S&P 500 ^GSPC
5,022.21
-0.58%
Nvidia NVDA
$840.35
-3.87%
Meta META
$494.17
-1.12%
Amazon AMZN
$181.28
-1.11%
Tesla TSLA
$155.45
-1.06%
Apple AAPL
$168.00
-0.81%
Microsoft MSFT
$411.84
-0.66%
Alphabet GOOG
$156.88
+0.56%

Ford, Valero Energy und 2 weitere unterbewertete Aktien, die dank der sich abzeichnenden Marktgewinne super Renditen…

Wir hatten die Hoffnung aufgegeben, wir dachten, wir würden nie aus dem Griff des Ausverkaufs herauskommen und es würde eine weitere Woche geben, in der der S&P einige dieser Prozente abschreiben würde. Glücklicherweise sieht die Realität anders aus: Der Index hat in dieser Woche um etwa 5 % zugelegt, so dass es so aussieht, als würde sich der Börsentrend langsam umkehren. Davon könnten vor allem diese 4 Titel profitieren, die deutlich unterbewertet erscheinen.

Wir sehen täglich viel über Nio, Rivian und Tesla, aber was ist mit Ford?

1 )Ford $F-0.4%

Im vergangenen Jahr ist die Aktie um 8,7 % gesunken und wird derzeit bei 13,5 $ gehandelt.

Der Automobilgigant Ford hat ein unglaubliches Jahr 2021 hinter sich. Dank der Begeisterung der Anleger über die Neuausrichtung des Unternehmens sind die Aktien des Unternehmens um mehr als 100 % gestiegen.

Präsident und CEO Jim Farley planen, die Investitionen in Elektrofahrzeuge und damit verbundene Technologien, einschließlich Batterien und Software, zu verdoppeln. Außerdem sind die Fundamentaldaten von Ford trotz der jüngsten Verluste aus der Investition in Rivian in guter Verfassung.

Die bevorstehende Markteinführung eines elektrischen Pickups hat das Potenzial, den Markt für Elektrofahrzeuge aufzumischen und in den kommenden Jahren zu einem gesunden Umsatzwachstum beizutragen. Ford versucht, E-Fahrzeuge durch erschwingliche Preise für die breite Masse der Verbraucher zugänglich zu machen.

Die jüngsten Ergebnisse sind ausgezeichnet. Im April lag der Umsatz mit einem Marktanteil von 13,8 % vor der gesamten Branche. Das ist eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Anteil von rund 12,6 % im Jahr 2021. Die Verkäufe von Elektrofahrzeugen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 139 %.

Darüber hinaus wird die F-Aktie mit einem Kurs von weniger als dem 0,4-fachen des künftigen Umsatzes gehandelt, wobei das Kursziel um 37 % unter dem Konsensziel liegt.

2. Micron Technologie $MU-4.5%

Im vergangenen Jahr ist die Aktie um 13 % gefallen und wird derzeit mit 73 $ gehandelt.

Micron Technology ist ein Hersteller von Speicherlösungen für eine wachsende Palette von Geräten und Technologien. Die Aktie wurde durch den Ausverkauf der Wachstumswerte stark in Mitleidenschaft gezogen und notiert nun fast 60 % unter den Konsensschätzungen.

Ungeachtet des Ausverkaufs verzeichnet das Unternehmen jedoch Rekordzahlen. Dazu gehören Umsatzwachstum, überzeugende Margen und ein wachsender adressierbarer Gesamtmarkt (TAM).

Micron profitiert stark von der zunehmenden Verbreitung von Speicherchips. Sein TAM wächst schnell und erzielte in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2022 einen Umsatz von 15,5 Milliarden US-Dollar. Das sind mehr als 25 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Analysten gehen davon aus, dass das Unternehmen bis 2023 einen Umsatz von 40 Milliarden Dollar erzielen wird. Im vorangegangenen Geschäftsjahr hatte das Unternehmen Einnahmen in Höhe von 27,7 Milliarden Dollar erzielt.

3. Nokia $NOK

Im vergangenen Jahr ist die Aktie um 1 % gestiegen und wird derzeit bei 5 $ gehandelt.

Es dauerte eine Weile, bisNokia seine Position in der Technologiebranche wieder aufbauen konnte. Unter der Leitung von Pekka Lundmark durchlief das Unternehmen einen dreistufigen Wandel seines Geschäftsmodells, der es in eine günstige Position in der Mobilfunkbranche brachte.

Das Unternehmen hat sich zu einem führenden Akteur im 5G-Bereich entwickelt und in den letzten Jahren mehrere Vereinbarungen geschlossen. Darüber hinaus kündigte das Unternehmen eine Partnerschaft mit Kyndryl an, um Kunden bei der Beschleunigung von Industrie 4.0 zu unterstützen. Bei diesem Phänomen geht es um den Einsatz von Automatisierung und Computern zur Verbesserung von Systemen, die durch maschinelles Lernen und Daten unterstützt werden.

Das Herzstück des Erfolgs des Unternehmens wird 5G sein. Der Telekommunikationsriese geht davon aus, dass sein adressierbarer Markt bis 2022 122 Milliarden Euro wert sein wird. In den Schätzungen ist China nicht berücksichtigt, was die Spielregeln möglicherweise ändern könnte. Nokia hat jedoch einen enormen Wachstumspfad vor sich, während die Aktien zu sehr attraktiven Multiplikatoren gehandelt werden.

4. Valero Energy $VLO-1.0%

Im vergangenen Jahr ist die Aktie um 63 % gestiegen und wird derzeit bei 131,5 $ gehandelt (Quelle).

Valero Energy betreibt ein hochprofitables Öl- und Gasraffinerie- und Handelsgeschäft. Die Preise in diesem Sektor steigen aggressiv, und die steigenden Inflationsraten und die starke Nachfrage tragen zu höheren Gewinnspannen bei. Zum 31. März stieg das EBITDA des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr um beeindruckende 178 %.

Die kürzlich veröffentlichten Ergebnisse des Unternehmens zeigen eine bemerkenswerte Steigerung sowohl bei der oberen als auch bei der unteren Gewinnspanne, wobei der Gewinn pro Aktie (EPS) von 2,31 $ die Schätzungen um 66 Cent übertraf. Darüber hinaus übertraf der Umsatz von 38,5 Milliarden Dollar die Schätzungen um 6,3 Milliarden Dollar.

Valero verringerte seine langfristigen Schulden um satte 750 Millionen Dollar und erhöhte damit seine Flexibilität erheblich. Außerdem ist das Dividendenprofil des Energieriesen außergewöhnlich, denn die Aktie bietet eine solide Rendite von 3,1 % bei einer Ausschüttungsquote von 63 %.

Haftungsausschluss: Inspiriert durch die Analyse von Muslim Farooque, ist dies keine Anlageempfehlung. Ich bin kein professioneller Anleger.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet