S&P 500 ^GSPC 5,011.11 -1.19%
Meta META $439.54 -10.93%
Microsoft MSFT $394.07 -3.66%
Alphabet GOOG $156.34 -2.95%
Amazon AMZN $171.58 -2.84%
Nvidia NVDA $818.56 +2.74%
Tesla TSLA $165.74 +2.23%
Apple AAPL $168.88 -0.08%

Der Nasdaq-Index ist um fast 30 % gesunken, ein guter Zeitpunkt, um diese 3 Aktien zu kaufen

Ein Bärenmarkt wird bestätigt, wenn der Wert eines Vermögenswerts oder eines Index um 20 % oder mehr fällt, und nach dieser Definition ist das gerade geschehen. Einige einzelne Technologiewerte sind deutlich stärker gefallen, was die Anleger verschrecken könnte, aber es gibt nicht nur schlechte Nachrichten. Vielmehr könnten sich jetzt gute Kaufgelegenheiten ergeben.

Bärenmarkt

Die Geschichte beweist, dass Bärenmärkte nicht ewig andauern. Es lohnt sich also, die Chancen ausgewählter Technologiewerte zu prüfen, die ihren Tiefpunkt erreicht haben.

1. duolingo $DUOL-1.5%

Nach Angaben vonDuolingo lernen etwa 1,8 Milliarden Menschen weltweit eine Fremdsprache, und das Flaggschiff des Unternehmens, die mobile App, die genau diesem Zweck dient, hat seit ihrer Einführung sage und schreibe 500 Millionen Downloads verzeichnet.

  • Der bisherige Erfolg des Unternehmens lässt sich auf seinen spielerischen Ansatz beim digitalen Sprachenlernen zurückführen.
  • Die App enthält interaktive Funktionen mit einer Wettbewerbskomponente und einem sozialen Aspekt, der es den Nutzern ermöglicht, ihre Fortschritte mit Freunden zu teilen.
  • Duolingo hat 2018 begonnen, Abonnementgebühren zu verdienen, und ist in den Charts zur umsatzstärksten mobilen App in der Kategorie Bildung im App Store und bei Google Play aufgestiegen.

https://twitter.com/duolingo/status/1522239448452411395

Während viele Unternehmen Anfang 2022 aufgrund der angespannten Wirtschaftslage eine Verlangsamung des Wachstums verzeichneten, haben die Ergebnisse von Duolingo im ersten Quartal 2022 alle Erwartungen übertroffen.

  • Die App basiert auf einem Modell, das teilweise durch Werbung für Nutzer, die die App kostenlos nutzen, und durch ein kostenpflichtiges Monatsabonnement für Nutzer, die einen umfangreicheren Funktionsumfang wünschen, finanziert wird.
  • Im ersten Quartal stieg die Zahl der Nutzer, die ein Premium-Abonnement abgeschlossen haben, im Vergleich zum Vorjahr um 61 % auf 2,9 Millionen.
  • Ihr Anteil an den 49,2 Millionen aktiven Nutzern von Duolingo hat sich von 4,8 % im Vorjahr auf den Rekordwert von 6,8 % erhöht.
  • Die Unternehmensleitung hat beschlossen, die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2022 anzuheben und erwartet nun bis zu 358 Mio. USD, was einem Anstieg von 43 % gegenüber 2021 entsprechen würde.

https://www.youtube.com/watch?v=5ukSPKha-u8

Duolingo verbessert kontinuierlich die Lernerfahrung und setzt seit kurzem künstliche Intelligenz ein, damit die Nutzer schneller aus ihren eigenen Fehlern lernen können.

Da die Duolingo-Aktie im Rahmen eines allgemeinen Ausverkaufs von Tech-Aktien um 62 % gefallen ist, könnte dies ein guter Zeitpunkt sein, um eine Position in diesem schnell wachsenden Unternehmen aufzubauen.


2. Konfluent $CFLT-1.6%

DieEchtzeit-Datenanalyse ist in einem Markt, in dem die Datenmenge rapide wächst, unterversorgt. Confluent macht die Echtzeit-Datenanalysejedoch alltäglicher, damit Unternehmen schneller, genauer und effizienter arbeiten können.

Der herkömmliche Standard für die Datenverarbeitung besteht darin, dass das Unternehmen die Daten an ein Data Warehouse sendet, wo sie täglich im Stapel verarbeitet werden. Es gibt jedoch viele Unternehmen, die ihre Daten sofort analysieren müssen, z. B. eine Bank, die sicherstellen muss, dass keine betrügerischen Transaktionen vorliegen.

  • Der Kundenstamm des Unternehmens wuchs im ersten Quartal 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 62 % auf 4.120 und trug zu einem Quartalsumsatz von 126 Millionen US-Dollar bei.
  • Die verbleibenden Leistungsverpflichtungen (vertraglich vereinbarte künftige Einnahmen) stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 96 % auf 551 Millionen US-Dollar.
  • Dies zeigt, dass die Idee der Datenanalyse in Echtzeit immer beliebter wird.
  • Aber auch an anderer Stelle macht das Unternehmen gute Geschäfte, und zwar mit Confluent Cloud -> Der Umsatz von Confluent Cloud ist im Jahresvergleich um 180 % auf 39 Millionen US-Dollar gestiegen, und die Retention (Datensicherung) des Cloud-Produkts ist viel stärker als die Basislösung.
  • Die Nettobindungsrate des Cloud-Produkts lag im ersten Quartal bei über 150 % und damit deutlich über der Gesamtbindungsrate von 130 %, und auf die Cloud-Kunden entfielen mehr als 50 % des Werts der jährlichen Neuverträge.

https://www.youtube.com/watch?v=Bv2UHoQR2Jg

Zu den Schwächen von Confluent gehören seine Unrentabilität und sein Cashflow. Im ersten Quartal verlor das Unternehmen 113 Millionen Dollar und verbrauchte 58,4 Millionen Dollar an freiem Cashflow. Das Unternehmen verfügt über fast 2 Milliarden Dollar an Barmitteln und Wertpapieren in seiner Bilanz, um diese Verluste langfristig zu finanzieren, aber wenn eine langfristige Rezession das Geschäft trifft und sich diese Verluste über mehrere Jahre hinweg beschleunigen, könnte Confluent zwischen zwei Mühlsteinen stehen. Aus diesem Grund muss dieses Unternehmen besonders vorsichtig sein und seine Investitionen genau überdenken.

Die Aktie ist seit ihrem Allzeithoch um fast 80 % gesunken und wird jetzt zum 12-fachen des Gewinns gehandelt, was für ein schnell wachsendes Unternehmen wie Confluent eine angemessene Bewertung zu sein scheint. Mit den Digitalisierungstrends in der Geschäftswelt im Rücken ist Confluent für den langfristigen Erfolg gut aufgestellt.

3. DocuSign $DOCU+0.2%

Die manuellen, papierbasierten Prozesse, die typischerweise zur Vorbereitung, Verwaltung und Verhandlung von Verträgen verwendet werden, sind jedoch zeitaufwändig, kostspielig und anfällig für menschliche Fehler -> DocuSignlöst dieses Problem

  • Die Plattform mit dem Namen Agreement Cloud umfasst eine Software-Suite, die auf DocuSign eSignature aufbaut, einem Tool, mit dem Unternehmen gültige elektronische Unterschriften auf praktisch jedem Gerät und von jedem Ort der Welt aus erfassen können.
  • Agreement Cloud umfasst auch Lösungen für die automatische Vertragserstellung, die Risikobewertung durch künstliche Intelligenz und die elektronische Notarisierung.
  • Zusammen beschleunigen diese Produkte die Vertragsabläufe und helfen den Kunden, effizienter zu arbeiten.
eSignatur

DocuSign steht im Wettbewerb mit dem Software-Giganten Adobe, aber die Größe seines Agreement Cloud-Dienstes verschafft dem Unternehmen einen erheblichen Vorteil.

Tatsächlich hält DocuSign etwa 70 % des Marktanteils an eSignatur-Software und hat sich auch als führendes Unternehmen in den Bereichen Vertragsanalyse und Vertragslebenszyklusmanagement etabliert. Dies hat sich in soliden finanziellen Ergebnissen niedergeschlagen.

https://twitter.com/DocuSign/status/1529950019016589312

DocuSign steigerte seinen Kundenstamm um 31% auf 1,2 Millionen und der durchschnittliche Kunde gab 19% mehr aus, was die Wirksamkeit der Wachstumsstrategie des Managements belegt.

  • Der Umsatz wuchs um 45 % auf 2,1 Mrd. USD und der freie Cashflow stieg um 107 % auf 445 Mio. USD.
  • DocuSign schätzt seine Marktchancen auf 50 Milliarden Dollar, wovon die Hälfte auf sein Kernprodukt E-Signatur entfällt.
  • Das Kurs-Umsatz-Verhältnis von 7,3 ist die günstigste Bewertung seit drei Jahren.

Angesichts seiner starken Position in diesem Markt sollte DocuSign keine Probleme haben, sein Geschäft auszubauen, da immer mehr Unternehmen in die digitale Transformation investieren.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet