S&P 500 ^GSPC 5,071.63 +0.02%
Tesla TSLA $162.13 +12.06%
Nvidia NVDA $796.77 -3.33%
Amazon AMZN $176.59 -1.64%
Apple AAPL $169.02 +1.27%
Alphabet GOOG $161.10 +0.74%
Meta META $493.50 -0.52%
Microsoft MSFT $409.06 +0.37%

Diese 3 Aktien scheinen die sichersten Anlagen in einer kritischen Marktphase zu sein

Heute stellen wir Ihnen 3 defensive Aktien vor, die Ihnen in diesen unsicheren Zeiten Seelenfrieden und Sicherheit geben werden. Wir werden nicht darüber spekulieren, ob es besser ist, Ihr Geld in Gold, Öl oder Kryptowährungen anzulegen. Wir lassen einfach die Zahlen sprechen und stellen Ihnen 3 beliebte, aber defensive Aktien vor. Diese hoch bewerteten defensiven Aktien könnten als Schutz vor dem volatilen Sturm dienen.

Investieren Sie in defensive Aktien?

Ich persönlich halte einige defensive Aktien, und natürlich verstehe ich Anleger, die gerade ihre Positionen ausbauen, die im Moment wahrscheinlich im Minus sind, aber während Wachstumsaktien oft größere Gewinne und Renditen erzielen, bergen sie auch erhebliche Risiken, wie wir derzeit im Jahr 2022 sehen. Viele beliebte Aktien, die von Mitte 2020 bis 2021 stark gestiegen sind, sind eingebrochen und haben den wachstumsorientierten Nasdaq Composite in den Korrekturbereich gezogen.

Doch die Anleger sollten die Hoffnung nicht aufgeben: Defensive Aktien bieten in einem volatilen Marktumfeld viel mehr Stabilität.

Warum investiere ich in defensive Aktien?

Wir haben hier viele Vorteile gegenüber Wachstumswerten:

  1. Erstens müssen sie in der Regel über greifbare Erträge und Cashflow verfügen, die zur Zahlung von Dividenden, zum Rückkauf von Aktien oder zum Ausbau des Unternehmens durch den Kauf von Wettbewerbern verwendet werden.
  2. Für langfristig orientierte, risikoscheue Anleger sind die stabile Natur und die zusammengesetzten Dividenden defensiver Aktien ideal, um ihre finanziellen Ziele zu erreichen.
  3. Defensive Aktien neigen auch dazu, auf großen Märkten mit anhaltenden Wettbewerbsvorteilen zu dominieren. Außerdem handelt es sich in der Regel um Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen für das tägliche Leben der Menschen unerlässlich sind.
  4. Wenn die US-Notenbank, wie in letzter Zeit geschehen, ihre Geldpolitik aggressiver gestaltet, leiden defensive Aktien in der Regel nicht so stark.

Welche 3 defensiven Aktien können sich derzeit gut entwickeln?

1 )Lockheed Martin $LMT-0.2%

Warum bewerte ich $LMT-0.2%hier?

Da die Spannungen in der Welt zunehmen, sollte uns klar sein, dass die Rüstungsindustrie und die Militärtechnologie einen Boom erleben werden. Da ist zum einen die eskalierende Situation in der Ukraine, dann die Spekulationen über die Gefährdung Finnlands und des NATO-Bündnisses und nicht zuletzt der mögliche Konflikt zwischen China und Taiwan. Ich denke, das ist eine ganze Reihe von Argumenten, die Sie davon überzeugen werden, dass die Rüstungsindustrie in naher Zukunft weltweit auf dem Vormarsch sein wird.

Lockheed Martin $LMT-0.2% ist ein Sicherheits- und Raumfahrtunternehmen mit den Segmenten Luft- und Raumfahrt, Raketen und Feuerleitung sowie Rotations- und Missionssysteme. Das Unternehmen stellt Hightech-Waffen und Verteidigungssysteme her, ist aber vor allem für seine F-35-Kampfjets bekannt. LMT-0.2% bietet auch eine breite Palette von Dienstleistungen für Regierungen in aller Welt an.

  • Das Unternehmen hat seit Jahresbeginn um 21 % zugelegt, was im Vergleich zum Rest des Marktes recht gut ist.
  • Die Dividendenrendite beträgt hier 2,54 %.

Defensive Aktien haben in der Regel auch große Bilanzen und eine lange Tradition bei der Zahlung und Erhöhung von Dividenden, was ebenfalls zu einer Outperformance in Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen führt. Lockheed Martin beispielsweise erhöhte seine vierteljährliche Dividende um 7,7 % auf 2,80 $ pro Aktie Ende 2021.

Lockheed ist ein Beispiel dafür, wie sich defensive Aktien entwickeln, wenn der Rest des Marktes nachgibt. Die überdurchschnittliche Performance des S&P 500-Index in Bezug auf Wachstum und Dividende spricht dafür.

2. walmart $WMT+1.3%

Eine der meistdiskutierten konsumnahen/defensiven Aktien, die hier nicht fehlen darf.

Walmart $WMT+1.3% ist ein Konsumgüterriese, der nach Angaben von Global Intelligence rund 9 % aller Einzelhandelsumsätze in den USA erzielt. Das ist wirklich eine ganze Menge, wenn man einen Markt von der Größe der USA betrachtet. Was $WMT+1.3% so stark macht, ist seine häufige Innovation. Diese Innovationsbemühungen werden auch heute noch fortgesetzt, wie das schnell wachsende E-Commerce-Geschäft und die Einführung von Walmart Plus zeigen, einem Mitgliedschaftsprogramm, mit dem das Unternehmen gegenüber Amazon und anderen Wettbewerbern wettbewerbsfähig bleiben will.

  • $WMT+1.3% hat auch erfolgreich in den Lebensmittelhandel expandiert, einen der am schnellsten wachsenden Bereiche seines Geschäfts.

Die jüngsten Unterbrechungen der Lieferkette aufgrund der Pandemie haben vielen Einzelhändlern Probleme bereitet, da sie nicht in der Lage waren, ihre Lagerbestände vollständig aufzufüllen, was dazu führte, dass die Einnahmen hinter ihren Zielen zurückblieben. Allerdings konnte $WMT+1.3% dieses Problem vermeiden, weil es seine eigenen Schiffe aus Asien gechartert und seine Bestellungen weit im Voraus aufgegeben hat, um sicherzustellen, dass es den Bedarf seiner Kunden während der Urlaubssaison decken kann (ein Schritt, der sehr zu begrüßen ist, da das Unternehmen die Pandemie dank seines proaktiven Ansatzes gut überstanden hat).

Walmart gehört aus vielen Gründen auf jede kurze Liste der besten defensiven Aktien auf dem Markt. Zunächst einmal bevorzugen die Verbraucher in Zeiten der Inflation Wert und Menge, was bedeutet, dass der Discounter mehr Umsatz macht. Auch in Zeiten, in denen sich die Wirtschaft abschwächt, steigt die Aktivität, was wiederum auf ihre niedrigen Preise zurückzuführen ist.

Infolgedessen hat $WMT+1.3% seine Umsätze, Gewinne, den freien Cashflow - das Geld, das übrig bleibt, nachdem das Unternehmen seine Betriebskosten und Investitionsausgaben bezahlt hat -, die Gewinnspannen und die Dividenden über viele Jahre hinweg kontinuierlich gesteigert. Das ist auch der Grund, warum Walmart eine Reihe von Herausforderungen erfolgreich gemeistert hat, darunter die Große Rezession, der Handelsstreit zwischen den USA und China und die jüngsten Hürden im Zusammenhang mit Pandemien.

  • Nicht zu vergessen ist die Dividende, die bei 1,52 % liegt.

3. UnitedHealth-Gruppe $UNH+0.2%

Was sind das für $480 Aktien?

Ich bin mir sicher, dass viele meiner Leserinnen und Leser bereits wissen, dass in einer normalen Situation diese Verteidigungsliste Coca-Cola, Phillip Morris und noch ein paar Kirschen oben drauf enthalten würde. Heute möchte ich Ihnen einige andere Möglichkeiten vorstellen, ohne mich zu wiederholen. Warum ist meine Kirsche auf dem Kuchen heute $UNH+0.2%?

UnitedHealth Group $UNH+0.2% ist ein diversifiziertes Gesundheits- und Versicherungsunternehmen, das über seine UnitedHealthcare-Plattformen eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen anbietet.

$UNH+0.2% ist eine der besten defensiven Aktien, da die Einnahmen des Unternehmens letztlich an die Gesamtausgaben im Gesundheitswesen gebunden sind. Dies ist ein weiterer Trend, der unabhängig von der allgemeinen Wirtschaftsentwicklung weiter zunimmt. Dies ist in erster Linie auf die alternde Bevölkerung, die kontinuierliche Innovation bei neuen Behandlungen und Dienstleistungen und die wachsende staatliche Unterstützung bei der Bezuschussung von Gesundheitsausgaben zurückzuführen.

Interessante Tatsache über das Wachstum in diesem Sektor:

Im Jahr 1970 betrugen die Pro-Kopf-Ausgaben (für die Gesundheitsversorgung) im Durchschnitt etwa 350 Dollar pro Jahr.

Heute liegen die Pro-Kopf-Ausgaben bei etwa 12.000 Dollar pro Jahr.

Während diese steigenden Gesundheitskosten eine große Herausforderung für Haushalte und Regierungen darstellen, profitieren Unternehmen wie $UNH+0.2% davon. Im Krankenversicherungssegment ist UnitedHealth, das Gesundheitsleistungen über Partnerschaften mit Arbeitgebern und Regierungen anbietet, mit rund 150 Millionen Mitgliedern der klare Marktführer.

Obwohl die Pandemie einige Herausforderungen mit sich brachte, vor allem weil viele Menschen aufgrund von Änderungen in ihrem Beschäftigungsstatus ihre Krankenversicherung verloren, hat das Unternehmen bereits eine beeindruckende Erholung hingelegt. Im Geschäftsjahr 2021 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um fast 12 % und der Betriebsgewinn um 7,1 %. Das Unternehmen meldete außerdem 23,9 Mrd. USD an Barmitteln - 20,8 % mehr als im Vorjahr.

Abschließend möchte ich Sie noch etwas fragen:

Investieren Sie in defensive Aktien?

Welche defensiven Aktien sind für Sie die Gewinner?

Bitte beachten Sie, dass dies keine Finanzberatung ist. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet