schiff ist ein beliebter Gegner der Bitcoin-Ultras in den sozialen Medien. Und zufälligerweise ist die aktuelle Situation der perfekte Nährboden für alle Arten von apokalyptischen Nachrichten. Die Medien machen sich dies so weit wie möglich zunutze. Und die meisten Eingeweihten bleiben ruhig. Aber es könnte eine gute Idee sein, sich die andere Seite anzuhören. Was, wenn wir wirklich etwas übersehen?

Viele Leute nutzen die Situation wieder einmal aus und verkünden, dass dies das Ende von bitcoin ist

Schiff nutzt die sozialen Medien intensiv. Er ist dort sehr aktiv und scheint Gefallen an der Rolle des Bitcoin-Untergangspropheten gefunden zu haben.

Er zögert nicht, sich gegen die Angriffe von Krypto-Befürwortern auf ihn zu wehren. Während Bitcoin $BTCUSD-0.4% und Altcoin-Preise steigen, wird Schiff regelmäßig zur Lachnummer. Vor allem wird er regelmäßig für seine alten Tweets, die sich nicht bewahrheitet haben, angefeindet.

Aber wenn die Preise fallen, zögert er nicht, zurückzuschlagen. Dies ist jetzt der Fall, da die Preise für Bitcoin und digitale Währungen auf ein Niveau sinken, das seit Juli 2021 nicht mehr erreicht wurde.

Ufff

Die Bitcoin-Preise sind stark gesunken. Laut CoinGecko sind sie auf $31.434,54 gesunken. Wir liegen 54% unter dem Rekordhoch von 69.044,77 $, das am 10. November erreicht wurde. Der Kryptomarkt insgesamt ist von einem Rekordwert von 3 Billionen Dollar auf 1,53 Billionen Dollar gefallen.

Vorhin habe ich darüber geschrieben, was diesen Marktrückgang verursacht haben könnte. Sie können sich den Artikel hier ansehen: Was hat die aktuelle Bitcoin-Apokalypse verursacht? Wird die Kryptowährung auf 20.000 Dollar abstürzen?

"Wenn Bitcoin die Unterstützung unter $30.000 durchbricht, ist es sehr wahrscheinlich, dass er unter $10.000 fallen wird", schrieb Schiff am 8. Mai. "Das bedeutet, dass jeder, der Bitcoin besitzt, jetzt eine sehr wichtige Entscheidung treffen muss. Was werden Sie jetzt tun? Entscheiden Sie sich lieber jetzt, damit Sie nicht in Panik geraten und eine überstürzte Entscheidung treffen."

https://twitter.com/PeterSchiff/status/1523065328560967680

Schiff, Chefvolkswirt und globaler Stratege bei Euro Pacific Capital, hat eine Umfrage durchgeführt, bei der er Twitter-Nutzer, die in Bitcoin investiert waren, vor die Wahl zwischen vier Optionen stellte:

Bitcoin: wird nicht unter $30k brechen/ HODL/ Verkaufen und darunter zurückkaufen/ Verkaufen und nicht zurückkaufen

"Ich habe die Option zum Kauf nach unten ausgelassen", schreibt Schiff. "Ich gehe davon aus, dass viele HODLer dies tun werden, bis ihnen das Geld ausgeht. Schlechte Entscheidung."

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich halte das für ein sehr, sehr apokalyptisches Szenario. Und deshalb finde ich nicht, dass ein Experte und Wirtschaftswissenschaftler so drastische und aggressive Ansichten vertreten sollte, die nur in eine Richtung weisen 🤷.

Bitcoin wird abstürzen - zumindest wenn es nach Schiff geht.

Die Preise von Kryptowährungen korrelieren schon seit einiger Zeit mit dem Aktienmarkt, insbesondere mit Technologie-Indexwerten. Darüber habe ich in dem oben erwähnten Artikel geschrieben.

Nach Meinung vieler Experten setzen Investoren, die Technologieunternehmen unterstützen, häufig auch auf Krypto-Assets. Wenn also die Wachstumsängste eskalieren, wie es derzeit der Fall ist, werden Risikoanlagen von den Anlegern als erstes liquidiert.

Schiff zögert nicht, Kryptowährungsfans - und Unternehmen, die in Bitcoin investiert haben - an diesen Zusammenhang zu erinnern. Nun, ich werde nicht näher darauf eingehen. In einem Tweet wurde einfach eine Analyse der untergegangenen Kryptounternehmen veröffentlicht. Wer würde das in einer solchen Situation erwarten, oder? 😂

"Der Bitcoin steht kurz vor dem Absturz. Wachen Sie auf, HODLer, und verkaufen Sie, solange Sie noch können. Sagen Sie nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt!"

Zur Kenntnis genommen 😂.

Schiff genießt diese Situation derzeit sehr. Dieses Mal hat er eine Glückssträhne. Aber die meisten Krypto-Süchtigen bleiben wahrscheinlich ruhig und reagieren nicht auf seine apokalyptischen Schreie. Wie ich bereits in meinem vorherigen Artikel schrieb, würde ein kurzfristiger Rückgang auf 10.000 Dollar sogar beängstigend aussehen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass es sich um eine ATH von etwa 2020 handelt. Das ist 2 Jahre her 😇 Aber die 10.000er-Marke scheint mir wirklich ein Szenario zu sein, das mit dem Ende der Welt und dem Verfall der Zivilisation vergleichbar ist. Niemand würde sich einen so verlockenden Preis entgehen lassen, und der Markt würde sich wieder eindecken.

Dies ist jedoch nur meine laienhafte Meinung, die sich auf gesammelte Daten aus verschiedenen Berichten und Analysen im Internet stützt. Investitionen in den Markt und in Krypto-Assets sind riskant und jeder muss nach eigenem Ermessen und eigener Analyse investieren.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet