S&P 500 ^GSPC 4,967.23 -0.88%
Nvidia NVDA $762.00 -10.00%
Meta META $481.07 -4.13%
Amazon AMZN $174.63 -2.56%
Tesla TSLA $147.02 -1.94%
Microsoft MSFT $399.12 -1.27%
Apple AAPL $165.00 -1.22%
Alphabet GOOG $155.72 -1.10%

2 zuverlässige Dividendenwerte, die den S&P 500 in den letzten fünf Jahren geschlagen haben

Wenn Sie in Einzelaktien investieren, können Sie wahrscheinlich höhere Renditen erwarten als der S&P 500 $^GSPC-Index-0.9% im gleichen Zeitraum erzielt hätte. Und genau das ist es, was die beiden Aktien, um die es in diesem Artikel geht, auszeichnet, die den Indexin den letzten fünf Jahren mit Leichtigkeit übertroffen haben . Das ist zwar keine Garantie für künftige Gewinne, aber ein guter Anfang.

2 Aktien, die den S&P 500 in den nächsten 5 Jahren wieder übertreffen können

Langsam und beständig

P&G $PG+0.5% ist gemessen an der Marktkapitalisierung das größte US-amerikanische Unternehmen im Bereich der Basiskonsumgüter. Und im Gegensatz zu vielen anderen Konsumgüterherstellern, die zu sehr expandieren und versuchen, zu viel zu tun, beherrscht P&G die Kunst, sich auf das zu konzentrieren, was es am besten kann, und das besser als jeder seiner Wettbewerber.

Fünf-Jahres-Chart der PG-Aktie , Quelle:Google Finance

P&G hat diese Lektion auf die harte Tour gelernt. Es ist noch nicht lange her, da wuchs P&G über sich hinaus und verbrachte den größten Teil der zwei Jahre zwischen den Geschäftsjahren 2015 und 2017 damit, sein Geschäft umzustrukturieren, die Anzahl der Marken und Produktkategorien zu reduzieren und nur in Märkte zu investieren, von denen es wusste, dass es dort erfolgreich sein konnte.

Das Ergebnis war hervorragend für P&G und seine Aktionäre. Die Einnahmen von P&G sind heute niedriger als vor mehr als acht Jahren. Aber die Gewinne des Unternehmens sind rekordverdächtig, der FCF ist so hoch wie nie zuvor, in 10 Jahren um 67 % gestiegen (selbst bei geringeren Umsätzen), und die operative Marge ist mit 23,6 % so hoch wie nie zuvor.

Die Investitionsthese von P&G ist denkbar einfach: Das Unternehmen wird sowohl in Zeiten des Aufschwungs als auch des Abschwungs überdurchschnittliche und beständige Ergebnisse liefern. Und sie wird in großem Umfang Aktien zurückkaufen und die Dividende stetig erhöhen. In den letzten sechs Jahren ist die Anzahl der P&G-Aktien um mehr als 10 % zurückgegangen. Mit einer Dividendenrendite von 2,6 % ist P&G ein guter Kauf für Anleger, die auf passives Einkommen aus sind.

Fokus auf langfristiges Wachstum

DieStrategie vonDeere $DE+0.1% setzt auf eine gesunde Bilanz und Reinvestitionen. In seiner Präsentation für das zweite Quartal 2022 erinnerte Deere die Investoren daran, dass die Reihenfolge der Verwendung von Barmitteln aus dem operativen Geschäft damit beginnt, dass die Bilanz durch die Beibehaltung einer überschaubaren Verschuldung Investment-Grade-Charakter hat. Danach folgen die Investitionen in das Unternehmen. An dritter Stelle steht die Beibehaltung einer Dividendenausschüttungsquote von 25-35 %. Und zuletzt kommen die Aktienrückkäufe.

Fünf-Jahres-Chart der Deere-Aktie , Quelle:Google Finance

Selbst wenn sich das Wachstum von Deere verlangsamt, verschaffen ihm die langfristigen Investitionen in Informationstechnologie, künstliche Intelligenz und Automatisierung einen einzigartigen Vorteil und werden es dem Unternehmen ermöglichen, auch in den kommenden Jahrzehnten Marktanteile zu gewinnen. Deere hat eine hervorragende Erfolgsbilanz bei der Investition in Technologie und deren Einsatz zur Herstellung überlegener Produkte, die für seine Kunden eine hervorragende Kapitalrendite aufweisen. Die Investition in Software zusammen mit der zugrunde liegenden Hardware und Ausrüstung ebnet Deere den Weg für die Ausweitung seiner Aftermarket-Dienstleistungen und die Aufrechterhaltung des Kundeninteresses.

Angesichts des langfristigen Wachstums der Branchen, in denen Deere tätig ist (Landwirtschaft, Baugewerbe und Forstwirtschaft), ist es sinnvoll, dass das Unternehmen dem organischen Wachstum als Mittel zur Steigerung des Shareholder Value den Vorrang gibt. Daher sollten die Dividende und die Rückkäufe von Deere eher als Sahnehäubchen auf der Kerninvestitionsthese des Unternehmens betrachtet werden.

Zusammenfassend

Die Aktien von P&G und Deere passen gut in den Korb. Beide Unternehmen sind Branchenführer. P&G verankert das Portfolio mit verlässlichen, stabilen Erträgen und einer wachsenden Dividende, während die zyklische Performance von Deere viel stärker mit der Gesamtwirtschaft auf und ab gehen wird.

Kaufen Sie mit Bedacht und führen Sie stets Ihre eigene Analyse durch. Dies ist keine Anlageempfehlung und jede Anlageentscheidung liegt allein in Ihrer Hand. Der Analyst Daniel Foelber hat die Aktien analysiert.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet