S&P 500 ^GSPC 4,967.23 -0.88%
Nvidia NVDA $762.00 -10.00%
Meta META $481.07 -4.13%
Amazon AMZN $174.63 -2.56%
Tesla TSLA $147.02 -1.94%
Microsoft MSFT $399.12 -1.27%
Apple AAPL $165.00 -1.22%
Alphabet GOOG $155.72 -1.10%

Dieser ETF wächst sogar während dieser Abschwünge und kann Sie in Zukunft zum Millionär machen

Er ist jährlich um rund 2 % gewachsen und hat in den letzten 10 Jahren eine durchschnittliche jährliche Rendite von rund 13 % erzielt. Dieser ETF konzentriert sich ausschließlich auf hochwertige Aktien und weist eine positive Rendite auf.

Für Anleger in börsengehandelte Fonds könnte dies sehr interessant sein.

Ja, wir befinden uns nicht in den besten Zeiten, was Investitionen und Möglichkeiten angeht, aber bedenken Sie, dass die durchschnittliche Dauer eines Bärenmarktes etwa neun Monate beträgt, während die durchschnittliche Dauer eines Bullenmarktes etwa 2,7 Jahre beträgt. Nach Untersuchungen von Hartford Funds verlieren Aktien in einem Bärenmarkt durchschnittlich 36 % und gewinnen in einem Bullenmarkt durchschnittlich 114 %. Langfristig gesehen gewinnen in der Regel die Bullen, da die durchschnittliche jährliche Rendite für den S&P 500 im Laufe der Zeit etwa 10 % beträgt.

Invesco S&P 500 Pure Value ETF $RPV+1.6%

Es gibt Tausende von ETFs, aus denen man wählen kann, und die meisten bilden einen Index oder eine Benchmark ab. Einige können breit gefächert sein und Tausende von Aktien verschiedener Marktkapitalisierungen, Sektoren und Anlagestile besitzen, während andere sich eher auf einen bestimmten Sektor oder Stil konzentrieren.

Da sich die meisten Marktsegmente entweder in einem Bärenmarkt befinden oder sich diesem nähern - definiert als ein Rückgang von 20 % - sind viele ausgezeichnete ETFs zu einem niedrigeren Preis erhältlich. Wenn Sie jedoch einen Fonds suchen, der heute besser abschneidet als der Markt und in Zukunft stabile langfristige Renditen erwirtschaftet, sollten Sie den Invesco S&P 500 Pure Value ETFin Betracht ziehen .

Dieser ETF investiert in Wertpapiere innerhalb des S&P 500 Index und bildet den S&P 500 Pure Value Index ab. Der Index enthält die Aktien, die auf der Grundlage von drei Kennzahlen die höchsten Wertschätzungen aufweisen: Buchwert-Kurs-Verhältnis, Gewinn-Kurs-Verhältnis und Umsatz-Kurs-Verhältnis. Es ist so konzipiert, dass es alles ausschließt, außer den als hoch eingestuften oder vermögenden Aktien - das heißt, es gibt keine Mischungen in diesem Portfolio. Und die Aktien mit den höchsten Value-Scores haben ein proportional höheres Gewicht im Portfolio.

Derzeit hält der ETF etwa 122 Aktien, wobei Berkshire Hathaway die größte Position darstellt . An zweiter Stelle steht Marathon Petroleum und an dritter Stelle das Versicherungsunternehmen Cigna. Die größten Sektoren sind Finanzwerte (30%), Gesundheitswesen (12%), Energie (10,5%) und Basiskonsumgüter (10%).

Einkünfte, die den Markt übertreffen

Der börsengehandelte Fonds liegt seit Jahresbeginn um 2 % im Plus und damit deutlich besser als der S&P 500, der am 25. Mai um 17 % gefallen ist. Er ist auch besser als der S&P 500 Value Index, der seit Jahresbeginn um 5 % gefallen ist. Aber schauen wir uns die längerfristigen Renditen an. Den ETF gibt es seit 2006, er kann also auf einen Rekord zurückgreifen. In den letzten 10 Jahren hat er eine jährliche Rendite von etwa 13 % erzielt, was in etwa dem Wert des S&P 500 in diesem Zeitraum entspricht. Seit seiner Auflegung im Jahr 2006 hat er bis zum 25. Mai eine jährliche Rendite von etwa 9 % erzielt, und wenn man 20 Jahre zurückgeht, hat der Index, den er abbildet, etwa 10 % pro Jahr erzielt. Die Entscheidung liegt natürlich bei jedem Anleger selbst, dies ist nur ein Hinweis und keine Anlageempfehlung.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet