S&P 500 ^GSPC
5,105.1
-0.50%
Tesla TSLA
$182.14
-3.19%
Apple AAPL
$170.96
-2.37%
Microsoft MSFT
$408.85
-1.46%
Amazon AMZN
$175.45
-1.20%
Meta META
$493.19
-1.00%
Alphabet GOOG
$133.85
-0.26%
Nvidia NVDA
$853.89
+0.18%

2 Unternehmen, die Sie in der aktuellen Situation unbedingt in Ihr Portfolio aufnehmen müssen

Marktkorrekturen sind in der Regel frustrierend, aber wenn man schon eine Weile an den Märkten ist, beginnt man sich auf fallende Kurse zu freuen, weil man sehr hochwertige Aktien zu sehr guten Bewertungen kaufen kann, und diese Situation kommt nicht jeden Tag auf dem Markt vor.

Zeit zum Kaufen

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf zwei Unternehmen, die in letzter Zeit gute Ergebnisse erzielt haben und deren Aktien dennoch vom Markt auf Talfahrt geschickt wurden. Anleger, die Aktien dieser Unternehmen mit der Absicht kaufen, sie langfristig zu halten, werden nicht enttäuscht sein.


1. Walt Disney $DIS+0.2%

Walt Disney-Aktien wurden letztes Jahr bei 203 US-Dollar gehandelt, bevor sie aufgrund des verlangsamten Wachstums der Disney+-Abonnenten einbrachen.

  • Disney hat seinen Flaggschiff-Streamingdienst 2019 eingeführt und im ersten Jahr 95 Millionen Abonnenten gewonnen.
  • Langfristiges Ziel des Managements war es, die Zahl der Abonnenten des Dienstes bis zum Ende des Geschäftsjahres 2024 auf 230 bis 260 Millionen zu erhöhen.
  • Doch nach mehreren schwachen Quartalen im vergangenen Jahr hatten die Anleger Zweifel.
  • Disney hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021 nur 2 Millionen neue Abonnenten gewonnen.
  • In den letzten Quartalen hat Disney+ jedoch wieder zugelegt, und die Themenparks verzeichnen nun eine starke Nachfrage.

https://twitter.com/Disney/status/1531606481166299137

"Die Themenparks laufen auf Hochtouren, angetrieben durch eine starke Nachfrage und ein individuelles und personalisiertes Gästeerlebnis, das die Pro-Kopf-Ausgaben im Jahr 2019 um mehr als 40 % erhöht hat."

sagte CEO Bob Chapek während einer Telefonkonferenz mit Analysten zu den Ergebnissen des zweiten Geschäftsquartals.

Disney

Da die Aktie ungefähr auf dem gleichen Niveau gehandelt wird wie bei der Vorstellung von Disney+ im April 2019, erhalten die Anleger jetzt ein wirklich fantastisches Angebot.

Die Anleger zahlen im Wesentlichen einen fairen Preis für Disneys alte Unterhaltungswerte (ESPN, ABC, Filmstudios und Parks) und erhalten das künftige Wachstum von Disneys Streaming-Diensten, einschließlich Hulu und ESPN+, kostenlos.

2. BJ's Wholesale Club Holdings $BJ+2.0%

Die Aktien des Discount-Großhändlers haben sich in diesem Jahr besser entwickelt als der breite Markt, was viel über die relative Stärke des Geschäftsmodells von BJ's Wholesale Club Holdings in einer schwierigen Wirtschaftslage aussagt. Da der Inflationsdruck die Rohstoffpreise in die Höhe schnellen lässt, besuchen mehr Verbraucher BJ's.

  • Seit Jahresbeginn ist die BJ-Aktie nur um 6,8 % gesunken, verglichen mit 17 % für den S&P 500.
  • Das Unternehmen ist mit Schwung in das neue Jahr gestartet: Im vierten Geschäftsquartal 2021 (das am 29. Januar endete) stieg der Umsatz auf vergleichbarer Fläche um 21,8 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum vor zwei Jahren, bevor die Pandemie begann.

https://twitter.com/BJsWholesale/status/1520085594537402368

BJ's gab an, dass der Inflationsdruck zu einem Anstieg der Versandkosten führt, dies aber erfolgreich durch Preiserhöhungen in ausgewählten Kategorien kompensiert wird.

  • Das Management wird sich in den nächsten Jahren auf die Beschleunigung des Wachstums konzentrieren.
  • BJ's hat eine hohe Umsatzkonzentration in der Metropolregion New York, die 23 % des Gesamtumsatzes im Geschäftsjahr 2021 ausmacht.
  • Das Unternehmen führt jedoch einen Immobilienplan durch, um zusätzliche Geschäfte zu eröffnen und sein Geschäft zu erweitern.
  • Nach der Eröffnung von fünf neuen Standorten im vergangenen Jahr plant das Management für dieses Jahr die Eröffnung von 11 Standorten in neuen und bestehenden Märkten und für das Geschäftsjahr 2023 die Eröffnung von 10 weiteren.

https://www.youtube.com/watch?v=cFGDJiTTnAs

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 19 auf der Grundlage der Analystenschätzungen für dieses Jahr wird die Aktie mit einem deutlichen Abschlag gegenüber dem Branchenkollegen Costco Wholesale gehandelt, der mit dem 37-fachen der erwarteten Gewinne gehandelt wird.

Ich persönlich vertraue Disney von den beiden Unternehmen mehr, was langfristige Investitionen angeht, aber ich beobachte auch BJs. Wenn Sie sich für eine Investition entscheiden, sollten Sie vorher eine Analyse durchführen und sich des erhöhten Risikos auf den aktuellen Märkten bewusst sein.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet