S&P 500 ^GSPC
5,061.82
-1.20%
Tesla TSLA
$161.48
-5.59%
Nvidia NVDA
$860.01
-2.48%
Meta META
$500.23
-2.28%
Apple AAPL
$172.69
-2.19%
Microsoft MSFT
$413.64
-1.96%
Alphabet GOOG
$156.33
-1.80%
Amazon AMZN
$183.62
-1.35%

Tesla verliert bereits beim Rückgang von Bitcoin

Im Februar 2021 sorgte Tesla $TSLA-5.6% für Aufsehen, als das Unternehmen eine Investition in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin $BTCUSD-4.2% ankündigte, obwohl die meisten Unternehmen die volatile Kryptowährung nicht anfassen würden. Aufgrund des Abschwungs auf dem Kryptowährungsmarkt könnte diese Wette nun jedoch deutlich niedriger ausfallen. Hier ist alles, was wir bis jetzt darüber wissen.

Tesla war eines der ersten Unternehmen, das in BTC investiert hat

Der Bitcoin-Preis $BTC ist im vergangenen Monat um fast 30 % gefallen und lag am Donnerstagmorgen bei 29.000 $ pro Coin - ein Rückgang von etwa 55 % gegenüber dem Höchststand im November bei 68.000 $. Tesla $TSLA-5.6% hat seinen Anteil an Bitcoin zwischen Januar und Anfang Februar 2021 angehäuft, als die Währung zwischen 29.000 und 40.000 $ gehandelt wurde. Im Durchschnitt können wir davon ausgehen, dass Tesla seine Münzen irgendwo in der Mitte dieser Spanne gekauft hat.

Als der Bitcoin für den Rest des Jahres 2021 in die Höhe schoss, machte Tesla einen Gewinn mit seiner Kryptowette - auf dem Papier - und rechtfertigte sie als liquide Anlage, die eine höhere Rendite als Bargeld bietet. Im März 2021 hatte der Elektroautohersteller nach eigenen Angaben etwa 10 % seiner digitalen Vermögenswerte veräußert und dabei 272 Millionen US-Dollar eingenommen. Bis Ende 2021 hat das Unternehmen rund 2 Milliarden Dollar an digitalen Vermögenswerten in seiner Bilanz ausgewiesen.

https://twitter.com/BTC_Archive/status/1522558658747510784

Aber nach monatelangen Verlusten ist der Bitcoin jetzt deutlich weniger wert als der Preis, für den Tesla ihn wahrscheinlich gekauft hat. Zum 31. März besaß Tesla nach eigenen Angaben 1,26 Milliarden Dollar an digitalen Vermögenswerten. Rechnet man die 272 Millionen Dollar hinzu, die das Unternehmen durch frühere Verkäufe eingenommen hat, kommt man auf etwas mehr als 1,5 Milliarden Dollar. Das bedeutet, dass Tesla mit seiner Investition gerade noch die Gewinnschwelle erreicht hat - und das, bevor der Bitcoin um weitere 30 % gefallen ist.

Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass das Unternehmen seine Aktien zu gegebener Zeit zu Geld macht. Der tatsächliche Schaden, wenn überhaupt, wird sich im nächsten Quartalsbericht von Tesla zeigen. Diese Tatsache wurde von BusinessInsider berichtet.

Prodala Tesla své Bitcoiny nebo je stále drží?

Vote to see the results! 0 answers already!

No comments yet