S&P 500 ^GSPC
4,967.23
-0.88%
Nvidia NVDA
$762.00
-10.00%
Meta META
$481.07
-4.13%
Amazon AMZN
$174.63
-2.56%
Tesla TSLA
$147.02
-1.94%
Microsoft MSFT
$399.12
-1.27%
Apple AAPL
$165.00
-1.22%
Alphabet GOOG
$155.72
-1.10%

Do Kwon schlug einen Plan zur Wiederbelebung von Terra Luna vor

Nach einer kurzen Abwesenheit von Twitter und den sozialen Medien schlug Do Kwon einen Plan zur Wiederbelebung dieses $LUNAUSD-Projekts-1.8% vor, das die Welt erschütterte. Er hat einen hoffnungsvollen Plan, um das Netz nach dem Zusammenbruch wiederzubeleben.

Hat Terra Luna eine Chance?

"Die Inhaber von Luna wurden so stark liquidiert und verwässert, dass es uns nicht an einem Ökosystem mangeln wird, das wir aus der Asche aufbauen können. Eine dezentralisierte Wirtschaft braucht dezentralisiertes Geld, aber die UST hat zu viel Vertrauen bei ihren Nutzern verloren, um diese Rolle zu spielen.

Anstattmit UST rückwärts zu bauen , schlugKwon vor, das Netzwerk rund um die Terra-Blockchain neu zu beleben: "Wir haben eines der größten und lebendigsten Entwickler-Ökosysteme in der Kryptowährung aufgebaut, mit einigen der klügsten Köpfe der Welt, die an Produkten mit der besten UI/UX arbeiten."

Um die Gemeinschaft und das Ökosystem der Entwickler zu erhalten, schlug Kwon vor, die Ausschüttung von LUNAs Management-Token auf 1 Milliarde zurückzusetzen, wovon 40 % an die UST-Stablecoin-Inhaber von Terra umverteilt werden sollen und in den USA vom US-Dollar entkoppelt werden. Die anderen 40 % gehen an diejenigen, die zum Zeitpunkt des Upgrades UST hielten, und die anderen 10 % gehen an die LUNA-Inhaber, als die Blockchain zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden angehalten wurde. Die verbleibenden 10 % werden für den künftigen Netzausbau verwendet.

Quelle: Dcforecast.com

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet