S&P 500 ^GSPC 5,010.6 +0.87%
Nvidia NVDA $795.18 +4.35%
Tesla TSLA $142.05 -3.40%
Amazon AMZN $177.23 +1.49%
Alphabet GOOG $157.95 +1.43%
Apple AAPL $165.84 +0.51%
Microsoft MSFT $400.96 +0.46%
Meta META $481.73 +0.14%

Auswertung der Umfrage zu den meistgenutzten Brokern: Welcher Broker dominiert bei den Buli-Anlegern?

Der heutige Artikel befasst sich mit den von den Bulios-Nutzern am besten bewerteten Brokern. Vor zwei Tagen habe ich eine Umfrage auf der Facebook-Seite des Bulios Investing Club gestartet, um die Beliebtheit von Brokern zu ermitteln. Die Umfrage wird nur auf der Grundlage der Ergebnisse von zwei Tagen ausgewertet, so dass die Beteiligung nicht 100 % beträgt, aber vielleicht hilft sie Ihnen bei der Entscheidung für einen Broker.

Der aktuelle Stand der Umfrage ist eine kleine Überraschung.

Der ursprüngliche Beitrag handelt von Maklern.

  • Trading212 erhält die besten Bewertungen und Rezensionen , 33 % der Nutzer stimmen dafür .
  • Der zweite Platz geht an XTB mit 24% der Stimmen.
  • Der dritte Platz geht an Degiro mit 18 % der Stimmen.

Ich bin ziemlich überrascht, dass XTB oder Interactive Brokers nicht an der Spitze stehen - basierend auf der bisherigen Popularität. Aber ich bin mir bewusst, dass nicht so viele Mitglieder an der Umfrage teilgenommen haben, wie wir hier auf der Website haben. Deshalb möchte ich Sie hiermit bitten, Ihre Lieblingsmakler in die Kommentare zu schreiben.

1. handel212

Was bietet uns T212?

  • Keine Ein- und Auszahlungsgebühren (Mindesteinzahlung 30 CZK - 1EUR)
  • Die ersten Gebühren fallen erst an, wenn der eingezahlte Betrag 2000 EUR übersteigt, danach werden 0,7 % berechnet.
  • Die Umrechnungsgebühr beträgt hier 0,15 %.

Was macht diesen Broker so trendy?

Der größte Anreiz für Neueinsteiger ist natürlich die Verwendung des Codes eines anderen Anlegers bei der Registrierung, mit dem Sie eine zufällige Aktie im Wert von 100 EUR erhalten.

  • Die Möglichkeit, einen so genannten Kuchen zu schaffen. Schnelle Geldüberweisungen auf das Anlagekonto (wenige Sekunden). Gute Kommunikation und Problemlösung mit dem Support. Auch die Einfachheit und Klarheit der Anwendung wird hervorgehoben. Außerdem gibt es die Möglichkeit, das Konto in Kronen zu führen, was vielleicht nicht gerade ein Bonus ist, aber der Broker bietet es an.
  • Zusätzlich werden Ihre Gelder auf einem separaten Konto verwahrt, das bis zu 20.000 € versichert ist, die Zusatzversicherung beträgt 1 Million €.
  • Option zum Kauf von Aktienbruchteilen. Dem Broker fehlen jedoch tschechische Aktien und Kryptowährungen.

2. XTB

Im Vergleich zu T212 sehe ich sofort einen Unterschied in den Handelsmöglichkeiten: XTB bietet unter anderem unsere tschechischen Aktien und Kryptowährungen an. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, Indizes, ETFs, CFD-Aktien, Rohstoffe und Devisen zu kaufen.

  • Eine Einzahlung in CZK wird mit 0,77 % des eingezahlten Betrags berechnet, eine Einzahlung in EUR mit 0,70 % und eine Einzahlung in USD mit 0,95 %. Die Einzahlung über PayPal ist gebührenfrei.
  • Für Abhebungen unter 3.000 CZK werden hier recht hohe Gebühren erhoben: 350 CZK. Bei einer langfristigen Anlage ist es natürlich sinnlos, über eine so geringe Entnahme nachzudenken - und sei es nur aus dem Grund, dass Sie über x Jahre hinweg eine viel größere Position aufbauen werden.
  • Es besteht die Möglichkeit, einen Tagesauszug in Papierform für 1000 CZK und einen Monatsauszug für 3000 CZK zu versenden.
  • Die Inaktivitätsgebühr wird nach einem Jahr fällig - 10 EUR
  • US-Aktiendividenden werden erst seit wenigen Monaten mit 15 % besteuert. Für tschechische Aktien zahlen Sie 35 %, was sich nicht sehr lohnt.
  • Die Kommunikation mit dem Support ist auf Tschechisch möglich (Chat, Telefon).

Insgesamt wird die Plattform als eine der führenden bewertet, was viele Anleger bemängeln - die anfängliche Orientierung und mögliche Unübersichtlichkeit zu Beginn, der Broker kann für Anfänger kompliziert erscheinen.

  • XTB verfügt über eine Sicherheitsbewertung von 95 von 99 möglichen Punkten.
  • Einige der Investoren haben mir vor zwei Monaten geschrieben, dass sie auch an Bruchteilen von Aktien arbeiten - bis jetzt habe ich keine Updates oder Neuigkeiten über den Fortschritt.

3. Degiro

  • Degiro bietet Investitionen in: Aktien, Anleihen, Optionen, Futures, ETFs und, was für unsere Nutzer am wichtigsten ist, eine Reihe von tschechischen Aktien.
  • Degiro bietet die Möglichkeit, bis zu 4 Arten von Konten zu führen.
  • Auch hier gilt, dass für alle "tschechischen" Titel die Dividenden mit 35 % statt mit 15 % besteuert werden.
  • Die Einzahlung ist hier ab 1 CZK möglich und zusammen mit der Auszahlung ist sie völlig kostenlos.
  • ETFs sind grundlegend und global. Die Basisversion ist gebührenfrei, während für die globale Version eine Gebühr von 2 EUR erhoben wird.

Sie zahlen hier nichts für Untätigkeit. Was mir als Nutzer auffiel, war die Tatsache, dass sie keine Demokonto-Option anbieten (was für Anfänger oft wichtig ist).

Außerdem sind sie Teil einer Bank (flatexDEGIRO Bank AG) und Ihr nicht angelegtes Geld ist bis zu 100.000 Euro durch das deutsche Einlagensicherungssystem geschützt.

Die Umfrage zeigt weiterhin, dass die nächstbeliebten Broker eToro und Interactive Brokers sind. Die unbeliebtesten sind LYNX, Fio und RoboMarkets.

Welcher Makler ist bei Ihnen führend? Alternativ dazu: Wie viele Makler haben Sie? Ich persönlich bin derzeit bei drei Maklern gelistet.

Für weitere Spekulations- und Diskussionsthemen können Sie gerne unserer Gruppe beitreten:

Bulios Investing Club CZ/SK

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet