S&P 500 ^GSPC
5,096.27
+0.52%
Amazon AMZN
$176.76
+2.08%
Nvidia NVDA
$791.12
+1.87%
Alphabet GOOG
$139.78
+1.71%
Microsoft MSFT
$413.64
+1.45%
Meta META
$490.13
+1.26%
Apple AAPL
$180.75
-0.37%
Tesla TSLA
$201.88
-0.08%

Diese Dividendenaktie wird Ihr Geld in zehn Jahren verdreifachen. Und das ist noch nicht alles!

Der ikonische Dow-Jones-Index startete zu Jahresbeginn mit einer Korrektur von mehr als 10 %, SAP berührte mit seinen Werten an einem Tag sogar die Bärenmarktdefinition. Obwohl Marktrückgänge beängstigend sein können und die Geschwindigkeit der Rückgänge die Nerven der Anleger auf die Probe stellen kann, hat die Geschichte eindeutig gezeigt, dass es klug ist, sein Geld während dieser Abschwünge in die Arbeit zu stecken. Schließlich wurde jeder größere Crash, jede Korrektur und jeder Bärenmarkt in der Geschichte mit einem deutlichen Anstieg belohnt. Dies ist jedoch nur etwas für eingefleischte und hartnäckige Anleger.

Bislang wurde jeder Marktabschwung immer wieder aufgefangen.

Die vielleicht beste Antwort auf die Frage, was man kaufen sollte, sind Dividendenaktien. Da diese Einkommensaktien oft rentabel und bewährt sind und in der Regel eine transparente Wachstumsperspektive bieten, sind sie genau die Art von Unternehmen, auf deren Wertsteigerung wir im Laufe der Zeit zählen können - trotz etwaiger Schocks, wie wir sie gerade erleben.

J.P. Morgan Asset Management, eine Abteilung der nach Vermögenswerten größten Bank des Landes, JPMorgan Chase, teilte 2013 mit, dass Dividendenaktien über vier Jahrzehnte (1972-2012) im Durchschnitt eine jährliche Rendite von 9,5 % erzielt haben. Im Vergleich dazu erzielten börsennotierte Unternehmen, die keine Dividenden ausschütten, im gleichen Zeitraum eine durchschnittliche jährliche Rendite von 1,6 %. Und manche sogar noch mehr. Eine davon, so die Analysten, könnte Ihr Geld in wenigen Jahren um das Dreifache vermehren! Und das ist die, die ich nach einer kurzen Pause wieder eingerichtet habe 😇.

Broadcom

Eine solche Aktie mit sicherer Rendite, die das Potenzial hat, bis zum Ende des Jahrzehnts 233 % zu erzielen, ist der Spezialist für Halbleiterlösungen Broadcom $AVGO+0.9%. Broadcom rentiert derzeit etwa 3 %, hat aber seine vierteljährliche Ausschüttung seit 2010 um über 5.700 % erhöht (das ist kein Tippfehler!).

Das vorherige Wachstum ist jedoch unglaublich.

Wie die meisten Technologiewerte sieht sich Broadcom mit einer Welle von Problemen konfrontiert, die durch die Furcht vor einer Rezession im Inland und durch globale Lieferkettenprobleme im Zusammenhang mit dem Kovid und dem Krieg in der Ukraine verursacht werden. Im Gegensatz zu den meisten Technologiewerten verfügt das Unternehmen jedoch über eine Reihe von Instrumenten, um all dies aufzufangen.

So erzielt das Unternehmen den Großteil seiner Einnahmen mit dem Verkauf von Chips und Zubehör für Smartphones. Der Besitz von Smartphones und Mobilfunkgeräten ist seit der Großen Rezession nicht mehr optional, sondern unverzichtbar geworden. Mit Ausnahme eines leichten Rückgangs der weltweiten Smartphone-Verkäufe aufgrund der Pandemie ist der weltweite Absatz seit 2007 stetig gestiegen. Da Telekommunikationsunternehmen ihre Infrastruktur kontinuierlich aufrüsten, um 5G-Geschwindigkeiten zu bewältigen, wird Broadcom voraussichtlich von einem mehrjährigen Austauschzyklus der Geräte profitieren.

Laut CEO Hock Tan konnte Broadcom das Jahr 2021 mit einem Rekordauftragsbestand von 14,9 Milliarden US-Dollar abschließen und hat Aufträge bis 2023 gebucht. Der Schlüssel dazu ist, dass die Nachfrage kein Problem darstellt und das Unternehmen einen sehr gut vorhersehbaren Cashflowbietet .

https://www.youtube.com/watch?v=mlvO_OzxnsQ

Ein weiterer langfristiger Lichtblick sind die Infrastrukturlösungen von Broadcom. Das Unternehmen bietet Konnektivität und Chips für Rechenzentren an, was sich als nützlich erweisen dürfte, da Unternehmen ihre Daten im Zuge der Pandemie in beschleunigtem Tempo in die Cloud verlagern. Sie bietet auch Lösungen für Neuwagen an.

Das Tüpfelchen auf dem i ist das soeben angekündigte Angebot von Broadcom zur Übernahme von VMware $VMW-5.0% für 61 Milliarden Dollar in bar und in Aktien. Es wird erwartet, dass die Übernahme das Geschäft von Broadcom weiter diversifizieren wird, indem VMwares langsam aber stetig wachsende Cloud- und Infrastrukturmanagement-Lösungen einbezogen werden.

Das macht sie zu einer äußerst interessanten Gelegenheit für jeden Value-Investor, um es vorsichtig auszudrücken. Würden Sie dieses Unternehmen auf Ihre Beobachtungsliste setzen?

Wenn Ihnen meine Artikel gefallen, können Sie mir gerne folgen! Danke!

Haftungsausschluss:Dies ist in keiner Weise eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung und Analyse auf der Grundlage von Internetdaten und einigen anderen Analysen. Investitionen an den Finanzmärkten sind riskant, und jeder sollte auf der Grundlage seiner eigenen Entscheidungen investieren. Ich bin nur ein Amateur, der seine Meinung kundtut.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet