S&P 500 ^GSPC 5,010.6 +0.87%
Nvidia NVDA $795.18 +4.35%
Tesla TSLA $142.05 -3.40%
Amazon AMZN $177.23 +1.49%
Alphabet GOOG $157.95 +1.43%
Apple AAPL $165.84 +0.51%
Microsoft MSFT $400.96 +0.46%
Meta META $481.73 +0.14%

Terra, Neutrino und... wer ist der Nächste? Die Gruftspülung wird fortgesetzt.

Die Tatsache, dass der Markt für alle Kryptowährungen hauptsächlich durch den Preis von Bitcoin beeinflusst wird, ist bekannt. Stablecoins hingegen sollten vom Prinzip her nicht mehr betroffen sein. In diesem Fall ist es aber so. Vor zwei Tagen wurde ein noch nie dagewesenes Ereignis bekannt: Terra fiel unter die Dollarschwelle und scheint damit eine Welle von ähnlichen Fällen ausgelöst zu haben. Die stabile Münze Neutrino folgt derzeit diesem Beispiel.

Was steckt hinter dem Fall eines weiteren Stablecoins?

Neutrino $USDN, ein algorithmischer Stablecoin innerhalb des Waves-Blockchain-Ökosystems, rutschte unter die Dollarschwelle, nachdem der größte Stablecoin Terra am Mittwoch auf 23 Cents gefallen war. Das ist ein ziemliches Problem für etwas, das 1 $ erhalten sollte 😂.

Neutrino - ein Stablecoin, der ebenfalls seinen Preis bei $1 halten sollte, fiel um 12% auf 88 Cents. Der native Token der Waves-Plattform, $WAVESUSD-1.3%, ist in den letzten 24 Stunden um 26% auf $9 gefallen.

Nach dem Drama im Zusammenhang mit dem Terra-Münz - der eine Marktkapitalisierung von 18 Milliarden Dollar hatte, bevor er seinen Peg verlor und das Terra-Ökosystem störte, was auf den breiteren Kryptowährungsmärkten für Chaos sorgte - sind kleinere algorithmische Stablecoins zunehmend unter Druck geraten und ihre Preise haben begonnen zu schwanken.

Aber die Frage ist jetzt: Wer wird der Nächste sein?

Das Kryptoforschungsunternehmen Delphi Digital schrieb in seinem jüngsten Bericht, dass UST zwar die meiste Aufmerksamkeit im Zuge des Depegging erhalten hat, kleinere algorithmische Stablecoins wie FRAX, FEI und USDN jedoch der gleichen Gefahr ausgesetzt sind. "Es bleibt abzuwarten, ob die einzelnen Projekte robust genug sind, um in diesen unbeständigen Zeiten ihre Stellung zu halten", so der Bericht. Nun, wie wir sehen können, haben sie zumindest mit Neutrino bisher ins Schwarze getroffen.

https://www.youtube.com/watch?v=guS7onhP3lQ

Eine interessante Lektüre über den Grund für Terras Sturz findet sich auf dem Profil von @sooskristian, und eine Verschwörungstheorie, warum es dazu gekommen sein könnte, wurde auch von @petervalik22aufgestellt

Es handelt sich nicht um eine Anlageempfehlung. Es ist nur meine Zusammenfassung der verfügbaren Informationen und Nachrichten aus der Welt der Kryptowährungen und Finanzmärkte.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet