S&P 500 ^GSPC
5,088.8
+0.03%
Tesla TSLA
$191.97
-2.76%
Apple AAPL
$182.52
-1.00%
Meta META
$484.03
-0.43%
Nvidia NVDA
$788.17
+0.36%
Microsoft MSFT
$410.34
-0.32%
Amazon AMZN
$174.99
+0.23%
Alphabet GOOG
$145.29
-0.02%

Ist es der richtige Zeitpunkt, in Amazon-Aktien zu investieren? Was vom Unternehmen für den Rest des Jahres zu erwarten…

Die Aktien des E-Commerce-Giganten Amazon $AMZN+0.0% sind seit Jahresbeginn um mehr als 28 % gefallen, in der Spitze sogar um fast 38 %. Der durchschnittliche Anleger wird sich daher fragen, ob jetzt ein guter Zeitpunkt für eine Investition ist. Obwohl das Unternehmen mit viel wirtschaftlichem Gegenwind konfrontiert ist, gibt es auch positive Aspekte, auf die sich die Aktie stützen kann.

Amazon.com, Inc.

Amazon-Aktiensplit

DieAktionäre von Amazon $AMZN haben einem+0.0%Aktiensplit im Verhältnis 1:20 zugestimmt+0.0%. Dies ist eine gute Nachricht für aktuelle und potenzielle Investoren. Die Aktie wird zu einem Zwanzigstel des Kurses vom 3. Juni gehandelt. Wie viele bemerkt haben, hat dieser Schritt keine unmittelbare Auswirkung auf die zugrunde liegende Marktkapitalisierung von Amazon. Dadurch wird sich die Zahl der Aktien nur verzwanzigfachen.

Dies ist jedoch eine gute Nachricht, da dies theoretisch zu einem Anstieg der Marktkapitalisierung führen könnte. Der Bestand wird erschwinglicher werden, was die Nachfrage leicht erhöhen könnte.

https://twitter.com/jarsura/status/1532066213953966080

Der Einzelhandelscrash, von dem Amazon profitieren könnte

Die enttäuschenden Ergebnisse von Target und Walmart deuten darauf hin, dass die Verbraucherausgaben in eine Flaute geraten sind. Die Umsätze mit elektronischen Geräten sind zurückgegangen, und in einem Umfeld historischer Inflation verlagern sich die Verbraucher auf Güter des täglichen Bedarfs.

Citigroup-Analyst Ronald Josey ist der Ansicht, dass Amazon in einer relativ guten Position ist, um in diesem Umfeld zu gewinnen. In seinem Forschungsbericht sagte er, dass Amazon wie andere Einzelhändler mit einem schwächeren Konsum und höheren Kosten zu kämpfen haben wird. Das Unternehmen ist jedoch der Ansicht, dass es aufgrund seiner Bequemlichkeit und Lieferzeiten einen Anteil am Geldbeutel gewinnen kann. Angesichts des anhaltenden Anstiegs der Benzinpreise ist es sicherlich sinnvoll, dass die Verbraucher die Lieferung durch Amazon in Anspruch nehmen, anstatt zu alternativen großen Geschäften zu fahren.

Schlussfolgerung

Die Zielpreise lassen ein Wachstum von 50 % erwarten. Diese beruhen jedoch auf Projektionen für ein Jahr im Voraus und sind nicht immer der beste Indikator. Ein kurzfristiger Katalysator in Form eines bevorstehenden Aktiensplits könnte Amazon jedoch nach oben treiben. Und wenn Ronald Josey von der Citigroup Recht hat, könnte Amazon auch gegenüber den großen Einzelhändlern zu einem stärkeren Akteur werden.

Besser als auf kurzfristiges Wachstum zu setzen, ist es, mit einem langfristigen Zeithorizont zu investieren.Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um eine Anlageempfehlung handelt und jede Anlageentscheidung allein in Ihrer Hand liegt. Alex Sirois ist ein Analyst für AMZN-Aktien.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Log in to Bulios

Log in and follow your favorite stocks, create a portfolio and discuss with others


Don't have an account? Join us

No comments yet